Sonnenenergie auch ohne Photovoltaik-Anlage nutzen

29.09.16

  • Langfristig vom Stromprodukt aus 100 % Solarenergie profitieren
  • Umfassender Service für Geschäftskunden
  • Verbraucher wollen Öko-Energie bei Bäcker, Metzger & Co.

München. Die Brötchen mit der Kraft der Sonne verdienen – das geht, auch ohne Solarmodule auf dem Firmendach. Ab sofort können sich alle Betriebe komplett mit Sonnenergie versorgen: Mit E.ON Profistrom Solar 2018 bietet E.ON Geschäftskunden erstmals ein Stromprodukt aus 100 Prozent Sonnenenergie. Der Strom wird im Umfang des Verbrauchs aus Solarkraftwerken und Photovoltaik-Anlagen gewonnen und in das Stromnetz eingespeist.

„E.ON Profistrom Solar richtet sich an alle Geschäftskunden, die auf Sonnenenergie setzen wollen, aber keine Möglichkeit haben eine eigene Solaranlage zu installieren“, erklärt Dr. Heinz Rosenbaum, Geschäftsführer der E.ON Energie Deutschland. Der Clou: Bei Abschluss des Vertrags erhalten Betriebe ihr persönliches E.ON Öko-Zertifikat. So nutzen sie die Energie der Sonne gleich doppelt – für ihren Betrieb und die Kundenzufriedenheit: Denn 87 Prozent aller Deutschen finden es gut, wenn Handwerksbetriebe für die Produktion, etwa von Back- und Wurstwaren, erneuerbare Energien nutzen, wie eine E.ON-Umfrage ergeben hat.

Ein Produkt, viele Vorteile: Neben einer Laufzeit von 24 Monaten und einer eingeschränkten Preisgarantie* bis Ende Dezember 2018 profitieren Geschäftskunden beim E.ON Profistrom Solar zudem von der kompetenten Beratung der persönlichen Geschäftskunden Betreuung. Und dank dem Online-Manager „Mein E.ON“ haben Geschäftskunden von E.ON mehr Zeit für ihr Unternehmen. Ganz einfach und bequem können sie im Internet ihre Kunden- und Verbrauchsdaten verwalten, etwa den aktuellen Zählerstand eingeben oder den Abschlag ändern.

Mehr Information zum E.ON Profistrom Solar gibt es unter: www.eon.de/profistrom-solar

 

E.ON Energie Deutschland GmbH

Die E.ON Energie Deutschland GmbH ist ein bundesweit führendes Energieunternehmen. Rund 3.000 Mitarbeiter sorgen für die jederzeit zuverlässige Lieferung von Strom und Erdgas zu fairen Preisen und mit mehrfach ausgezeichneter Kundenbetreuung. Darüber hinaus ist E.ON der Lösungsanbieter für eine zunehmend dezentrale, ökologische und digitale Energiewelt, z.B. mit Service und Beratung zu Photovoltaik, Speichern, Energiecheck und Effizienzmaßnahmen. Die E.ON Energie Deutschland hat 32 Standorte im ganzen Bundesgebiet mit Hauptsitz in München. Rund 6 Millionen Privat-, Geschäfts- und Industriekunden von E.ON profitieren damit sowohl von den Stärken des Konzernverbunds als auch von der regionalen Präsenz vor Ort. Weitere Informationen unter www.eon.de.

* Ausgenommen sind Änderungen der EEG-Umlage, KWKG-Umlage, § 19 StromNEV-Umlage, Offshore-Umlage nach § 17 f EnWG, Umlage zu abschaltbaren Lasten, Strom- und Umsatzsteuer. Ausgenommen sind ferner Preisanpassungen aufgrund zukünftiger Steuern, Abgaben, Umlagen und Entgelte, die die Erzeugung, den Bezug oder den Transport von Strom unmittelbar verteuern oder verbilligen.

Presseanfragen:

Volker Gieritz

T 0 89-12 54-21 16
F 0 89-12 54-32 80

E-Mail