Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich willige ein, dass die in E und L genannten Cookies zu Webanalyse- und Marketingzwecken gesetzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in der   Datenschutzerklärung
Nicht Zustimmen Zustimmen
Service
24.01.2017

Wie finde ich heraus, ob ein Außendienstmitarbeiter tatsächlich von E.ON kommt?

Vor einigen Tagen erschienen zwei Herren bei uns an der Haustür und gaben vor, im Vertrieb von E.On tätig zu sein. Als sie hörten, dass wir vor kurzem neu zugezogen sind, sagte man uns, E.ON sei Grundversorger und wir daher sehr wahrscheinlich ohnehin bereits Kunde.

Uns kommt das eigenartig vor:
1. E.ON ist lt. Angaben auf der Webseite nicht Grundversorger (in Nachbarorten ja, nicht aber direkt bei uns).
2. Hätte die Herren als Mitarbeiter von E.ON nicht wissen müssen, ob ein Haushalt Kunde ist oder nicht?
3. Ist es üblich, dass man sich nicht ausweist/authentifiziert? Man hat uns eine sehr allgemeine E.ON-Visitenkarte gegeben (kann man sich vmtl. in jedem Kundencenter mitnehmen) und handschriftlich einen Namen und eine Mobilnummer darauf notiert.

Ich würde mir gern von E.ON bestätigen lassen, dass aktuell in unserem Ort eine door-to-door-Kampagne läuft und es sich tatsächlich um Mitarbeiter handelt - dann wäre alles ok. Falls nicht, besteht der Verdacht, dass die Herren womöglich mit dunkleren Absichten unterwegs sind - die Gegend erkunden, An- und Abwesenheiten von Anwohnern checken usw... hört und liest man ja gelegentlich von.

Wer kann mir sagen, wie ich mit meiner Frage weiterkomme? Der Live-Chat von E.ON konnte leider nicht helfen...
4 Kommentare
2017-01-24T12:43:15Z
Dienstag, 24.01.2017 um 13:43 Uhr

Hallo Herr Thurm,

die von uns beauftragten Außendienstmitarbeiter haben einen Ausweis um nachzuweisen, dass Sie tatsächlich in unserem Auftrag unterwegs sind. Dass sie nicht wissen, wer bereits Kunde bei uns ist, ist jedoch nicht unüblich.

Damit wir prüfen können, ob die Personen, die bei Ihnen waren, tatsächlich von uns waren, benötigen wir unter anderem das genaue Datum, an dem der Besuch stattfand, als auch Ihre Adresse.

Gern fragen wir dann einmal bei der entsprechenden Stelle nach, ob in diesem Zeitraum vertriebliche Vorortaquise in Ihrem Wohnort stattgefunden hat.

Viele Grüße
Jasmin


 

2017-01-24T14:11:47Z
Dienstag, 24.01.2017 um 15:11 Uhr
Vielen Dank für die Antwort. Wohin kann ich die gewünschten Informationen den senden - ja nicht hier im öffentlichen Forum, oder?
2017-01-24T15:35:46Z
Dienstag, 24.01.2017 um 16:35 Uhr

Wenn Sie uns die Daten nicht hier schicken möchten (Hinweis: Kundendaten werden von uns immer unkenntlich gemacht, damit diese nicht für andere User sichtbar sind), können Sie diese ansonsten auch per Mail an frag@eon.com schicken.

2017-01-24T15:50:19Z
Dienstag, 24.01.2017 um 16:50 Uhr
Habe Ihnen die Infos an die Mailadresse geschickt, vielen Dank!
Beitrag kommentieren
Beitrag kommentieren
Hier können Sie Ihre Kommentierung eintragen. Achten Sie darauf, dass alle Inhalte in diesem Bereich öffentlich sind. Bitte posten Sie keine persönlichen Daten.
Hier können Sie Ihre Kommentierung eintragen. Achten Sie darauf, dass alle Inhalte in diesem Bereich öffentlich sind. Bitte posten Sie keine persönlichen Daten.

😄
Letzte Fragen