Kilovoltampere

Kilovoltampere (Abkürzung kVA) entspricht 1.000 Voltampere (VA). Voltampere ist die Maßeinheit für die elektrische Scheinleistung. Sie besteht aus

 

  • der tatsächlicher Wirkleistung: dem Strom, den ein elektrisches Gerät verbraucht, und
  • der Blindleistung: dem Strom, der nicht verbraucht wird, sondern zwischen elektrischem Gerät und  Photovoltaikanlage hin und her pendelt.

 

Die Maßeinheiten entsprechen dem internationalen Standard: Ein Voltampere ist die elektrische  Leistung, also ein Volt x ein Ampere, exakt ein Watt. Um Scheinleistung und Wirkleistung zu unterscheiden, werden hier verschiedene Bezeichungen gewählt. 1.000 VA sind ein Kilovoltampere (kVA), 1.000.000 VA ein Megavoltampere (mVA).