Grundversorgung Strom für Gewerbekunden

Grundversorgung für Nicht-Haushaltskunden

Die Grundversorgung für Nicht-Haushaltskunden erhalten Sie, wenn:

  • Sie im Grundversorgungsgebiet der E.ON Energie Deutschland wohnen,
  • Sie Strom überwiegend für den Eigenverbrauch im Haushalt beziehen oder
  • Ihr Eigenverbrauch für berufliche, landwirtschaftliche oder gewerbliche Zwecke den Jahresverbrauch von 10.000 kWh nicht übersteigt.

Ersatzversorgung für Nicht-Haushaltskunden

E.ON Ersatzversorgung Strom für Nicht-Haushaltskunden mit Standardlastprofil (SLP)

Gemäß § 38 EnWG i. V. m. § 3 der Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung von Haushaltskunden und die Ersatzversorgung mit Elektrizität aus dem Niederspannungsnetz (StromGVV) vom 26.10.2006 in der jeweils gültigen Fassung versorgen wir Sie übergangsweise mit elektrischer Energie im Rahmen der sog. Ersatzversorgung.  Die Ersatzversorgung in Niederspannung greift beispielsweise, wenn sie als Nicht-Haushaltskunde keinen Stromlieferungsvertrag mit einem Energieversorger geschlossen haben. Die Ersatzversorgung endet, sobald Sie einen Stromlieferungsvertrag abgeschlossen haben, spätestens aber drei Monate nach deren Beginn.

Alle detaillierten Informationen dazu können Sie an dieser Stelle bequem einsehen.

Zu den Preisen