E-Mobilität
21.12.2023

Suche E-Auto für Fahranfängerin. Was empfehlt ihr?

Hallo zusammen.


Meine Tochter wird bald 18 und wir sind gerade auf der Suche nach einem passenden Auto für sie. 

Es soll auf jeden Fall ein E-Auto oder Plug-in Hybrid werden, das ist ihr sehr wichtig.

Mir hingegen ist besonders wichtig, dass sie damit sicher unterwegs ist. Das Auto wird dann im Stadtverkehr genutzt und hin und wieder auch auf der Autobahn, hauptsächlich sollen damit aber Kurzstrecken bis ca. 50km zurückgelegt werden, zum Beispiel zur Berufsschule und wieder zurück oder auch mal in der Freizeit. Somit sollte es ein Allrounder sein.


Wir haben uns bereits einen VW Up angeschaut und einen Renault Zoe sind wir Probe gefahren. Kennt ihr ähnliche Fahrzeuge, die sich eignen? Oder empfehlt ihr was ganz anderes?

4 Kommentare
2023-12-22T14:53:10Z
Freitag, 22.12.2023 um 15:53 Uhr
Hallo Detlef,


ich glaube der Renault Zoe und der VW Up könnten doch tatsächlich eine gute Lösung sein als Erstwagen? Wo liegt der Haken? Kommt natürlich auch immer etwas auf das Budget an. Kennst du den Citroen C zero schon?


2023-12-22T16:10:34Z
Freitag, 22.12.2023 um 17:10 Uhr
Hallo Detlef,

ich denke auch, es spricht nichts gegen einen VW e-Up oder eine Renault Zoe. Ansonsten würde ich für die Anforderungen einen gebrauchten BMW i3 oder einen Fiat 500 empfehlen. 

Wenn es über die Autobahn gehen soll, müsste der Wagen schnellladen können, also einen CCS-Anschluss haben. 

Gruß

Dirk

2023-12-27T16:28:20Z
Mittwoch, 27.12.2023 um 17:28 Uhr
ValeF:
Hallo Detlef,


ich glaube der Renault Zoe und der VW Up könnten doch tatsächlich eine gute Lösung sein als Erstwagen? Wo liegt der Haken? Kommt natürlich auch immer etwas auf das Budget an. Kennst du den Citroen C zero schon?



Hallo ValeF,

danke für den Tipp, den Citroen C zero kenne ich noch nicht. Einen Haken gibt's nicht direkt, aber die Anschaffung soll gut durchdacht sein, deswegen sind wir weiterhin offen für Vorschläge und wollten uns noch weiter umsehen. Die Zeit drängt im Moment auch noch nicht.

2023-12-27T16:31:50Z
Mittwoch, 27.12.2023 um 17:31 Uhr
Dirk Kunde:
Hallo Detlef,

ich denke auch, es spricht nichts gegen einen VW e-Up oder eine Renault Zoe. Ansonsten würde ich für die Anforderungen einen gebrauchten BMW i3 oder einen Fiat 500 empfehlen. 

Wenn es über die Autobahn gehen soll, müsste der Wagen schnellladen können, also einen CCS-Anschluss haben. 

Gruß

Dirk


Hallo Dirk,

danke für den Ratschlag und vor allem auch für den Hinweis mit dem CCS-Anschluss, das macht natürlich wirklich Sinn. Den elektrischen Fiat 500 hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm, aber der wäre bestimmt auch was für meine Tochter, vor allem optisch kann ich mir vorstellen, dass der Fiat 500 weit vorn liegen würde.  Werde mich mal informieren!

Beitrag kommentieren
Beitrag kommentieren
Hier können Sie Ihre Kommentierung eintragen. Achten Sie darauf, dass alle Inhalte in diesem Bereich öffentlich sind. Bitte posten Sie keine persönlichen Daten.
Hier können Sie Ihre Kommentierung eintragen. Achten Sie darauf, dass alle Inhalte in diesem Bereich öffentlich sind. Bitte posten Sie keine persönlichen Daten.

😄
Ähnliche Community-Fragen