CIGSSe-Zellen

CIGSSe-Zellen sind eine Art der CIS-Zellen. Sie finden Anwendung in der Photovoltaik. Ihre Halbleiterschicht besteht aus Kupfer (Cu), Indium (In), Gallium (Ga), Schwefel (S) und Selen (Se).

 

Die unterschiedlichen Variationen der CIS-Solarzellen gelten als zukunftsträchtige Alternative zu den marktbeherrschenden polykristallinen Siliziumsolarzellen. Ihre Wirkungsgrade sind ähnlich hoch: 11 bis 14 Prozent verglichen mit 12 bis 16 Prozent. Als Dünnschichtsolarzellen sind sie außerdem wesentlich leichter und daher flexibel einsetzbar.