Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Strom / Heizstrom
FAQ

Was bedeutet HT und NT auf meinem Zähler?

Die Abkürzungen HT und NT stehen für Hochtarif (umgangssprachlich auf Tagstrom genannt) und Niedertarif (oder Nachtstrom). Diese Abkürzungen finden Sie an sogenannten Doppel- oder auch Zweitarifzählern, die hierzulande vor allem bei Nachtspeicherheizungen und Wärmepumpen Verwendung finden.


HT und NT - das Besondere an Doppeltarifzählern

Im Gegensatz zu den weit verbreiteten klassischen Eintarifzählern verfügen diese Stromzähler nicht über ein einzelnes, sondern über zwei separate Rollen-Zählwerke. Durch diese Technik sind Doppeltarifzähler in der Lage, den Stromverbrauch für zwei
Zeitabschnitte getrennt zu erfassen. Tagsüber wird zum Hochtarif (HT), nachts zum in der Regel günstigeren Niedertarif (NT)
abgerechnet - den jeweiligen Verbrauch lesen Sie auf dem entsprechend beschrifteten Zählwerk ab.


Die Tarifumschaltung von HT auf NT auf Ihrem Zähler

Wann genau Ihr Zähler täglich vom Hochtarif auf den Niedertarif umspringt, wird vom Netzbetreiber individuell festgelegt und
variiiert von Region zu Region. Die Umschaltung ist dabei in Ihrem Gerät integriert und geschieht automatisch.


 

Letzte FAQs