Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich willige ein, dass die in E und L genannten Cookies zu Webanalyse- und Marketingzwecken gesetzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in der   Datenschutzerklärung
Nicht Zustimmen Zustimmen
Smarthome
FAQ

Wie kann ich den Ring Chime Klingelton ändern?

Üblicherweise benachrichtigt Sie eine smarte Türklingel direkt auf Ihr Smartphone oder Computer, wenn sich jemand dem Eingangsbereich nähert beziehungsweise der Besuch vor der Tür steht. Mit dem Ring Chime als mobilen Türgong für die Steckdose können Sie Ihre Türklingel praktisch erweitern und dadurch in jedem Raum hören.

Doch was tun, wenn Ihnen die voreingestellte Benachrichtigung akustisch nicht gefällt?

Wenn Sie den Ring Chime Klingelton ändern möchten, öffnen Sie zunächst die App des Herstellers auf dem Smartphone. Wählen Sie das Smart-Home-Produkt "Chime" aus und tippen Sie im Menü auf "Chime Tones". Daraufhin öffnet sich eine Liste mit möglichen Klingeltönen für Ihre smarte Zusatzklingel. Testen Sie die Melodien vorab und wählen Sie einfach mit einem Klick einen neuen Klingelton für den Türgong aus. Speichern Sie die Einstellungen und schon haben Sie den Benachrichtigungston für die Türklingel geändert.

Hinweise zum Ändern der Klingeltöne

Beachten Sie, dass der neu gewählte Klingelton von der Handy-App nun aufs Ring Chime übetragen wird. Solange das blaue Licht an Ihrem Türgong blinkt, wird die Musikdatei also noch verarbeitet. Die Zusatzklingel benötigt eventuell ein paar Minuten, bis neue Töne komplett heruntergeladen sind. Sobald das blaue Licht am Ring Chime erneut durchgehend leuchtet, können Sie Ihre neuen Klingeltöne benutzen und verwalten.

In der App können Sie übrigens auch die Lautstärke Ihrer Zusatzklingel der Umgebung anpassen. Stellen Sie den mobilen Türgong lauter, falls Sie weiter von der Eingangstür entfernt sind oder leiser, sobald in Ihrem Zuhause mehr Ruhe einkehrt. Sie können erneut Ihre Türklingel auf das Handy weiterleiten, wenn Sie abends über Bewegungen vor dem Eingangsbereich dezent per Nachricht auf dem Smartphone informiert sein möchten. Wenn es in der Nacht gar nicht mehr klingeln soll, wechseln Sie einfach auf die Stummschaltung beim Ring Chime. Im "NichtStören"-Modus sind Benachrichtigungen zuverässig deaktiviert.

Entdecken Sie jetzt bei E.ON Smart Home weitere clevere Alltagshelfer wie Video-Türklingeln mit Bewegungsmelder oder auch leicht programmierbare Lichtschalter für noch mehr Komfort und ein sicheres Gefühl in Ihrem Zuhause.
Letzte FAQs