Effizienz

Die Effizienz oder Energieeffizienz beschreibt als qualitativer Begriff, wie mit möglichst geringem Energieaufwand ein gewisser Nutzen erzielt werden kann.

In der Photovoltaik und Solarthermie ist eine möglichst effiziente Umwandlung oder Nutzung von Sonnenenergie wichtig. So arbeitet eine Solaranlage effizient, wenn sie infolge optimaler Leistung den höchstmöglichen Ertrag an Strom oder Wärme erzielt.

Häufig ist der Wirkungsgrad Indikator für die Energieeffizienz eines Geräts oder eines Prozesses. Er beschreibt das Verhältnis von erhaltener Nutzenergie und eingesetzter Energie. So gibt der Wirkungsgrad eines Solarmoduls an, wie viel Prozent der eingestrahlten Sonnenenergie das Modul in elektrischen Strom umwandelt.

Bei einer Photovoltaikanlage haben die verschiedenen Komponenten zum Teil eigene Wirkungsgrade. Der Wirkungsgrad des Wechselrichters hat dabei mehr Einfluss als der Wirkungsgrad der Solarmodule. Somit bestimmt er den Wirkungsgrad der gesamten Anlage – und damit, wie effizient die Anlage arbeitet.