E-Mobilität
12.01.2024

Wo muss man mit E-Auto Parkgebühren bezahlen und wo nicht?

Letztes Wochenende war ich in Hamburg bei Freunden zu Besuch und dort konnten wir, als wir mit deren E-Auto unterwegs waren, ohne Parkschein laden & parken. Kann man mit einem E-Auto in Städten also häufiger die Parkgebühr sparen oder ist das nicht überall so?
5 Kommentare
2024-01-12T16:55:17Z
Freitag, 12.01.2024 um 17:55 Uhr
In Hamburg kann man mit E-Autos tatsächlich überall kostenlos bis zu 3h parken - in anderen Städten ist mir das nicht bekannt.
2024-01-15T04:50:22Z
Montag, 15.01.2024 um 05:50 Uhr
Hallo Sylke,

das macht leider jede Stadt anders. In Hamburg ist es kostenlos bis zur Höchstparkdauer. Darüber informiert auch ein Aufkleber auf den Parkticket-Automaten. Ich hoffe, es ist in anderen Städten genauso. Ansonsten hilft nur googlen...

Gruß

Dirk

2024-01-15T13:33:38Z
Montag, 15.01.2024 um 14:33 Uhr
Hallo Sylke, 


In Frankfurt am Main darf man zB 2 Stunden kostenlos parken, in anderen Städten darf man die Busspur benutzen - wie bereits gesagt vorab mal schauen, wenn man in größeren Städten unterwegs ist. 


Ist aber tatsächlich eher die Außnahme, dass es solche Privilegien für E-Fahrzeuge oder Autos mit E-Kennzeichen gibt.

2024-01-15T17:19:08Z
Montag, 15.01.2024 um 18:19 Uhr
Das ist sehr spannend, wusste ich noch gar nicht. Finde ich schön, dass es diese Möglichkeiten gibt!
2024-02-04T10:32:20Z
Sonntag, 04.02.2024 um 11:32 Uhr
Höchst individuell. In der einen Stadt umsonst in der nächsten nicht
Beitrag kommentieren
Beitrag kommentieren
Hier können Sie Ihre Kommentierung eintragen. Achten Sie darauf, dass alle Inhalte in diesem Bereich öffentlich sind. Bitte posten Sie keine persönlichen Daten.
Hier können Sie Ihre Kommentierung eintragen. Achten Sie darauf, dass alle Inhalte in diesem Bereich öffentlich sind. Bitte posten Sie keine persönlichen Daten.

😄
Ähnliche Community-Fragen