Leuchtende Lichtlauf-Premiere: Gespeicherte Sonnenenergie bringt Paderborn zum Strahlen

850 engagierte Läufer, zahlreiche jubelnde Fans und eine Stadt im Lichterglanz – die Teilnehmer des Paderborner Martinslauf erlebten dank des Stromspeichers E.ON Aura ein einzigartiges Event.

Ein einzigartiges Lauferlebnis

Die Strecke führte vorbei an eindrucksvoll beleuchteten historischen Gebäuden der Paderborner Innenstadt. Highlight des Rundkurses war die imposante Lichtinstallation durch den Park. Unzählige Spiegelteilchen und Lichtfänger reflektierten das Licht der Scheinwerfer und verwandelten den Weg in ein beeindruckendes Lichtermeer. Dabei wurde die 60 Meter lange Teilstrecke allein durch die gespeicherte Energie der Sonne mithilfe von E.ON Aura zum Leuchten gebracht. Dadurch entstand eine stimmungsvolle Atmosphäre.

Zum Abschluss der Saison bot E.ON den Läufern damit noch einmal etwas ganz Besonderes: E.ON unterstützt seit Jahren Volksläufe in ganz Deutschland, doch zum ersten Mal setzte der Energieversorger eine ganze Stadt bei einem Lichtlauf in Szene. Ein Teilnehmer stach besonders hervor: Robiel Weldemichael war der schnellste Mann des Abends und meisterte die zehn Kilometer-Distanz in einer überragenden Zeit von 31:14 Minuten. Herzlichen Glückwunsch!

Dabei stand nicht die sportliche Höchstleistung im Vordergrund, sondern vor allem das Erlebnis an sich. Das Konzept kam an. Vom Hobbyathleten bis zum Ironman-Teilnehmer – das komplette Starterfeld war begeistert und lobte die Veranstaltung in höchsten Tönen.
Die Premiere beweist, wie wirkungsvoll der Stromspeicher E.ON Aura arbeitet und macht die Technologie für jeden sichtbar: Die Energie der Sonne wird  tagsüber aufgenommen und nachts wieder abgegeben. Das funktioniert für den eigenen Haushalt und auch im großen Stil: Mit einer Kapazität von 4,4 Kilowattstunden deckt E.ON Aura den kompletten Strombedarf einer drei bis vier-köpfigen Familie für die Abend- und Nachtstunden. Oder beleuchtet -  wie hier beim Lichtlauf - einen kompletten Park.

 „E.ON Aura ist der effizienteste Stromspeicher auf dem Markt. Das konnten Menschen beim Lichtlauf selbst erfahren, indem sie durch die beeindruckende Lichtinstallation liefen. Dahinter steckt die Idee, unsere Produkte und deren Leistung mal in einem anderem Umfeld erlebbar zu machen. Und aufzuzeigen, dass Energie Spaß macht.“, sagt Andrea Hillnhagen, Leiterin Marke, Werbung, Sponsoring bei E.ON.

Eindrucksvolle Bilder vom Lichtlauf in Paderborn

Strahlende Gesichter trotz Eiseskälte: Die Teilnehmer ließen sich von den frostigen Temperaturen nicht abschrecken und genossen die einzigartige Atmosphäre beim Lichtlauf:

  • Eine beeindruckende Lichtinstallation aus Scheinwerfern und Spiegelkugeln leuchtete den Teilnehmern den Weg durch den Park. Betrieben wurde sie allein durch die gespeicherte Energie der Sonne.

  • Trotz eisiger Temperaturen nahmen die Läufer Tempo auf und kämpften um jeden Meter. Dabei stand nicht die sportliche Herausforderung an erster Stelle, sondern vor allem der Spaß an dem Event.

  • Abseits der Strecke sammelten sich viele Besucher, die die rund 850 Läufer tatkräftig anfeuerten und Ihnen die Daumen drückten. Der erste Lichtlauf kam gut an und sorgte für ausgelassene Stimmung.

  • Der Zieleinlauf: Die Läufer sammelten am Ende des Rundlaufs noch einmal alle Kräfte und spurteten ins Ziel. Sichtlich erleichtert und stolz auf Ihre Leistung feierten Sie die Premiere des E.ON Lichtlaufs.

  • Ehre wem Ehre gebührt: Die besten Teilnehmer wurden bei der Siegerehrung gefeiert. Schnellster Mann des Abends war Robiel Weldemichael (3. v. li.), der sich den Sieg auf der 10 Kilometer Distanz holte.

  • In unserem Pavillon konnten sich Interessierte über den E.ON Aura Stromspeicher informieren. Die innovative Technologie speichert die Sonnenenergie bei Tag und gibt sie nachts wieder ab.

Die strahlende Kraft von E.ON Aura

Das Besondere: Nur ein einziger Stromspeicher war für die Lichtinstallation nötig. Das bewies, wie leistungsfähig der E.ON Aura arbeitet. Mit einem Wirkungsgrad von 93 Prozent gehört E.ON Aura zu den effizientesten Stromspeichern auf dem deutschen Markt.

Für die imposante Inszenierung im Paderborner Park setzte E.ON rein auf Sonnenenergie: Solarmodule produzierten den benötigten Strom mithilfe des Tageslichts. Der Stromspeicher E.ON Aura speicherte die Energie und gab sie pünktlich zum Start des E.ON Lichtlaufs wieder ab.