Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Strom / Heizstrom
FAQ

Was ist Baustrom und welche Tarife gibt es?

Sie planen den Bau Ihres Eigenheimes oder die Sanierung einer Immobilie? In der Regel sind gerade zu Beginn der Bauphase noch nicht alle Stromleitungen verlegt und angeschlossen. Dabei benötigen nächtliche Beleuchtung und Geräte elektrische Energie. Die Lösung: Baustrom. Baustrom ist eine vorübergehende Stromversorgung, dank der wir Sie auch in einer Phase mit Strom
versorgen können, in der kein herkömmlicher Hausanschluss besteht.


Baustrom: Diese Kosten kommen auf Sie zu

Neben dem reinen Energieverbrauch müssen bei Baustrom noch weitere Kosten berücksichtigt werden. Denn: Sie benötigen für Ihren Baustrom-Anschluss zuallererst einen Baustromkasten und einen Baustromzähler. Diese Geräte kaufen oder mieten Sie an. Hinzu kommen Kosten für den Anschluss, Einbau, Installation und im letzten Schritt die Deinstallation der Technik durch eine Fachkraft.

Wenden Sie sich hierfür direkt an Ihren örtlichen Netzbetreiber. Dieser informiert dann uns als Ihren Stromlieferanten über Ihren Baustrom-Antrag, damit wir Sie nach Einbau des Baustromkastens mit Energie versorgen können.


Baustrom: Diese Tarife bieten wir Ihnen

Gerne liefern wir zu den Bedingungen des örtlichen Grundversorgungsvertrags während Ihres Bauvorhabens Energie. Selbstverständlich können Sie sich aber auch für einen andern Tarif entscheiden. Nutzen Sie dazu auf www.eon.de unseren Tarifrechner. Dort erhalten Sie einen Überblick über all unsere Verträge und können diese bei Bedarf direkt online abschließen.

Letzte FAQs