E-Mobilität
19.12.2023

Gibt es auch schon E-Autos mit Standheizung?

Hallo,


ich habe mich gefragt, ob es eigentlich schon E-Autos mit Standheizung gibt? Bei den kalten Temperatur im Moment träume ich wirklich davon! Ich habe leider im Moment nicht die Möglichkeit, mein Auto in einer Garage abzustellen. 


Ansonsten würde ich mich allerdings auch über einen Tipp freuen, der anstatt einer Standheizung vielleicht im Alltag etwas Abhilfe schaffen könnte.


Liebe Grüße und schöne Weihnachten!

9 Kommentare
2023-12-19T17:20:43Z
Dienstag, 19.12.2023 um 18:20 Uhr
Hallo Sacha,

alle Mittelklasse-E-Autos, die ich bislang getestet habe, hatten eine Sitz- und Lenkradheizung. Die, als auch das Gebläse, funktionieren natürlich auch im Stand. Noch besser: Bei meinem Polestar 2 kann ich per App aus der Ferne das Fahrzeug vor der Abfahrt vorwärmen. 

Gruß

Dirk

2023-12-20T11:51:45Z
Mittwoch, 20.12.2023 um 12:51 Uhr
Bei meinem BMW i3 Baujahr 2018 klappt das auch. Es handelt sich dabei aber nicht nur um eine Standheizung, sondern um eine Vorklimatisierung. Will heißen per Fernbedienung jederzeit, oder wenn das Fahrzeug am Ladestecker hängt zu einer vorgewählten Abfahrtzeit, wird geheizt oder gekühlt. Neben dem Zugewinn an Komfort geht, insbesondere an kalten Tagen, das erste Aufheizen so nicht zu Lasten der Reichweite, wenn das Fahrzeug bereits "am Stecker" klimatisiert wird.
2023-12-20T13:13:50Z
Mittwoch, 20.12.2023 um 14:13 Uhr
Die Autos lassen sich im Winter heizen und im Sommer Kühlen. Ganz einfach per APP oder bei einigen über den Schlüssel.
2023-12-20T13:28:20Z
Mittwoch, 20.12.2023 um 14:28 Uhr
Jörg Stahlberg:
Die Autos lassen sich im Winter heizen und im Sommer Kühlen. Ganz einfach per APP oder bei einigen über den Schlüssel.

"Die Autos" heißt, dass es bei allen E-Autos so ist? Kann ich mir nicht vorstellen...
2023-12-20T14:04:42Z
Mittwoch, 20.12.2023 um 15:04 Uhr
Bernd Laux:
Jörg Stahlberg:
Die Autos lassen sich im Winter heizen und im Sommer Kühlen. Ganz einfach per APP oder bei einigen über den Schlüssel.

"Die Autos" heißt, dass es bei allen E-Autos so ist? Kann ich mir nicht vorstellen...

Oh man wie Kleinteilig, Wer sich ein Auto ohne dies Funktion holt, ist selber schuld. Einfach mit der Materie beschäftigen. Wer sich ein Auto kaufen will, informiert sich doch darüber und entscheidet was es haben soll.
2023-12-21T10:07:45Z
Donnerstag, 21.12.2023 um 11:07 Uhr
Hallo Sascha,


tut mir leid das zu hören. Frieren ist halt auch wirklich keine Lösung, aber ich kenne das Problem.

Hatte bis vor Kurzem einen e-Golf und in der Basisausstattung gab es leider keine Sitzheizung - von der Standheizung träume ich auch bis heute.


Was mir aber wirklich durch einige Winter geholfen hat, war mein beheizbares Sitzkissen. Das habe ich dann immer vorn an der Steckdose im Cockpit angesteckt. Inzwischen gibt es sogar welche mit Massagefunktion.

Frisst auch nicht all zu viel Strom.


Liebe Grüße und allzeit warme Fahrt!

2023-12-21T10:43:47Z
Donnerstag, 21.12.2023 um 11:43 Uhr
Dirk Kunde:
Hallo Sacha,

alle Mittelklasse-E-Autos, die ich bislang getestet habe, hatten eine Sitz- und Lenkradheizung. Die, als auch das Gebläse, funktionieren natürlich auch im Stand. Noch besser: Bei meinem Polestar 2 kann ich per App aus der Ferne das Fahrzeug vor der Abfahrt vorwärmen. 

Gruß

Dirk


Hallo Dirk, danke für deine Antwort. Vielleicht habe ich mich einfach für das falsche Fahrzeug entschieden. Aufwärmen aus der Ferne klingt schon sehr verlocken! 🙈

2023-12-21T10:44:48Z
Donnerstag, 21.12.2023 um 11:44 Uhr
Bernd Laux:
Bei meinem BMW i3 Baujahr 2018 klappt das auch. Es handelt sich dabei aber nicht nur um eine Standheizung, sondern um eine Vorklimatisierung. Will heißen per Fernbedienung jederzeit, oder wenn das Fahrzeug am Ladestecker hängt zu einer vorgewählten Abfahrtzeit, wird geheizt oder gekühlt. Neben dem Zugewinn an Komfort geht, insbesondere an kalten Tagen, das erste Aufheizen so nicht zu Lasten der Reichweite, wenn das Fahrzeug bereits "am Stecker" klimatisiert wird.

Hallo Bernd, das klingt nach einem sehr hilfreichen Ratschlag für den Alltag. Vielen Dank!

2023-12-21T10:46:53Z
Donnerstag, 21.12.2023 um 11:46 Uhr
Lucas Haase:
Hallo Sascha,


tut mir leid das zu hören. Frieren ist halt auch wirklich keine Lösung, aber ich kenne das Problem.

Hatte bis vor Kurzem einen e-Golf und in der Basisausstattung gab es leider keine Sitzheizung - von der Standheizung träume ich auch bis heute.


Was mir aber wirklich durch einige Winter geholfen hat, war mein beheizbares Sitzkissen. Das habe ich dann immer vorn an der Steckdose im Cockpit angesteckt. Inzwischen gibt es sogar welche mit Massagefunktion.

Frisst auch nicht all zu viel Strom.


Liebe Grüße und allzeit warme Fahrt!


Hallo Lucas, danke für den Ratschlag. Das klingt tatsächlich nach einer sehr sinnvollen Investition. Dann sitzt man zumindest warm, bis die Heizung im Auto dann richtig warm ist. Da werde ich mich mal informieren.


Beitrag kommentieren
Beitrag kommentieren
Hier können Sie Ihre Kommentierung eintragen. Achten Sie darauf, dass alle Inhalte in diesem Bereich öffentlich sind. Bitte posten Sie keine persönlichen Daten.
Hier können Sie Ihre Kommentierung eintragen. Achten Sie darauf, dass alle Inhalte in diesem Bereich öffentlich sind. Bitte posten Sie keine persönlichen Daten.

😄
Ähnliche Community-Fragen