thermodynamisches System

Ein thermodynamisches System ist ein räumlich eingegrenztes physikalisches System. Charakterisiert wird der Zustand dieses Systems mit Zustandsgrößen wie etwa der Temperatur, dem Druck oder dem Volumen. Durch Stoff- und Energieaustausch kann ein thermodynamisches System über seine Grenze hinweg mit der Umgebung in Wechselwirkung treten.

Wie andere physikalische Systeme kann auch ein thermodynamisches System abgeschlossen, geschlossen oder offen sein.

Ein abgeschlossenes System hat eine für den Energieaustausch undurchlässige Systemgrenze. Ein Beispiel dafür ist eine gut isolierte Thermoskanne. In geschlossenen Systemen ist zwar ein Stoffaustausch möglich, aber kein Austausch von Energie in Form von Wärme oder Arbeit. Beispiele dafür sind Sonnenkollektoren oder Kühlschränke. In offenen Systemen erfolgt sowohl ein Stoff- als auch ein Energieaustausch. Das trifft beispielsweise auf einen PKW-Motor zu, der Kraftstoff aufnimmt und Wärme und Arbeit an die Umgebung abgibt.