E-Mobilität
11.01.2024

Elektrische Antriebe für die Seefahrt?

Ich wohne in Hamburg  und mich würde interessieren, wie weit die Seefahrt und Logistik auf dem Wasser ist in Sachen E-Antriebe und Energiewende.
6 Kommentare
2024-01-12T09:13:10Z
Freitag, 12.01.2024 um 10:13 Uhr
2024-01-15T04:57:21Z
Montag, 15.01.2024 um 05:57 Uhr
Hallo Alster72,

vor allem bei Fähren in Skandinavien gibt es dazu schon etliche Praxisbeispiele. Fähren eignen sich besonders gut, weil sie kurze, feste Routen fahren und man am Anleger gut (nach-)laden kann.

Gruß

Dirk

2024-01-15T13:46:09Z
Montag, 15.01.2024 um 14:46 Uhr
Hi, 


Es gibt bereits die ersten Entwicklungen in diesem Bereich. Für das notwendige Kleingeld bekommst du Yachten mit E-Motoren und Solarpanelen auf dem Dach. 


Ohne das ich dafür Geld oder anderes bekommen - ich kenne die Firma nur aus dem Bekanntenkreis:


https://silent-yachts.com/de/


Diese Schiffchen gibt es mit bis zu 2*720 kW Leistung und 624 kWh Batterie zu konfigurieren, damit kannst du ganze Ozeane überqueren.

2024-01-17T11:18:51Z
Mittwoch, 17.01.2024 um 12:18 Uhr

Hallo, danke für den Verweis! LG


kjel bronow:
Moin, schau mal hier: https://www.eon.de/wir-community/themen/e-mobilitaet/fragen/elektromobilitaet-in-der-schifffahrt/


Wurde schon mal zu diskutiert. 


2024-01-17T11:20:22Z
Mittwoch, 17.01.2024 um 12:20 Uhr

Hi, das hört sich echt super cool an! Habe noch nie davor von solchen Yachten mit E-Motoren gehört, aber das könnte mit Sicherheit die Zukunft sein. Mit der Leistung kommt man wahrscheinlich echt ziemlich weit. Danke für den spannenden Beitrag. LG


Jan Rother:
Hi, 


Es gibt bereits die ersten Entwicklungen in diesem Bereich. Für das notwendige Kleingeld bekommst du Yachten mit E-Motoren und Solarpanelen auf dem Dach. 


Ohne das ich dafür Geld oder anderes bekommen - ich kenne die Firma nur aus dem Bekanntenkreis:


https://silent-yachts.com/de/


Diese Schiffchen gibt es mit bis zu 2*720 kW Leistung und 624 kWh Batterie zu konfigurieren, damit kannst du ganze Ozeane überqueren.


2024-01-17T11:21:48Z
Mittwoch, 17.01.2024 um 12:21 Uhr

Hallo Dirk, wow, ziemlich cool! Ich habe noch gar nie so genau darüber nachgedacht, aber das ist natürlich sehr einleuchtend und dann um so besser, wenn man feste Routen hat. Das erleichtert die Ladesituation.

Danke für den Beitrag. LG


Dirk Kunde:
Hallo Alster72,

vor allem bei Fähren in Skandinavien gibt es dazu schon etliche Praxisbeispiele. Fähren eignen sich besonders gut, weil sie kurze, feste Routen fahren und man am Anleger gut (nach-)laden kann.

Gruß

Dirk


Beitrag kommentieren
Beitrag kommentieren
Hier können Sie Ihre Kommentierung eintragen. Achten Sie darauf, dass alle Inhalte in diesem Bereich öffentlich sind. Bitte posten Sie keine persönlichen Daten.
Hier können Sie Ihre Kommentierung eintragen. Achten Sie darauf, dass alle Inhalte in diesem Bereich öffentlich sind. Bitte posten Sie keine persönlichen Daten.

😄
Ähnliche Community-Fragen