Hinweise zum Datenschutz

1. Anwendungsbereich und allgemeine Hinweise zum Datenschutz

Diese Hinweise zum Datenschutz gelten für den Auftritt der E.ON Energie Deutschland GmbH unter www.eon.de, im Serviceportal Mein E.ON sowie für alle anderen Websites der E.ON Energie Deutschland GmbH, die auf diese Hinweise zum Datenschutz ausdrücklich Bezug nehmen.

Wir legen Wert auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten. Deshalb informieren wir Sie hier über unseren Umgang mit Ihren Daten und unsere Datenschutzprinzipien.

Wir verarbeiten persönliche Daten, die beim Besuch unserer Webseiten erhoben werden, entsprechend den jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und zur Datensicherheit der Bundesrepublik Deutschland.

1.1 Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten, Zweck

Personenbezogene Daten sind alle Informationen zu Ihrer Identität wie beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Postanschrift. Solche Daten werden nur dann gespeichert, wenn Sie uns diese zur Verfügung stellen, z.B. wenn Sie Informationsmaterial bestellen, einen E-Mail-Informationsdienst abonnieren, sich online um eine Stelle bewerben oder an einer Umfrage bzw. einem Gewinnspiel teilnehmen.

Alle im Rahmen der Nutzung der Internetdienste anfallenden personenbezogenen Daten werden entsprechend den jeweils geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, nur zum Zweck der Bearbeitung der Kundenanfrage bzw. zur Wahrung berechtigter eigener Geschäftsinteressen im Hinblick auf Beratung und Betreuung unserer Kunden und die bedarfsgerechte Produktgestaltung und Werbung per Post erhoben, verarbeitet und genutzt.

1.2 Nutzung und Weitergabe persönlicher Daten im Allgemeinen

Wir nutzen Ihre persönlichen Daten im Allgemeinen, um Ihre Anfrage zu beantworten, Ihren Auftrag zu bearbeiten oder Ihnen Zugang zu speziellen Informationen oder Angeboten zu verschaffen. Zu diesem Zweck kann es erforderlich sein, dass wir Ihre Daten an Konzern-Unternehmen oder externe Dienstleister im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung weitergeben. Ist dies gesetzlich zulässig oder haben Sie eingewilligt, übermitteln wir Ihre Daten an Dritte (z.B. für die Abwicklung von Zahlungen mit Kreditkarte). Außer bei einem Verkauf von Forderungen werden wir Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten.

Datenübermittlungen in Drittländer ergeben sich im Rahmen der Administration, Entwicklung und des Betriebs von IT-Systemen und nur soweit a) die Übermittlung grundsätzlich zulässig ist und b) die besonderen Voraussetzungen für eine Übermittlung in ein Drittland vorliegen, insbesondere der Datenimporteur ein angemessenes Datenschutzniveau nach Maßgabe der EU-Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten an Auftragsverarbeiter in Drittländer gewährleistet. Grundlage sind die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes.

1.3 Widerspruch gegen postalische Werbung/Marktforschung

Hinweis: Der Nutzung und Verarbeitung der Daten für Zwecke der Werbung per Post, der bedarfsgerechten Produktgestaltung und der Marktforschung per Post kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch formlose Mitteilung an E.ON Energie Deutschland GmbH, Postfach 14 75, 84001 Landshut, per Telefon: 08 71-95 38 62 00 oder per E-Mail: E-Mail widersprochen werden.

1.4 Wahlmöglichkeit

Sie entscheiden frei darüber, welche Informationen Sie uns zur Verfügung stellen. Falls Sie keine Informationen übermitteln wollen, sind möglicherweise einzelne Inhalte der Website für Sie nicht zugänglich.

1.5 Sicherheit

Wir treffen Vorkehrungen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerstörung, Verfälschung, Manipulation und unberechtigten Zugriff zu schützen. Die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen der Bundesrepublik Deutschland werden dabei selbstverständlich beachtet.

1.6 Übermittlung von Daten über das Internet

Das Internet ist eine weltweite Umgebung. Indem Sie diese Seiten nutzen oder mit uns elektronisch über Kontaktformulare kommunizieren, stimmen Sie der unverschlüsselten Übertragung aller Daten zu, die Sie uns senden möchten. Aufgrund der dem Internet innewohnenden Betriebsweise und den systemimmanenten Risiken erfolgen alle durch Sie veranlassten Datenübermittlungen auf Ihr eigenes Risiko. Etwas anderes gilt nur dann, wenn wir Ihnen einen verschlüsselten Übertragungsweg anbieten.

1.7 Kinder

Wir legen allen Eltern und Aufsichtspersonen nahe, ihre Kinder in den sicheren und verantwortungsbewussten Umgang mit personenbezogenen Daten im Internet einzuweisen. Ohne Zustimmung der Eltern oder der Aufsichtsperson sollten Kinder keine personenbezogenen Daten an unsere Website übermitteln. Wir versichern, nicht wissentlich personenbezogene Daten von Kindern zu sammeln, in irgendeiner Weise zu verwenden oder Dritten gegenüber unberechtigt offen zu legen.

1.8 Links zu anderen Websites

Die Webseiten in diesem Auftritt können Links auf andere Anbieter innerhalb und außerhalb des E.ON-Konzerns enthalten, auf die sich die Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Bitte informieren Sie sich gesondert über die Datenschutzhinweise für Internetseiten der E.ON-Gesellschaften. Wenn Sie unsere Website verlassen, wird empfohlen, die Datenschutzrichtlinie jeder Website, die personenbezogene Daten sammelt, sorgfältig zu lesen.

1.9 Auskunftsrecht

Wenn Sie weitere Fragen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bzw. zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

E.ON Energie Deutschland GmbH
Datenschutzbeauftragter
Brüsseler Platz 1
45131 Essen
edg-datenschutz@eon.com

Auf Anforderungen wird Ihnen schriftlich entsprechend dem geltenden Recht mitgeteilt werden, ob und welche persönlichen Daten wir über Sie gespeichert haben.

2. Online Datenerhebung im Allgemeinen (d.h. außerhalb des Online-Vertragsschlusses)

2.1 Automatisch gesammelte Informationen zur Webanalyse

Ihr Internet-Browser übermittelt beim Zugriff aus technischen Gründen automatisch Daten an den Webserver. Es handelt sich dabei u. a. um Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL der Webseite von der aus Sie zu unserer Seite gelangt sind, welche Informationen Sie auf unserer Seite abgerufen haben, Browsertyp und -version, Betriebssystem sowie Ihre IP-Adresse (gekürzt um die letzten 8 Bit). Diese Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes eingeben, gespeichert.

Diese Daten werden zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt, und nicht personenbezogen verwendet.

2.1.1 Cookies

Es werden sogenannte Cookies eingesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Internet-Browser des Seitenbesuchers gespeichert werden.

Darüber hinaus kommen so genannte Session-Cookies zum Einsatz, um die Eingaben der Nutzer temporär zu speichern, damit sie nicht erneut eingegeben werden müssen. Session-Cookies werden automatisch gelöscht, wenn der Nutzer den Browser schließt.

Die meisten Browser sind so voreingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, bevor Cookies gespeichert werden. Nutzer, die Cookies nicht akzeptieren, können auf bestimmte Bereiche unserer Websites eventuell nicht zugreifen.

2.1.2 Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Dazu verwendet Google Pseudonyme. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Google Tag Manager

Auf dieser Webseite wird der Google Tag Manager verwandt. Hierbei handelt es sich um eine cookielose Domain, die keine personenbezogenen Daten erfasst. Der Google Tag Manager sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen, worauf wir gesondert hinweisen. Der Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Sofern auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung von Ihnen vorgenommen worden ist, gilt dies für alle Tracking-Tags, die mit dem Google Tag Manager implementiert werden.

2.1.3 Web Journey Tracking

Die Website mein.eon.de benutzt ein Web Journey Tracking, ein eigenentwickeltes Verfahren, um Interaktionsdaten (genauer: Seitenaufrufe, Dauer der Seitenaufrufe) der im Serviceportal Mein E.ON angemeldeten Kunden pseudonymisiert erfassen zu können. Mittels dieser Nutzungsprofile soll eine bedarfsgerechte Gestaltung des Serviceportals erfolgen. Eine Verarbeitung außerhalb der EU (europäische Union) bzw. des EWR (Europäischen Wirtschaftsraum) erfolgt nicht. Die Nutzungsprofile werden nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

2.1.4 Widerspruch gegen das Web Journey Tracking und Google Analytics

Der Erstellung von Nutzungsprofilen (Google Analytics und Web Journey Tracking) kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Die Website bleibt nach einem Widerspruch vollständig nutzbar. Durch klicken des Buttons „Tracking Opt-Out“ wird das Erstellen von Nutzungsprofilen (Tracking) vollständig unterbunden. Damit der Widerspruch dauerhaft auch für zukünftige Besuche vorgenommen wird, muss Ihr Browser permanente Cookies akzeptieren. Verwenden Sie für den Abruf der Website verschiedene Browser oder unterschiedliche Endgeräte, müssen Sie den Button „Tracking Opt-Out“ in jedem Browser oder auf jedem Endgerät einmal klicken. Löschen Sie das Cookie, muss hiernach der Button „Tracking Opt-Out“ erneut geklickt werden, weil anderenfalls die Website nicht mehr erkennt, dass sie der Erstellung von Nutzungsprofilen widersprochen haben.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite www.aboutads.info oder die EU-Seite www.youronlinechoices.com verwalten.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

2.1.5 Nutzung der IP-Adresse

Computer und Geräte, die mit dem Internet verbunden sind, erhalten eine eindeutige Nummer zugewiesen, die sogenannte IP-Adresse. Da diese Nummern üblicherweise in länderbasierten Blöcken zugewiesen werden, kann eine IP-Adresse oftmals dazu verwendet werden, das Land (den Staat oder die Stadt) zu identifizieren, in dem mit diesem Computer eine Verbindung mit dem Internet hergestellt wird. Google Analytics erfasst die IP-Adressen der Website-Besucher. So kann der Website-Inhaber analysieren, aus welchen Teilen der Welt seine Besucher stammen. Diese Methode wird als Geotargeting von IP-Adressen bezeichnet.

Die tatsächlichen IP-Adressinformationen werden von Google Analytics nicht an die Google Analytics-Kunden weitergegeben. Außerdem wird die IP-Masken-Methode eingesetzt: Website-Inhaber, die Google Analytics nutzen, können es so einstellen, dass anstelle der gesamten IP-Adresse nur ein Teil davon für das Geotargeting verwendet wird. Website-Inhaber haben generell Zugriff auf die IP-Adressen ihrer Website-Besucher, unabhängig von der Nutzung von Google Analytics.

2.1.6 DoubleClick-Cookie

Google verwendet das DoubleClick-Cookie auf Websites des Google Werbenetzwerks und bei bestimmten Google-Diensten. Wenn Sie eine Website aufrufen und eine über Websites des Google Werbenetzwerks geschaltete Anzeige anzeigen oder darauf klicken, wird eventuell ein DoubleClick-Cookie in Ihrem Browser abgelegt. Der Ihrem Browser zugewiesene DoubleClick-Cookie-Kennzeichner ist der gleiche, der beim Besuch von Websites verwendet wird, auf denen Werbeprogramme von DoubleClick zum Einsatz kommen. Wenn Ihr Browser bereits über ein DoubleClick-Cookie verfügt, sollte kein weiteres DoubleClick-Cookie abgelegt werden. Weitere Informationen über die Verwendung von DoubleClick-Cookies im Zusammenhang mit dem Werbeprogramm von DoubleClick erhalten Sie in den häufig gestellten Fragen zum DoubleClick-Datenschutz.

https://www.google.com/intl/en/policies/

2.2 Gesammelte Informationen zur Kampagnensteuerung

Für das optimale Steuern unserer Marketingmaßnahmen verwenden wir unterschiedliche Tools, um den Erfolg von Werbung zu messen. Mithilfe von Pseudonymen werden diese Daten analysiert.

2.2.1 Google Re-Marketing

Diese Website verwendet Google Re-Marketing. Google Re-Marketing ist ein Werbedienst der Google Inc. („Google“, Mountain View, USA), mit dem wir Ihnen anhand Ihres Nutzungsverhaltens bei vorherigen Besuchen auf unserer Website gezielte Werbung von mutmaßlichem Interesse für Sie unterbreiten können. Diese Werbung erscheint nur auf Google Werbeplätzen, entweder auf Werbeflächen von Google Adwords oder dem Google Display Network.

Sie können dem Google Re-Marketing im Google Anzeigenvorgaben-Manager widersprechen bzw. Ihre Einstellungen editieren. Alternativ können Sie das Re-Marketing durch die Deaktivierung von Cookies in den Browsereinstellungen verhindern.

2.2.2 IntelliAd

Intelliad bietet einen Dienst, mit dem in Echtzeit Gebote für Werbeplätze abgegeben und gekauft werden können. Diese Werbeplätze können sich auf Seiten von Drittanbietern befinden, die dann mit einer Anzeige von E.ON belegt werden können.

Sofern Sie nicht wünschen, dass basierend auf Ihr Nutzungs- und Interessenprofil anzeigen auf anderen Seiten geschaltet werden, können Sie hier dem Dienst wiedersprechen:

http://login.intelliad.de/optout.php

2.2.3 Adobe Target

Um den Erfolg von Werbekampagnen zu testen, setzen wir teilweise Adobe Target Cookies ein. Adobe Target ist ein Dienst der Adobe Systems Inc. („Adobe“, Adobe Systems Incorporated, 345 Park Avenue, San Jose, CA 95110-2704, USA), mit dem spezifische Test-Informationen, insbesondere die Anzahl von Registrierungen und Einkäufen auf der jeweiligen Test-Landing-Page gesammelt und die Testergebnisse für die Auswertung auch an Google Analytics übermittelt werden.

Sie können Adobe Target unter dem Punkt „Datenerfassung durch Analyse- und Personalisierungsdienste widersprechen.

2.2.4 Quisma

Um die Einblendung von Werbung relevanter zu machen und Internetnutzern möglichst nur die Werbung anzuzeigen, die für sie von Interesse ist, kommen bei der Schaltung von unseren Werbemitteln Cookies des Dienstleisters Quisma zum Einsatz. Anhand der Cookie-Informationen werden im Rahmen des Re-Marketings zielgerichtete Anzeigen auf definierten Werbeplätzen ausgeliefert, die durch E.ON Energie Deutschland ersteigert und geschaltet werden. Dabei werden zu keiner Zeit personenbezogene Daten verwendet, sondern nur Informationen, die Rückschlüsse auf Surfverhalten, betrachtete Produkte etc. zulassen.

Sofern Sie nicht wünschen, dass basierend auf Ihrem Nutzungs- und Interessenprofil Banner und Suchanzeigen auf anderen Seiten geschaltet werden, können Sie hier dem Dienst widersprechen:

http://privacy.quisma.com/cookie-opt-out/

2.2.5 Adition technologies AG

Um Internetnutzern möglichst nur relevante Werbung anzuzeigen, die für sie von Interesse ist, kommen bei der Schaltung von unseren Werbemitteln Cookies des Dienstleisters Adition technologies AG zum Einsatz. Anhand der Cookie-Informationen werden die Konvertierungen, also Abschlüsse und Registrierungen, auf unserer Webseite gemessen. Die dabei erhobenen Daten werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Sofern Sie nicht wünschen, dass Cookie-Informationen über Sie gemessen werden, können Sie dem Dienst hier widersprechen:

http://www.adition.com/kontakt/datenschutz/

2.2.6 Exactag GmbH

Die Exactag GmbH sammelt und speichert auf dieser Webseite und deren Unterseiten Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden.
Hierzu können Cookies und eine Technik eingesetzt werden, die sich Fingerprint nennt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Fingerprint-Technologie (auch IPless-Key genannt) speichert Umgebungsvariablen des Internet-Browsers in einer Datenbank, ohne eindeutige userbezogene Daten wie eine IP-Adresse zu speichern. Die Cookies und/oder der Fingerprint ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit den Exactag-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren, personenbezogene Daten werden grundsätzlich nicht erfasst.Sie können jederzeit der Speicherung Ihrer anonym erfassten Besucherdaten für die Zukunft widersprechen. Um diesen Ausschluss von der Datenspeicherung zu gewährleisten, wird in Ihrem Browser ein Cookie gesetzt. Dieser Cookie trägt den Namen 'optout' und wird von 'exactag.com' gesetzt. Er darf nicht gelöscht werden, solange der Speicherung der Daten widersprochen wird. Der Widerspruch kann über die folgende Seite aktiviert werden:

http://www.exactag.com/de/datenschutz/

2.2.7 TheTradeDesk

TheTradeDesk ist eine Online Advertising und Technologie Plattform, die uns dabei unterstützt mit Konsumenten zu verbinden, die an der Nutzung unserer Produkte/ Dienstleitungen interessiert sind. Trade Desk ist eine Einkaufsplattform für Media auf Websites, In-Apps und anderen digitalen Plattformen und ermöglicht die Verwendung von proprietären und Drittdaten für den Kauf der Werbeplätze. Sofern Sie nicht wünschen, dass basierend auf Ihr Nutzungs- und essenprofil anzeigen auf anderen Seiten geschaltet werden, können Sie hier dem Dienst wiedersprechen:

http://www.adsrvr.org/

2.3 Local Storage

Zur Speicherung bestimmter Informationen, wie zum Beispiel Eingabeinformationen in Formularen, verwendet eon.de die Speicherkapazität Ihres Webbrowsers. Die darin enthaltenen Daten werden jeweils für eine Sitzung gespeichert und werden nach verlassen der betreffenden Seite gelöscht. Zu dem werden bestimmte Informationen und Eingaben an das  Tracking-Tool übermittelt und ausgewertet. Entsprechende Datenschutzhinweise zum Thema Tracking finden Sie in dem entsprechenden Kapitel. Die Daten dienen lediglich dazu, um das Surfverhalten der Besucher auf eon.de zu analysieren und auszuwerten. Die so gewonnenen Erkenntnisse werden dazu genutzt, um die Nutzerfreundlichkeit und den Service von eon.de zu verbessern.

Die im Local Storage gesammelten Daten werden nicht zu werbezwecken missbraucht.

2.4 Besonderheiten für Facebook

Sie können unsere Seite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihres Besuchs unseres Internetauftritts freiwillig mitteilen. Auf unserer Website sind zudem Programme (Plug-ins) des sozialen Netzwerks Facebook enthalten. Diese werden ausschließlich von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (Facebook) betrieben. Die Plug-Ins sind im Rahmen unseres Internetauftritts durch das Facebook Logo oder den Zusatz „Gefällt mir” kenntlich gemacht. Beim Besuch einer Website unseres Internetauftritts, die ein derartiges Plug-in beinhaltet, stellt ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook her, wodurch wiederum der Inhalt des Plug-ins an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die dargestellte Website eingebunden wird. Hierdurch wird die Information, dass Sie unsere Website besucht haben, an Facebook weitergeleitet. Sofern Sie während des Besuchs unserer Website über Ihr persönliches Benutzerkonto bei Facebook eingeloggt sind, kann Facebook den Websitebesuch diesem Konto zuordnen. Durch Interaktion mit Plug-ins, z.B. durch anklicken des „Gefällt mir“-Buttons oder hinterlassen eines Kommentars werden diese entsprechenden Informationen direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Wenn Sie eine solche Datenübermittlung unterbinden möchten, müssen Sie sich vor dem Besuch unseres Internetauftritts unter Ihrem Facebook-Account ausloggen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung durch Facebook sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten wie auch Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook (http://de-de.facebook.com/privacy/explanation.php).

2.5 Youtube

Unser Internetauftritt verwendet die YouTube-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes YouTube, welches von der YouTube LLC mit Hauptgeschäftssitz in 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA betrieben wird (“YouTube”).

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die eine solche Schaltfläche enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von YouTube auf. Der Inhalt der YouTube Schaltfläche wird von YouTube direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die YouTube mit der Schaltfläche erhebt, gehen jedoch davon aus, dass Ihre IP-Adresse mit erfasst wird.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte YouTubes Datenschutzhinweisen zu der YouTube-Schaltfläche:

Wenn Sie YouTube-Mitglied sind und nicht möchten, dass YouTube über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei YouTube gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei YouTube ausloggen.

2.6 Twitter

Unsere Internetpräsenz nutzt darüber hinaus Social Plugins des sozialen Netzwerkes twitter.com ("Twitter"). Twitter wird von der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA betrieben. Detaillierte Hinweise zu den Funktionen der einzelnen Plugins und deren Erscheinungsbild finden Sie auf der folgenden Webseite: https://dev.twitter.com/web/overview.

Diejenigen Webseiten unserer Internetpräsenz, die Twitter Social Plugins enthalten, stellen über Ihren Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter her, wenn Sie von Ihnen geöffnet werden. An Twitter wird dadurch die Information übermittelt, dass die das Social Plugin enthaltende Seite unseres Internetangebots von Ihnen aufgerufen wurde. Soweit Sie zu diesem Zeitpunkt bei Twitter eingeloggt sind, können der Besuch unserer Seiten sowie sämtliche Ihrer Interaktionen im Zusammenhang mit den Social Plugins (z.B. Klicken des "Twittern"-Buttons) Ihrem Twitter-Profil zugeordnet und bei Twitter gespeichert werden. Selbst wenn Sie kein Twitter-Profil haben, ist nicht auszuschließen, dass Twitter Ihre IP-Adresse speichert.

Hinsichtlich des Zwecks und Umfangs der Datenerhebung sowie der Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter verweisen wir auf die Twitter-Datenschutzrichtlinie. Dort finden Sie außerdem eine Übersicht der Einstellungsmöglichkeiten in Ihrem persönlichen Twitter-Profil zum Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihre damit zusammenhängenden Rechte.

Um zu verhindern, dass Twitter die oben genannten Daten durch Ihren Aufenthalt auf unserem Internetangebot sammelt, loggen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Seite bei Twitter aus.

3. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten und Zweckbindung bei Online-Vertragsabschluss (entspricht Ziffer 14 der Allgemeinen Strom-/Erdgaslieferbedingungen)

Alle im Rahmen des Vertragsverhältnisses anfallenden personenbezogenen Daten werden entsprechend den jeweils geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten nur zur Wahrung berechtigter eigener Geschäftsinteressen im Hinblick auf Beratung und Betreuung der Kunden von E.ON Energie Deutschland und die bedarfsgerechte Produktgestaltung und Werbung per Post sowie zum Zweck der Vertragsabwicklung erhoben, verarbeitet und genutzt. Dies umfasst auch das Vorhalten von Daten über das Zahlungsverhalten, um das Mahnwesen, die Sperrung und eine eventuelle Beendigung des Vertrags durchführen zu können. Falls erforderlich, werden personenbezogene Daten an die an der Abwicklung dieses Vertrags beteiligten Konzernunternehmen oder externe Dienstleister (z. B. zur Durchleitung und Abrechnung sowie IT-Dienstleister) im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung weitergegeben. Netzbetreiber und Messstellenbetreiber/-dienstleister sind insbesondere berechtigt, alle zur Belieferung und Abrechnung der Energielieferung erforderlichen Kundendaten an E.ON Energie Deutschland weiterzugeben, auch wenn es sich um wirtschaftlich sensible Informationen im Sinne von § 6a EnWG handelt. E.ON Energie Deutschland wird personenbezogene Daten weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten.

Hinweis: Der Nutzung und Verarbeitung der Daten für Zwecke der Werbung per Post, der bedarfsgerechten Produktgestaltung und der Marktforschung per Post kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch formlose Mitteilung an E.ON Energie Deutschland GmbH, Arnulfstraße 203, 80634 München, Telefon: 08 71-95 38 62 00 oder per E-Mail widersprochen werden.

3.1 Bonitätsprüfung  

Der Kunde willigt ein, dass E.ON Energie Deutschland GmbH zur Vermeidung des kreditorischen Ausfallrisikos im Rahmen einer Bonitätsprüfung vor Vertragsabschluss Auskünfte (sog. harte Negativmerkmale) von Auskunfteien einholen kann. Hierbei handelt es sich um folgende Auskunfteien:

accumio finance services GmbH, Kabelkamp 1a, 30179 Hannover
SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden
Verband der Vereine Creditreform e.V., Hellersbergstr. 12, 41460 Neuss

Beim Vorliegen harter Negativmerkmale (Insolvenz, eidesstattliche Versicherung oder Haftanordnung) ist E.ON Energie Deutschland GmbH berechtigt, den Auftrag des Kunden abzulehnen. Die Auskunfteien speichern die an sie übermittelten Daten, um sie den ihr angeschlossenen Unternehmen im Rahmen der Beurteilung der Kreditwürdigkeit bereitstellen zu können. Eine Bereitstellung der Daten erfolgt nur, wenn die der Auskunftei angeschlossenen Vertragspartner ein berechtigtes Interesse an der Übermittlung der Daten aufweisen können. Die Auskunftei kann zum Zwecke der Schuldnerermittlung Adressdaten bekannt geben. Der Kunde kann von der Auskunftei Informationen zu den über ihn gespeicherten Daten erhalten.

3.2 Forderungseinzug

Im Rahmen des Forderungseinzugs bedient sich E.ON im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung verschiedener Inkassodienstleister – zum gegenwärtigen Zeitpunkt unter anderem der E.ON Energie Dialog GmbH sowie der infoscore Forderungsmanagement GmbH. Im Fall eines Forderungsausfalls werden die Daten des Kunden (Name, Vorname, Geburtsdatum, Anschrift, Daten zur Forderung und zu deren Höhe) bei Vorliegen der Voraussetzungen des § 28a BDSG von der E.ON Energie Dialog GmbH an die SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden und von der infoscore Forderungsmanagement GmbH an die infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden übermittelt.
In einem Inkassofall ist der zuständige Dienstleister im Kundenanschreiben angegeben.

4. Inhalt und Widerruf von Einwilligungserklärungen

4.1 Im Rahmen von Vertragsabschlüssen

Soweit Sie uns zusätzlich online Ihr Einverständnis zur Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken erteilt haben, hat dies jeweils folgenden Wortlaut:

Ich bin damit einverstanden, dass E.ON Energie Deutschland GmbH mich

  • per E-Mail
  • telefonisch

über ihre eigenen Produkte und Dienstleistungen für Strom, Erdgas, dezentrale und innovative Energielösungen (z. B. Photovoltaik, Elektromobilität, intelligente Zähler und Steuerungsgeräte) informiert, berät und mir Angebote hierzu unterbreitet sowie mich zu meiner Zufriedenheit mit den Leistungen der E.ON Energie Deutschland GmbH und deren Weiterentwicklung befragt.

Die E.ON Energie Deutschland GmbH darf sich im Fall einer Vertragsbeendigung weiterhin unter dem von mir gewählten Weg für maximal 12 Monate ab Vertragsende zu den oben genannten Themen bei mir melden.

Ich kann mein Einverständnis jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber der E.ON Energie Deutschland GmbH, Postfach 14 75, 84001 Landshut, Telefon: 08 71-95 38 62 00 oder per E-Mail: E-Mail widerrufen.

4.2 Im Rahmen der Angebotserstellung E.ON Solar

Ich bin damit einverstanden, dass E.ON Energie Deutschland GmbH meine Daten für die Erstellung eines Angebotes über eine Photovoltaikanlage speichert und verwendet und meine Daten zudem an die von E.ON beauftragten Unternehmen, d.h. z.B. einen Planungs- und Installationsbetrieb per E-Mail unverschlüsselt übersendet werden. Des Weiteren akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

4.3 Im Rahmen von E.ON eMobil

Ich habe Interesse an den E.ON eMobil Ladelösungen und möchte von E.ON dazu telefonisch und/oder per E-Mail kontaktiert werden.

Ich habe Interesse an einem Elektroauto und bin damit einverstanden, dass meine Kontaktdaten an Sixt Leasing AG weitergegeben werden.

Sie können Ihr Einverständnis jederzeit gegenüber E.ON Energie Deutschland GmbH, Arnulfstraße 203, 80634 München, bzw. gegenüber Sixt Leasing AG, Zugspitzstr. 1, 82049 Pullach widerrufen. Dasselbe gilt, wenn Sie keine Produktinformationen von uns per Post wünschen.

4.4 Barzahlen

Wenn Sie die von uns angebotene Möglichkeit zum Barzahlen genutzt haben, haben Sie folgenden Nutzungsbedingungen zugestimmt:

Bei Wahl der Zahlungsmethode „Barzahlen“ geben wir zum Zwecke der Zahlungsabwicklung Ihre personenbezogenen Daten (Vertragskontonummer, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, Zahlbetrag) an den Zahlungsdienstleister Cash Payment Solutions GmbH, Wallstr. 14a, 10179 Berlin weiter, damit die Cash Payment Solutions GmbH Ihnen für die jeweilige Transaktion einen individuell generierten Zahlen- bzw. Barcode (sog. „Zahlschein“) zur Verfügung stellen kann. Mit Hilfe dieses Zahlscheins ist es Ihnen möglich, die jeweiligen Transaktionskosten durch Barzahlung in den Geschäftslokalen von Partnerunternehmen der Cash Payment Solutions GmbH zu begleichen. Das Barzahlen-Partnerunternehmen übermittelt in Echtzeit die Zahlungsbestätigung. Zur Abwicklung der Zahlungsmethode „Barzahlen“ setzt die Cash Payment Solutions GmbH das Kreditinstitut Greensill Bank Aktiengesellschaft, Martinistraße 48, 28195 Bremen (nachfolgend „Greensill Bank“) ein. Sowohl die Cash Payment Solutions GmbH, als auch die Greensill Bank verwenden Ihre persönlichen Daten ausschließlich für die Zwecke der Umsetzung der Zahlungsmethode „Barzahlen“ und zur Erfüllung geldwäscherechtlicher Bestimmungen.

4.5 Im Rahmen der Angebotserstellung für eine Heizung

Ich bin damit einverstanden, dass die E.ON Energie Deutschland GmbH mich

  • telefonisch
  • per E-Mail

zu meinen Erfahrungen und meiner Zufriedenheit mit den Leistungen der E.ON Energie Deutschland GmbH in Kooperation mit der Thermondo GmbH zur Beratung, Planung und Realisierung eines Heizungswechsels befragt.

Ich kann mein Einverständnis jederzeit und ohne Angabe von Gründen gegenüber der E.ON Energie Deutschland GmbH, Postfach 14 75, 84001 Landshut, per Telefon: 08 71-95 38 62 00 oder per E-Mail: E-Mail widerrufen.

4.6 Im Rahmen von E.ON Solar Profis

Ich bin damit einverstanden, dass E.ON Energie Deutschland GmbH meine Daten für die Beratung zur Optimierung einer bestehenden Photovoltaikanlange speichert und verwendet und meine Daten zudem an das von E.ON beauftragte Unternehmen, d.h. unseren auf Solaranlagen spezialisierten Partner per E-Mail unverschlüsselt übersendet. Des Weiteren akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

4.7 Live-Chat

Wenn Sie die von uns angebotene Möglichkeit zum Chat genutzt haben, haben Sie folgende Einwilligung erteilt:

Ich bin damit einverstanden, dass Sie meine personenbezogenen Daten, die ich Ihnen im Verlauf des Chats übermittelt habe (wie beispielsweise meine Vertragskontonummer, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) maximal bis zu 13 Monate im Verlauf der von uns verwendeten Software LiveEngage des Anbieters LivePerson (LivePerson Netherland B. V., Herengracht 124, 1015 BT Amsterdam) [unverschlüsselt] speichern.

Weiter bin ich damit einverstanden, dass Sie, wenn ich bereits Kunde bei Ihnen bin, zusätzlich das Chatprotokoll in meinem Vertragskonto zu Dokumentations- und Qualitätssicherungszwecken für die Dauer meines Vertrags speichern. So können Sie bei späteren Anliegen jederzeit nachvollziehen, was Sie mit mir vereinbart haben.

In der Qualitätssicherung nutzen Sie Stichproben von echten Fällen Ihrer Kunden und nutzen die Ergebnisse für Verbesserungsmaßnahmen, wie die Erweiterung Ihrer Services oder Trainings Ihrer Mitarbeiter. Mit meiner Einwilligung trage ich dazu bei, Ihr Angebot für mich bedarfsgerecht weiterzuentwickeln.

4.8 Anmeldung zum Newsletter

Mit Anmeldung zum Newsletter willige ich ein, personalisierte und individualisierte Emails über Produkte und Dienstleistungen von E.ON zu erhalten. Ich bin damit einverstanden, dass eine nutzerbezogene Auswertung und Profilbildung stattfindet. Im Rahmen der Anzeige des Newsletters und des Aufrufs einzelner Links aus dem Newsletter werden zu diesem Zweck Informationen erhoben und ausgewertet, die automatisiert übermittelt werden. Diese können auch mit bereits zu meiner Person gespeicherten Informationen zusammengeführt werden. Hierzu wird bei erstmaligem Aufruf eines Links aus dem Newsletter ein Cookie mit unbegrenzter Laufzeit gesetzt. Wenn der Cookie zwischenzeitlich gelöscht wurde oder Sie einen anderen Browser nutzen, wird der Cookie erneut gespeichert. Mit Hilfe des Cookies werden Sie erkannt und Ihr Nutzerverhalten kann auf unseren Internetseiten ausgewertet werden.
Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich; hierzu müssen Sie den Link am Ende des Newsletters aktivieren.
Außerdem haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihr Einverständnis gegenüber der E.ON Energie Deutschland GmbH, Postfach 14 75, 84001 Landshut, per Telefon: 08 71-95 38 62 00 oder per E-Mail: keineWerbung@eon.de zu widerrufen.

5. Nutzung des Serviceportal Mein E.ON

Im Rahmen der Nutzung des Serviceportal Mein E.ON unter mein.eon.de gilt folgendes:

Wenn Sie die von uns angebotene Möglichkeit zur Kartenzahlung (VISA, MasterCard, Maestro) genutzt haben, haben Sie folgenden Nutzungsbedingungen zugestimmt: Bei Wahl der Zahlungsmethode Kartenzahlung leiten wir auf eine Zahlungsseite des Zahlungsdienstleister ConCardis GmbH, Helfmann-Park 7, 65670 Eschborn (ConCardis) weiter. Dabei geben wir Ihre personenbezogenen Daten (Vertragskontonummer, E-Mail-Adresse, Zahlbetrag, ggf. Alias) an ConCardis weiter. Das Alias ist ein Kürzel für eine bei ConCardis gespeicherte Karte und kann zur Anfrage weiterer Zahlungen verwendet werden. Die Eingabe der Kartendaten erfolgt direkt auf der Seite des Zahlungsdienstleisters. Nach erfolgter Transaktion erhalten wir eine elektronische Zahlungsbenachrichtigung von ConCardis, die den Namen des Karteninhabers, die maskierte Kartennummer, das Ablaufdatum der Karte und ggf. das Alias enthält. Wir werden diese Daten speichern. ConCardis unterliegt bezüglich Datensicherheit und Datenschutz bei Kartenzahlungen dem Regelwerk des Payment Card Industry Data Security Standard (PCI-DSS), der von den Kartenorganisationen unterstützt wird. Die Datenweitergabe an ConCardis erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung.

6. Nutzung der Website SmartCheck

6.1 Nutzung von SmartCheck

Im Rahmen der Nutzung von SmartCheck gilt folgendes:

Wir speichern zusätzliche Daten zu Ihrer individuellen Verbrauchssituation wie z.B. Anzahl der Personen im Haushalt oder Gebäudeart, sofern Sie uns diese Daten freiwillig zur Verfügung stellen.

Wir verwenden die Ablese- und Verbrauchsdaten Ihres Energieliefervertrags zur personalisierten Darstellung, Analyse und Prognose Ihres Energieverbrauchs u.a. in Form einer Verbrauchsübersicht des aktuellen Lieferjahres. Ihre Verbrauchsdaten und zusätzlichen Angaben zur Verbrauchssituation werden anonymisiert für Vergleiche mit ähnlichen Haushalten verwendet. Weiterhin werden diese Informationen zur Personalisierung von Services verwendet wie z.B. bedarfsgerechte Energiespartipps. Die Anwendung bietet Erinnerungsfunktionen per E-Mail z.B. für Zählerstandsablesungen.

Mit Zusatzinformationen die Sie uns im Rahmen von SmartCheck zur Verfügung stellen können wir Ihnen bedarfsgerechte Produkte und Services anbieten. Sämtliche zusätzlich erhobenen Daten werden spätestens 1 Jahr nach Ende des Vertragsverhältnisses gelöscht. Im Zeitraum im Anschluss einer Kündigung stehen Ihnen SmartCheck Services ggf. nur eingeschränkt zur Verfügung.

 

6.2 Teilnahme an Vorteilsprogrammen über SmartCheck

Nehmen Sie an einem Vorteilsprogramm über SmartCheck teil, z.B. zur Gewährung eines Bonus auf die Jahres-Erdgasrechnung, gilt ergänzend Folgendes:

Die im Antrag für die Teilnahme am Vorteilsprogramm von Ihnen eingegebenen Daten nutzen wir ausschließlich für die Prüfung Ihrer Bonusberechtigung und die Gewährung des Bonus.

Führen wir das Vorteilsprogramm gemeinsam mit einem Kooperationspartner durch, von dem Sie z.B. Waren oder Dienstleistungen bezogen haben, übermitteln wir die hierfür erforderlichen Daten an den Kooperationspartner, um Ihre Bonusberechtigung zu überprüfen und zu bestätigen (z.B. die Seriennummer eines von Ihnen beim Kooperationspartner erworbenen Endgeräts).

Ist dies zur Gewährung des Bonus erforderlich, bedienen wir uns außerdem konzerninterner Dienstleister im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung (z.B. zur Betreuung unserer Kunden oder für die Bereitstellung von IT-Systemen). Soweit gesetzlich zulässig und erforderlich, übermitteln wir Ihre Daten auch zur Gewährung des Bonus an Dritte (etwa wenn der Bonus aus der Gewährung einer Gutschrift auf Ihrem Bankkonto besteht, einer Bank zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs).

Im Übrigen werden Ihre Daten an Dritte nicht weitergegeben und auch nicht verkauft.

Um Sie über den Stand Ihres Antrags informiert zu halten oder Nachfragen im Zusammenhang mit Ihrem Antrag zu klären, werden wir Kontakt per E-Mail und ggf. auch per Post zu Ihnen aufnehmen, nachdem Sie das Antragsformular ausgefüllt und den Antrag an uns gesendet haben.

Zumeist erhalten Sie zu diesem Zweck zwei E-Mails von uns:

Die erste E-Mail ist eine Bestellbestätigung entsprechend § 312i Abs. 1 S. 1 Nr. 3 BGB, mit der wir Ihnen den Eingang ihres Antrags auf Teilnahme am Vorteilsprogramm bestätigen.

Die zweite E-Mail ist die Bestätigung über die Gewährung des Bonus nach Überprüfung der Bonusberechtigung. Sollten Sie nicht oder nur teilweise zum Erhalt des Bonus berechtigt sein, informieren wir Sie darüber mit dieser E-Mail.

Für die Zusendung von Werbung per E-Mail nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse nur, wenn Sie uns unabhängig von Ihrem Antrag zur Teilnahme am Vorteilsprogramm eine separate Einwilligung in den Erhalt von Werbung per E-Mail erteilt haben. Hierfür gilt Ziff. 4.1 dieser Hinweise zum Datenschutz. Liegt uns eine solche Einwilligung nicht, erhalten Sie auch keine Werbung von uns.

7. Online Datenerhebung in der Mein E.ON App

7.1 Automatisch gesammelte Informationen zur App-Analyse

Ihre App übermittelt bei der Nutzung automatisch Daten an den Webserver. Es handelt sich dabei u. a. um Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Informationen der Seitenaufrufe, Allgemeine Informationen der Applikation, Versionsnummer, Gerätetyp und Gerätebetriebssystem. Diese leistungsbezogenen Daten werden getrennt von den Nutzerdaten gespeichert.

Diese Daten werden allein zu Optimierungszwecken gesammelt und nicht personenbezogen verwendet.

7.1.1 Cookies

Es werden keine sogenannten Cookies eingesetzt.

7.1.2 Google Analytics

Die App benutzt Google Analytics, einen Analysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet Seitenaufrufe die eine Analyse der Benutzung der App durch Sie ermöglichen. Die durch die Seitenaufrufe erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der App werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers der App wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die App-Seitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der App-Seitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem App Betreiber zu erbringen. Dazu verwendet Google Pseudonyme. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrer App übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Google Tag Manager

Auf dieser App wird der Google Tag Manager verwandt die keine personenbezogenen Daten erfasst. Der Google Tag Manager sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen, worauf wir gesondert hinweisen. Der Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Sofern eine Deaktivierung von Ihnen vorgenommen worden ist, gilt dies für alle Tracking-Tags, die mit dem Google Tag Manager implementiert werden.

7.1.3 Widerspruch gegen das Tracking

Der Datenerhebung und -speicherung zur Optimierung der Applikation kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Die App bleibt nach einem Widerspruch vollständig nutzbar. Durch Nutzung des Buttons „Diagnose & Nutzung“ wird die Analyse vollständig unterbunden. Damit ist der Widerspruch dauerhaft auch für zukünftige Besuche unterbunden. Dieser ist unter „Login --> Einstellungen --> „Diagnose & Nutzung“ zu finden.

7.1.4 Nutzung Kamerafunktion

Die Funktion der Kamera wird einzig für die Erfassung des Zählerstandes genutzt.

8. Nutzung der Website zur Zählerstandeingabe

Die von Ihnen im Rahmen der Zählerstandeingabe auf eon.de eingegebene E-Mail-Adresse verwenden wir nur für die Erfassung Ihres Zählerstandes und eine Bestätigungs-E-Mail. Zudem bieten wir Ihnen im Anschluss an den Vorgang die Möglichkeit, sich in unserem Serviceportal „Mein E.ON“ zu registrieren.

Ihre Erklärung zur Zählerstandeingabe hat folgenden Wortlaut:

Ich bestätige, dass die eingegebenen Daten korrekt sind.

9. Benachrichtigung bei Änderung

Sollte diese Datenschutzerklärung geändert werden, wird auf die Änderung in dieser Datenschutzerklärung, auf der Homepage und an anderen geeigneten Stellen hingewiesen werden.