Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
56 FAQs im Thema

Strom & Heizstrom

Nach Schlagworten sortieren, um die Beiträge noch besser einzugrenzen:
Filtern

Welche verschiedenen Stromtarife gibt es?

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Stromtarife interessieren. Bei uns finden Sie schnell das für Sie passende Angebot - wir bieten Ihnen Tarife mit Preisgarantie, mit flexiblen Laufzeiten oder aus 100 Prozent erneuerbarer Energie.

Aktuell haben wir folgende Stromtarife zur Auswahl:

- E.ON KlassikStrom - für Sparfüchse:

Sie finden Geld ausgeben macht Spaß - nur nicht für Strom? Unser Klassik-Strom ist ein Tarif mit günstigen Preisen und Rund-um-die-Uhr-Service. Perfekt für alle, die sparen möchten.

- E.ON SolarStrom - für Sonnenanbeter:

Wir lieben Sonne - Sie auch? Mit uns genießen Sie nicht nur Ihre Wärme, sondern profitieren auch von der Power der Sonne. Um sich diese Energie in Form von Strom nach Hause zu holen, benötigen Sie noch nicht einmal eine eigene Photovoltaikanlage. Der SolarStrom wird zu 100% aus Sonnenenergie gewonnen. Damit kann jeder auf eine grüne Zukunft setzen. Im Tarif SolarStrom ist on top eine volle Preisgarantie für mindestens 24 Monate enthalten. Sie können sich somit auf stabile Preise verlassen, selbst wenn sich Steuern und Umlagen erhöhen - und leisten einen Beitrag für die Umwelt.

- E.ON PremiumStrom - für Unabhängige:

Sich zu binden ist nicht so Ihrs. Man weiß schließlich nie, was morgen kommt. Mit PremiumStrom erfüllen wir Ihnen den Wunsch nach Unabhängigkeit - zumindest in Bezug auf Strom. Denn: Dieser Tarif hat keine Mindestvertragslaufzeit und ist somit jederzeit kündbar. Im Tarif PremiumStrom  ist on top eine volle Preisgarantie für mindestens 24 Monate enthalten. Sie können sich somit auf stabile Preise verlassen, selbst wenn sich Steuern und Umlagen erhöhen. So angenehm war unabhängig selten.

Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere Stromtarife und finden Sie in unserem Stromberater Ihren passenden Tarif. Hierzu benötigen Sie nur Ihre Postleitzahl und Ihren Jahresverbrauch. Ihren Wunschtarif können Sie bequem online abschließen. Füllen Sie einfach das Online-Formular aus. Alles andere erledigen wir für Sie.

Sind Sie schon in unserem Serviceportal "Mein E.ON" registriert? Unter dem Menüpunkt "Meine Verträge" finden Sie Ihre aktuelle Vertragslaufzeit und sehen sofort, wann ein Tarifwechsel möglich ist.

Sie sind unser Geschäftskunde?

Hier finden Sie Ihren Ansprechpartner und weitere Informationen über unsere Stromtarife für Geschäftskunden.

 

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
235 hilft diese Antwort

Super, mein neuer Zähler ist eingebaut. Wie funktioniert jetzt das Ganze?

Wie schön, dass alles geklappt hat. Im Folgenden haben wir gern viele hilfreiche Tipps rund um Ihren neuen Zähler für Sie bereitgestellt.

Wie kann ich meinen intelligenten Zähler ablesen? Bekomme ich dazu eine Einweisung und eine Zählerbeschreibung?

Nach dem Zählereinbau können Sie eine kurze Einweisung und Zählerbeschreibung durch den ausführenden Zählermonteur erhalten. Wenn Sie zum Zeitpunkt der Zählermontage nicht zu Hause gewesen sind, liegt eine Zählerbeschreibung am Zählerplatz für Sie bereit.

Im Display Ihres Zählers gibt es zwei Zeilen. In der ersten Zeile wird Ihr aktueller Zählerstand angezeigt. Diese Anzeige ist immer sichtbar.

In der zweiten Zeile können zum Beispiel die aktuelle Leistung oder historische Werte angezeigt werden. Hierzu benötigen Sie Ihre 4-stellige PIN.

Diese PIN ist im Zähler fest programmiert und Sie erhalten sie von Ihrem Messstellenbetreiber.

Und wann kann ich dann im Kundenportal meine Verbrauchswerte sehen?

Nach dem Zählerwechsel dauert es ungefähr zwei bis drei Werktage, bis wir den Zählerwechsel in unseren Systemen gepflegt haben. Danach sind dann auch Ihre Verbrauchswerte im Kundenportal sichtbar. Eine kurze Anleitung zum Kundenportal erhalten Sie direkt von unserem Zählermonteur.

Welche Technik wird zur Datenübertragung verwendet?

Grundsätzlich gibt es zwei Technologien zur Datenübertragung:

  • Powerline (Übertragung per Stromleitung)
  • Mobilfunk (LTE, UMTS)

Bei Powerline erfolgt die Datenübertragung per Stromleitung bis zur Ortsnetzstation und von dort aus per Mobilfunk.

Benötige ich an meinem Zählerschrank Mobilfunkempfang?

Ja, je nach Art der Datenübertragung kann das sein. Entsprechend des vorhandenen Mobilfunkempfangs statten wir Ihren Zähler entweder mit Mobilfunk oder Powerline aus. Das entscheidet der Monteur bei Ihnen vor Ort.

Zur Info: der Mobilfunkempfang muss dabei nicht "fünf Balken" haben, auch ein geringer Empfang reicht aus. Wenn nötig bringt Ihr Monteur - Ihre Zustimmung vorausgesetzt - außen am Zählerschrank eine Zusatzantenne an. Für diese Montage können Ihnen gegebenenfalls weitere Kosten entstehen.

Ab wann funktioniert die automatische Zählerfernauslesung?

Technisch gesagt: Die automatische Auslesung funktioniert ab dem Zeitpunkt, zu dem das im Gateway befindliche Modem sich in das Kommunikationsnetz eingeloggt hat. Das passiert direkt nach der Inbetriebnahme Ihres intelligenten Zählers.

Das bedeutet für Sie: Die Kundenselbstablesekarte beziehungsweise die Meldung Ihres Zählerstandes in "Mein E.ON" entfällt ab dem Tag der Installation.

Wie häufig erfolgt die Weiterleitung der Daten an E.ON und welche Daten werden übermittelt?

Ihre Messdaten werden in der Regel als Viertelstundenwerte erhoben und täglich an uns als Ihren Messstellenbetreiber elektronisch übermittelt.

Dabei werden nur Daten erhoben, die für die Energieabrechnung, die Bewertung von Netzzuständen, die energiewirtschaftliche Mengenbilanzierung, die Online-Verbrauchsdarstellung, Funktionstests der Zähler, Qualitätssicherungszwecke und zur Entwicklung optimierter Messwertservices verwendet werden.

Werden intelligente Zähler im Rahmen des Forderungsmanagements zur Fernabschaltung/-sperrung verwendet?

Nein, bei uns werden intelligente Zähler nicht zur Fernsperrung verwendet.

Was passiert, wenn ich umziehe? Kann der zukünftige Mieter meine historischen Verbrauchswerte ablesen?

Bei einem intelligenten Zähler sind Ihre historischen Werte automatisch nicht mehr im Display sichtbar und müssen deshalb nicht gelöscht werden.

Wenn Sie einen modernen Zähler nutzen, erfolgt die Nullstellung Ihrer historischen Verbrauchsdaten durch die Eingabe  Ihrer PIN am Zähler. Diese Löschung müssen Sie selbst bei Ihrem Auszug vornehmen um sicherzustellen, dass Ihr Nachmieter keinen Zugriff auf Ihre Verbrauchsdaten hat.

Wie sieht es bei dem Einsatz von Mobilfunk mit der Strahlenbelastung aus?

Das verwendete Mobilfunkmodem hält selbstverständlich alle gesetzlichen Grenzwerte ein. Die Strahlenbelastung unterscheidet sich nicht von einer normalen Umgebung, in der jemand am Nebentisch ein empfangsbereites Handy auf dem Tisch liegen hat.

Die Nutzung eines Handys am Ohr verursacht eine vielfach höhere Strahlenbelastung als die Datenübertragung durch intelligente Zähler. Hinzu kommt, dass diese geringe Strahlenbelastung im Keller - beziehungsweise im Zählerraum - ist, also in einem Raum, der im Normalfall nicht sehr belebt ist.

Gibt es die Möglichkeit den intelligenten Zähler wieder zu wechseln?

Nein, der Gesetzgeber schreibt vor, dass eingebaute intelligente Zähler nachträglich nicht durch moderne Messeinrichtungen (moderne Zähler) ersetzt werden dürfen.

Wenn Sie aber Ihren intelligenten Zähler durch einen neuen intelligenten Zähler ersetzen möchten, ist das nach Beendigung des Vertrags über den Messstellenbetrieb mit uns problemlos möglich.

Hat der intelligente Zähler einen Impulsausgang, den ich nutzen kann?

Grundsätzlich ja. Die im intelligenten Zähler vorgesehene HAN-Schnittstelle ist leider zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht funktionsfähig.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
14 hilft diese Antwort

Welches sind die neuesten Änderungen in "Mein E.ON"?

Mit unserer neuen "Mein E.ON" - Version 1.5 haben wir gern einige Veränderungen umgesetzt, die Sie sich von uns gewünscht haben.

Inhalte Update 1.5

Gern haben wir den Menüpunkt "Meine Verträge" neu für Sie gestaltet. So erhalten Sie zum Beispiel einen Überblick über Ihren aktuellen Tarif. Außerdem informieren wir Sie in diesem Bereich gern fortlaufend über aktuelle Angebote.

Unter der Seite "Meine Daten" können Sie jetzt zusätzlich zu allen bekannten Möglichkeiten bequem wählen, ob Sie per Telefon oder per E-Mail von uns über interessante Neuigkeiten informiert werden möchten. Auch ein alternativer Rechnungsempfänger - falls vorhanden - wird Ihnen dort angezeigt.

Sie möchten einzelne Positionen per Kreditkarte bezahlen? Unter "Meine Zahlungsart" können Sie uns die Daten Ihrer Visa- oder MasterCard seit dem Update 1.5 gern mitteilen.

Wollen Sie einen abweichenden Rechnungsempfänger ändern oder löschen, so haben Sie jetzt die Möglichkeit, dies über "Meine Postbox" im Reiter "Kontaktformular" als Änderungsanfrage an uns zu senden.

Neben diesen Verbesserungen gibt es noch viel mehr zu entdecken. Am besten schauen Sie sich direkt selbst in Ihrem Serviceportal "Mein E.ON" um.

 

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
12 hilft diese Antwort

Welchen Vorteil habe ich, wenn ich Strom und Gas von E.ON beziehe?

Bei einer Belieferung von Strom und Gas aus einer Hand haben Sie für alle Fragen rund um Ihre Verträge einen kompetenten Ansprechpartner. Bei ihm sind Sie mit allen Anliegen gut aufgehoben.

Kennen Sie schon unser Serviceportal "Mein E.ON"? Registrieren Sie sich noch heute und profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen. Hier haben Sie Ihre Verträge immer im Blick und können diese ganz bequem und zu jeder Zeit online einsehen und verwalten. Sie haben die Möglichkeit Ihren Zählerstand einzugeben, den Abschlag anzupassen, uns Ihren Umzug zu melden und vieles mehr.

Und mit unserem E.ON SmartCheck haben Sie Ihren Energieverbrauch immer im Blick und können rechtzeitig Ihren Abschlag anpassen.

E.ON-Kunde sein zahlt sich aus

Sie sind bereits Strom- oder Gaskunde bei E.ON und interessieren sich für einen zusätzlichen Vertrag? Dann profitieren Sie exklusiv von unseren Kombi-Vorteilen: 50,00 Euro Bonus sowie 50 % Grundpreisrabatt und volle Preisgarantie bis zum 31. März 2019. Schließen Sie einfach zusätzlich zu Ihrem bestehenden Vertrag KombiStrom beziehungsweise KombiErdgas ab.

Sie sind unser Geschäftskunde?

Erfahren Sie mehr über unsere angebotenen Stromtarife und Erdgastarife. Ihren persönlichen Ansprechpartner und unsere Kontaktdaten finden Sie über die Ansprechpartnersuche.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
2 hilft diese Antwort

Ich denke über eine Kündigung nach. Was muss ich beachten?

Gibt es eine generelle Kündigungsfrist?

Schade, dass Sie uns veranlassen möchten. Die Kündigungsfristen Ihres Vertrags sind davon abhängig, welches Produkt Sie ausgewählt haben. Sind Sie schon in unserem Serviceportal "Mein E.ON" registriert? Dort können Sie jederzeit online Ihre Vertragsdaten prüfen und Alternativangebote einsehen. Ihre Kündigungsfrist finden Sie auch auf Ihrer Rechnung unter dem Hinweis auf Ihren derzeitigen Tarif. Sehen Sie sich dazu auch gern online unser Beispiel in der Rechnungserläuterung an.

Wie kündige ich meinen Vertrag für Strom und Gas?

Lebensumstände können sich verändern. Wir sind flexibel und passen uns Ihren Wünschen an. Planen Sie einen Umzug oder wollen Sie Ihren Vertrag abmelden? Oder entspricht der Tarif nicht mehr Ihren persönlichen Bedürfnissen? Gerne beantworten wir Ihre Fragen und finden mit Ihnen gemeinsam eine passende Lösung. Sehen Sie sich dazu gern auf unserer Internetseite unter dem Punkt "Kündigung" um oder loggen Sie sich bequem in "Mein E.ON" ein und profitieren Sie von unseren Exklusivangeboten für Sie.

Sie sind unser Geschäftskunde?

Gerne rufen wir Sie an und beraten Sie zu Kündigungsfragen. Ihren persönlichen Ansprechpartner finden Sie über die Ansprechpartnersuche.

 

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
81 hilft diese Antwort

Was passiert, wenn der geschätzte Verbrauch über- oder unterschritten wird?

Einmal jährlich errechnen wir anhand der vom Netzbetreiber abgelesenen oder von Ihnen mitgeteilten Zählerstände Ihren Strom- und/oder Gasverbrauch und somit Ihre Energiekosten. In unserer Jahresrechnung berücksichtigen wir dabei alle von Ihnen geleisteten Abschlagszahlungen.

Wenn in diesem Abrechnungszeitraum ein Guthaben entstanden ist, verrechnen wir es mit dem ersten neuen Abschlag. Sollte das Guthaben sogar höher ausfallen als Ihr neuer Abschlag, überweisen wir Ihnen die Differenz auf Ihr Bankkonto.

Falls Sie den Verbrauch überschritten haben, entsteht leider eine Nachzahlung. Das bedeutet, die von Ihnen gezahlten Abschläge haben den tatsächlich entstandenen Verbrauch nicht abgedeckt.

Ab Mai 2017 teilen wir die zu erwartenden jährlichen Kosten bei neuen Kunden in der Regel auf zwölf Abschläge auf.

Sind Sie schon in unserem Serviceportal "Mein E.ON" registriert? Dann können Sie hier Ihren Abschlag jederzeit individuell anpassen.

Sehen Sie in diesem Video, wie Sie Ihre Abschläge optimal anpassen können und Nachzahlungen vermeiden:

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
67 hilft diese Antwort

Ich habe eine Mahnung bekommen. Was ist jetzt zu beachten?

Hier finden Sie Ihre häufigsten Fragen und unsere Antworten rund um das Thema Mahnungen.

Im Moment kann ich meine Rechnung nicht zahlen. Was kann ich tun?

Auf unserer Zahlhilfe-Seite finden Sie viele hilfreiche Tipps und Hilfsangebote von uns - schauen Sie sich gern dort um. Wir bieten verschiedene Möglichkeiten der Zahlung an - darunter zum Beispiel eine Zahlung in monatlichen Raten. Hilfreich ist dabei, dass Sie uns Ihren aktuellen Zählerstand mitteilen. So können wir den offenen Betrag noch einmal genau für Sie prüfen.

Gemeinsam mit Ihnen suchen wir gern nach Lösungen. Bitte sprechen Sie uns dazu frühzeitig an, um zusätzliche Kosten für Mahnungen zu vermeiden.

Wo erkenne ich in der Mahnung, bis wann ich den offenen Betrag zahlen muss?

Wenn Sie eine Mahnung von uns erhalten, nennen wir Ihnen zusätzlich zur ursprünglichen Fälligkeit auch das Datum, bis wann Sie den Betrag spätestens bezahlen sollten. Dieses Datum finden Sie auf der ersten Seite Ihres Mahnschreibens.

Bitte beachten Sie dabei, dass eine Überweisung bis zu drei Werktagen dauern kann und planen deshalb genug Zeit ein.

Wichtig ist außerdem, dass Sie bei Ihrer Zahlung Ihre Vertragskontonummer im Verwendungszweck angeben - nur so können wir Ihren Betrag richtig zuordnen und Sie vermeiden weitere Mahnungen.

In meinem Mahnschreiben ist ein offener Betrag, den ich nicht verstehe.

Möglicherweise sind seit der letzten Rechnungsstellung weitere Mahnkosten entstanden, die zusätzlich zum offenen Betrag aufgeführt werden. Oder Sie haben eine Rechnung nur zum Teil beglichen, so dass ein Restbetrag offen geblieben ist.

In Ihrem Mahnschreiben finden Sie eine Übersicht, die Ihnen die angemahnte Summe erläutert. Gern können Sie außerdem unser Serviceportal "Mein E.ON" nutzen, um unsere Forderungen einzusehen und die von Ihnen geleisteten Zahlungen bequem mit Ihren Kontoauszügen zu vergleichen.

Wie kann ich Mahnkosten verhindern?

Bitte begleichen Sie rechtzeitig unsere Forderungen - wie beispielsweise Ihren monatlichen Abschlag. Sollten wir einmal eine Ihrer Zahlungen nicht zuordnen können, überweisen wir Ihnen den Betrag zurück, so dass Sie diesen Betrag als Eingangszahlung auf Ihrem Bankkonto wiederfinden werden. In diesem Fall besteht unsere Forderung weiterhin. Bitte prüfen Sie dann noch einmal, ob Sie im Verwendungszweck Ihrer Überweisung die richtige Vertragskontonummer angegeben haben und weisen die Zahlung erneut an.

Ist der aktuelle Zahlungstermin für Ihren Abschlag ungünstig für Sie? Über Ihr Serviceportal "Mein E.ON" können Sie den Abschlagstermin ganz bequem Ihren individuellen Bedürfnissen anpassen (Kunden, die ab Mai 2017 zu E.ON kommen, zahlen in der Regel zwölf Abschläge. Eine Veränderung des Fälligkeitstermins ist nicht möglich, weil sich ansonsten Rechnung und letzter Abschlag überschneiden.).

Gern können Sie auch auf den bequemen Bankeinzug (SEPA-Lastschriftverfahren) umstellen, um Ihre Abschläge einfach und pünktlich von Ihrem Konto abbuchen zu lassen. Melden Sie sich dazu am besten gleich in unserem Serviceportal "Mein E.ON" an und stellen den Zahlweg um.

Um unerwartete Nachzahlungen zu verhindern, helfen Ihnen unsere fünf Tipps.

Sehen Sie in diesem Video außerdem, wie Sie Ihre Abschläge optimal anpassen und Nachzahlungen vermeiden können:

Sie haben weitere Fragen zu diesem oder einem anderen Thema und möchten mit uns direkt Kontakt aufnehmen? In dieser FAQ finden Sie alle Informationen - wir freuen uns auf Sie.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
2 hilft diese Antwort

Welche Tarife für Ökostrom gibt es?

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Ökostromtarife interessieren. Als Ökostromanbieter halten wir für jeden Bedarf den passenden Tarif bereit - ob Single-Haushalt, Klein- oder Großfamielie, ob Wohnung oder Haus. Sehen Sie sich gern einmal unsere verschiedenen Angebote für Ökostrom an. Mit unserem Stromberater finden Sie ganz bequem Ihr optimales Stromprodukt - geben Sie dazu einfach Ihre Postleitzahl und Ihren Jahresverbrauch ein.

Sie haben sich für eines unserer Produkte entschieden? Dann können Sie Ihren gewünschten Tarif direkt und zu jeder Zeit online abschließen. Füllen Sie einfach das Online-Formular aus. Alles andere erledigen wir gern für Sie.

Sind Sie schon in unserem Serviceportal "Mein E.ON" registriert? Unter dem Menüpunkt "Meine Verträge" finden Sie Ihre aktuelle Vertragslaufzeit und sehen sofort, wann ein Tarifwechsel möglich ist.

Sie sind Geschäftskunde?

Dann sehen Sie sich am besten direkt unsere Angebote für Ökostrom an.

 

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
5 hilft diese Antwort

Was ist Ökostrom?

Bei Ökostrom handelt es sich um Strom, der aus erneuerbaren Energiequellen - wie zum Beispiel Wasser, Wind, Bioenergie und Sonne  - gewonnen wird. Bis zum Jahr 2030 soll im Zuge der Energiewende der Anteil der Erneuerbaren Energie 30 Prozent des Bruttoendenergieverbrauches erreichen. Bereits heute zählen wir bei den Erneuerbaren Energien zu den weltweit größten Akteuren und werden auch weiterhin dafür sorgen, dass Energie sauberer wird und für alle bezahlbar bleibt.

Schon seit dem Jahr 2009 bieten wir Ökostrom-Tarife an und richten uns dabei ganz nach Ihren Bedürfnissen. Sobald Sie sich für einen unserer Ökotarife entschieden haben, stellen wir sicher, dass mindestens genaus viel Strom aus Erneuerbaren Energien in das Stromnetz eingespeist wird, wie Sie verbrauchen.

Sie interessieren sich für einen unserer Ökostrom-Tarife? Sie finden hier noch mehr Informationen zu unseren Ökostrom-Angeboten.

Sind Sie schon in unserem Serviceportal "Mein E.ON" registriert? Unter dem Menüpunkt "Meine Verträge" finden Sie Ihre aktuelle Vertragslaufzeit und sehen sofort, wann ein Tarifwechsel möglich ist.

Sie sind unser Geschäftskunde?

Sehen Sie sich gern einmal unsere Angebote für Ökostrom an.

Sie haben sich für eines unserer Produkte entschieden? Dann können Sie Ihren gewünschten Tarif direkt und zu jeder Zeit online abschließen. Haben Sie Rückfragen oder möchten Sie sich telefonisch beraten lassen? Dann können Sie uns gerne anrufen. Ihren persönlichen Ansprechpartner finden Sie über die Ansprechpartnersuche.

 

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
3 hilft diese Antwort