Sperrung

Was können Sie tun, um eine Sperrung zu vermeiden?

  • Bitte melden Sie sich bei unserem Zahlhilfe-Team unter 0800-6 64 90 70.
  • Wenn Sie uns Ihren abgelesenen Zählerstand melden, überprüfen wir den Betrag, der aktuell offen ist.
  • Eine Sperrung können Sie nur verhindern, wenn Sie den offenen Betrag bezahlen und uns danach kontaktieren.

Welche Lösungen gibt es?

Wenn Sie zahlen können

  • ŸBitte überweisen Sie den Betrag und senden Sie uns einen Zahlungsnachweis.
  • ŸWir bieten außerdem die Möglichkeit, bar in Geschäften zu bezahlen. Wir erhalten automatisch einen sofortigen Zahlungsnachweis.

ŸWenn Sie nicht zahlen können

  • ŸSind Sie bereits Kunde vom Jobcenter oder Sozialamt? Dann wenden Sie sich bitte an Ihren Betreuer und melden Sie sich gemeinsam bei uns.
  • ŸWenn Sie sich an Schuldnerberatungen von Wohlfahrtsverbänden oder Kommunen wenden, bieten wir besondere Hilfsangebote an.
  • ŸBei hohen Energieschulden bieten wir im Einzelfall eine Budgetberatung über eine gemeinnützige telefonische Schuldnerberatung an.

Weitere Informationen finden Sie in der Rubrik „Externe Unterstützung“.

Was können Sie tun, wenn Ihr Zähler gesperrt ist?

  • ŸDie Sperrung wird erst aufgehoben, wenn der offene Gesamtbetrag bezahlt wurde. Dann sorgen wir dafür, dass Sie schnell wieder Strom oder Erdgas bekommen.
  • ŸWenn der Zähler gesperrt ist, bieten wir keine Ratenzahlung an. In diesem Fall sollten Sie sich die Unterstützung von einer Schuldnerberatung suchen.
  • Falls Sie Kunde vom Jobcenter oder Sozialamt sind, rufen Sie uns bitte gemeinsam mit Ihrem Berater an.