Vergütung

Als Betreiber einer Photovoltaikanlage erhalten Sie Fördergelder vom Staat, wenn Sie die Energie, die Sie mit Ihrer Anlage gewinnen, in das öffentliche Stromnetz einspeisen. In diesem Fall spricht man von Vergütung.

Die Vergütungssätze sind im Erneuerbare-Energien-Gesetz geregelt. Im Allgemeinen hängt die Höhe des Zuschusses davon ab, wie groß Ihre Anlage ist und wann Sie diese in Betrieb genommen haben. Da der Satz über 20 Jahre lang gleich bleibt, können Sie in diesem Zeitraum immer mit stabilen Einnahmen rechnen.

Weiterführende Informationen zu dem Thema erhalten Sie unter Einspeisevergütung.