amorph

Wenn ein chemischer Stoff amorph ist, sind dessen Atome ungeordnet. Sie bilden also kein ebenmäßiges Kristallgitter (vgl. monokristallin und polykristallin. In der Photovoltaik geht es um das amorphe Silizium.

Dieses wandelt als Teil von amorphen Siliziumsolarzellen Sonnenlicht in Strom um. Amorphes Silizium arbeitet bei diffusem Licht effektiver als kristallines Silizium. Bei direkter Sonneneinstrahlung erbringt es jedoch eine geringere Leistung.