Kalimandscharo-Festspiele: E.ON fördert kulturelles Highlight in der Region

19.06.14

Bereits zum 15. Mal finden in diesem Jahr in Zielitz die traditionellen Kalimandscharo-Festspiele des Holzhaustheaters statt. Seit dem Jahr 2012 fördert der regional verwurzelte Energieversorger E.ON schon das sommerliche Theaterspektakel auf der höchsten Bühne zwischen Magdeburg und Ostsee. E.ON möchte damit ein Konzept fördern, das zugleich Unterhaltung als auch kulturelle Bildung bietet.

„Wir freuen uns sehr, die Veranstaltung unterstützen zu können. Als Energieversorger sind wir bereits seit vielen Jahren hier in Sachsen-Anhalt verwurzelt und fühlen uns der Region verbunden. Die Kalimandscharo-Festspiele sind daher auch für uns eine besondere Veranstaltung, die wir gerne begleiten", sagt Oliver Egert von E.ON.

Gerade die guten Inszenierungen und der einzigartige Aufführungsort sind der Grund, warum sich die Festspiele immer größerer Beliebtheit erfreuen und sich der Energieversorger hier auch engagiert. „Die Aufführungen sind ein kulturelles Highlight und machen aus einem Besuch ein wahres Erlebnis für die ganze Familie. Daher freut es uns ganz besonders, schon im dritten Jahr Partner der Festspiele zu sein", ergänzt Egert. Die Theaterschauspieler beweisen bei jeder Aufführung ihr künstlerisches Talent und machen die Festspiele zu Recht zu einem fest verankerten Jahrestermin in der Ka-li-Region um Zielitz.

Im Zeitraum vom 28. Juni bis 20. Juli zeigt das Ensemble des Holzhaustheaters die beiden Stücke „Die Olsenbande sucht Berni sein Zimmer", eine Komödie von Sigrid Vorpahl und „Karamba, der gestiefelte Kater" ebenfalls von Sigrid Vorpahl.

Weitere Informationen zu den Festspielen erhält man im Internet unter www.holzhaustheater.de und über das gesellschaftliche Engagement des Energiever-sorgers unter www.eon.de.

Ihr Ansprechpartner:

Maximilian Heiler

T 0 89-12 54-52 30
F 0 89-12 54-32 80

E-Mail