Leistungsgarantie

Für Ihre Solarmodule erhalten Sie eine Leistungsgarantie. Diese legt fest, welchen Ertrag die Module nach einem bestimmten Zeitraum erbringen müssen. Im Gegensatz dazu steht die Produktgarantie, die sich ausschließlich auf Material- und Montagefehler bezieht.

Die Hersteller entscheiden freiwillig, ob sie eine Leistungsgarantie anbieten. Üblich für Solarmodule ist eine Leistungsgarantie von 90 Prozent in den ersten zehn Jahren und 80 Prozent für einen Zeitraum über 20 Jahre. Grundsätzlich ist diese zusätzliche Absicherung jedoch umstritten:

●      Leistungs- und Messtoleranzen erschweren es, nachzuweisen, dass die Solarmodule weniger Energie produzieren als sie sollten.

Die Hersteller können die Garantiebedingungen frei formulieren: So erstatten sie in manchen Fällen zum Beispiel nur den Restwert, der wesentlich geringer ist als der finanzielle Verlust des Solaranlagenbetreibers.