Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Diese Website verwendet Cookies, um das Surferlebnis zu verbessern. Mit dem Klick auf „Bestätigen“ willige ich ein, dass die in E. und L. genannten Cookies zu Webanalyse- und Marketingzwecken gesetzt werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Bestätigen Ablehnen
Solar
FAQ

Was muss man beim Anschluss einer PV-Anlage an das öffentliche Netz beachten?

Ihre Photovoltaikanlage hat eine Leistung bis 30 kWp? In diesem Fall meldet Ihr Installateur Ihre Anlage direkt bei Ihrem örtlichen Stromnetzbetreiber an. Nur bei einer Häufung von Photovoltaikanlagen in einem Gebiet ist möglicherweise eine Netzverträglichkeitsprüfung notwendig.

Bei größeren Anlagen ist eine solche Netzverträglichkeitsprüfung immer notwendig. In solchen Fällen wendet sich Ihr Installateur an Ihren Stromnetzbetreiber, um die Einspeisezusage für Ihre PV-Anlage zu erhalten. Dieser Antrag auf Einspeisung muss vor der Installation Ihrer Anlage gestellt werden.

In jedem Fall können Sie sich auch hier auf die Leistungen unserer E.ON Handwerkspartner verlassen: Sie helfen Ihnen gern bei
allen notwendigen Anmeldeschritten weiter und lassen Sie nicht allein.

 

Letzte FAQs