Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Diese Website verwendet Cookies, um das Surferlebnis zu verbessern. Mit dem Klick auf „Bestätigen“ willige ich ein, dass die in E. und L. genannten Cookies zu Webanalyse- und Marketingzwecken gesetzt werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Bestätigen Ablehnen
Solar
FAQ

Nachtspeicherheizung Verbrauch und Kosten

Die E.ON SolarCloud ist ein virtueller Stromspeicher, der ohne Batterie auskommt. Überschüssiger Strom aus Ihrer Solaranlage wird auf einem persönlichen Stromkonto gutgeschrieben. Dadurch lässt sich auch ohne Batteriespeicher die Sonnenenergie ganzjährig nutzen. Speichern Sie 100 % Ihres Solarstroms und rufen Sie das Stromguthaben ab, wann immer gerade Bedarf ist.

Kann man den Strom aus der Solaranlage virtuell speichern – wie in einer Cloud?

Ja, Ihr persönliches Solarstrom-Guthaben aus der E.ON SolarCloud können Sie an 365 Tagen und Nächten im Jahr nutzen. Dadurch verschaffen Sie sich neue Unabhängigkeit gegenüber der traditionellen Stromversorgung, sparen dauerhaft Stromkosten und leisten einen wichtigen Beitrag zur Energiewende und dem Ausbau des Netzwerks für eine nachhaltige Energiegewinnung.
 

Wie funktioniert das Komplettpaket aus der E.ON SolarCloud, der E.ON Aura Solaranlage und dem E.ON Aura Speicher?

Das Komplettpaket für Solarenergie besteht aus einer E.ON Solaranlage und der E.ON SolarCloud. Damit haben Sie die komplette Technik im Haus, die Sie zur Erzeugung, Speicherung und Selbstversorgung mit Ihrem eigenen Sonnenstrom benötigen. Zusätzlich bieten wir lokale Batteriespeicher, die sich mit der E.ON SolarCloud optimal kombinieren lassen. 


Das Gesamtsystem aus Solarstromerzeugung und -speicherung arbeitet hocheffizient: Ihre Photovoltaik-Anlage erzeugt tagsüber Solarstrom und deckt damit Ihren direkten Strombedarf. Überschüssigen Strom speichern Sie virtuell in der E.ON SolarCloud und rufen Ihn bei Bedarf ab. Besuchen Sie gleich den Solarrechner und finden Sie ganz einfach Ihre individuelle Solarlösung. Informieren Sie sich gern online zu den Angeboten von E.ON Solar.


Was bedeutet es für meine E.ON Solaranlage, wenn die Sonne nicht scheint?

Selbst an regnerischen oder bewölkten Tagen ist mit Erträgen aus Solarenergie zu rechnen. Moderne Photovoltaik-Module schaffen es, auch bei geringer Direkteinstrahlung der Sonne genügend Strom für private Haushalte zu produzieren. Es ist übrigens fürs Erzeugen von Solarstrom sogar hilfreich, wenn die Außentemperaturen nicht zu hoch sind! Sollte die Sonne länger nicht scheinen oder im Winter viel Schnee Ihre Solaranlage verdecken, dann rufen Sie ganz einfach automatisch den gespeicherten Sonnenstrom Ihrer E.ON SolarCloud ab.


Wie kann ich meinen günstigen Strom aus meiner Solaranlage komplett selbst verbrauchen?

Mit der E.ON SolarCloud können Sie Ihren selbst erzeugten Solarstrom unbegrenzt virtuell speichern. Bei Bedarf rufen Sie Ihr Stromguthaben einfach wieder ab. Benötigen Sie mehr Strom, als Ihre Photovoltaik-Anlage gerade produziert, können Sie Ihr Guthaben aus der E.ON SolarCloud jederzeit abrufen. Ist die Solarbatterie leer, kommt Ihre E.ON SolarCloud ins Spiel und Sie nutzen automatisch das auf Ihrem virtuellen "Stromkonto" angesparte Stromguthaben. Diese Reihenfolge gilt auch, wenn Sie nachts Strom benötigen: Erst versorgt Sie Ihr E.ON Aura Speicher bis er leer ist, dann greift das System automatisch auf Ihr Stromguthaben in der E.ON SolarCloud zurück.


Bekomme ich aus meiner E.ON SolarCloud den Solarstrom zurück, den ich selbst erzeugt habe?

Wenn Sie nicht direkt für den Eigenverbrauch benötigten Solarstrom ins öffentliche Stromnetz einspeisen, so wird dieser Überschuss in Ihrem virtuellen Stromspeicher als Guthaben hinterlegt. Aktuell ist es für deutsche Netzbetreiber technisch noch nicht machbar, Ihren persönlich erzeugten Sonnenstrom direkt wieder an Sie zurückzuführen. Unser zur Verfügung gestellter Strom aus der E.ON SolarCloud stammt jedoch zu 100 % aus erneuerbaren Energien. Dadurch gehen Sie sicher, umweltfreundlichen Ökostrom mit unserer Lösung zu nutzen.  


Kann ich meinen in der Cloud gespeicherten Solarstrom auch für mein Elektroauto verwenden?

Ja, mit E.ON SolarCloud Drive können Sie Ihren erzeugten Solarstrom auch dafür nutzen, Ihr Elektroauto bequem zu Hause zu laden. Beim Einbau Ihrer E.ON Solaranlage installieren wir gleich den passenden Anschluss für eine E-Auto-Ladestation.


Wie kann ich die E.ON SolarCloud kaufen?

Die E.ON SolarCloud erhalten Sie im Gesamtpaket mit einer E.ON Aura Solaranlage. Auf Wunsch erhalten Sie auch eine lokale Solarbatterie, die mit der E.ON SolarCloud optimal kombinierbar ist. Je nach Ihrem Strombedarf und Verbrauchsverhalten können Sie aus verschiedenen Cloud-Produkten wählen. Nutzen Sie unseren Solarrechner, um Ihre individuelle Solarlösung zu finden. Sehen Sie sich gern online für weitere Informationen zur E.ON SolarCloud um. Ebenfalls auf Frag E.ON bieten wir Ihnen einen Überblick der E.ON SolarCloud-Kosten.

Wenn Sie jetzt neugierig geworden sind, sehen Sie sich doch gern noch einmal unser Video zur E.ON SolarCloud an – der virtuellen Art Strom zu speichern:


https://www.youtube.com/watch?time_continue=38&v=pPRpNXv5aI8&feature=emb_logo


Ähnliche FAQs