E.ON spendet für den Verein Grenzenlos – Für Obdachlose und Arme e. V.

14.02.14

7.300 Euro aus der Aktion „Energie für kleine Wünsche“ nach Aschaffenburg

Unter dem Motto „Energie für kleine Wünsche“ hat E.ON Energie Deutschland in der zurückliegenden Weihnachtszeit eine Spendenaktion für insgesamt acht soziale Einrichtungen in ganz Deutschland durchgeführt. Für den Verein Grenzenlos – Für Obdachlose und Arme e. V. in Aschaffenburg kamen dabei 7.300 Euro zusammen. Mit einem symbolischen Scheck nahm Harry Kimmich, Gründer und Vorstand des Vereins, die Spende heute in Aschaffenburg entgegen. Damit erfüllen sich ganz konkrete Sachwünsche, die schon zum Start der Spendenaktion eingereicht wurden.

„Uns ging es nicht einfach nur darum, eine pauschale Geldsumme zu spenden“, beschreibt E.ON-Vertriebsleiter Rolf Heiermann die Aktion. „Wir wollten stattdessen ganz konkrete Anliegen für Menschen in einer sozialen Notlage verwirklichen und damit die wertvolle Arbeit des Vereins unterstützen. Wir freuen uns sehr darüber, dass die Wünsche der Einrichtung nun in Erfüllung gehen“, so Heiermann weiter.

„Unsere Idee, ehrenamtlich und direkt vor Ort Gutes zu tun, leitet Grenzenlos e.V. seit der Gründung unseres Vereins im Jahr 1998. Spenden wie die von E.ON ermöglichen es uns, täglich rund 600 Menschen in sozialer Not helfen zu können. Und das geht mit den nun erfüllten Wünschen noch besser“, so Harry Kimmich, Vorstand von Grenzenlos – Für Obdachlose und Arme e. V. in Aschaffenburg. Mit der Spende wird beispielsweise im Café in der Frohsinnstraße eine Rampe für Rollstuhlfahrer gebaut und der Kühlraum für Lebensmittel erneuert.

Bei der Spendenaktion „Energie für kleine Wünsche“ hat E.ON auch seine Geschäftskunden einbezogen. Mehr als 7.000 von ihnen stimmten auf der eigens dafür angelegten Internet-Seite über die Wunschzettel der acht Einrichtungen ab. So wurden insgesamt 50 Wünsche erfüllt. Die Spendengelder selbst wurden komplett von E.ON zur Verfügung gestellt.

Mehr über die Einrichtungen, ihre Arbeit und die Verwendung der Spenden können Interessierte auf der Aktionswebsite von E.ON Energie Deutschland erfahren: www.eon.de/wunschzettel.

Ihr Ansprechpartner:

Michael Krautzberger

T 0 89-12 54-19 39
F 0 89-12 54-32 80

E-Mail