Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich willige ein, dass die in E und L genannten Cookies zu Webanalyse- und Marketingzwecken gesetzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in der   Datenschutzerklärung
Nicht Zustimmen Zustimmen
Service
03.05.2017

Sonderkündigungsrecht

Hallo,
aufgrund ihrer drastischen Erhöhug wollte ich wechseln. Der neue Anbieter meinte, ich könne jetzt nicht wechseln. Ich bin der Meinung, aufgrund der Erhöhung kann ich ein Sonderkündigungsrecht geltend machen. Wie stelle ich das an?
Freundliche Grüße
Irina Mendel
5 Kommentare
2017-05-03T12:45:44Z
Mittwoch, 03.05.2017 um 14:45 Uhr

Hallo Frau Mendel,
Sie haben Recht - aufgrund vieler Faktoren, die den Strompreis inzwischen beeinflussen, konnten auch wir uns dieser Kostenentwicklung nicht länger entziehen. Selbstverständlich haben Sie bei einer Preisanpassung ein Sonderkündigungsrecht gehabt - bis zum 30. April 2017.

Gern schauen wir uns den Sachverhalt genau an. Bitte teilen Sie uns dazu kurz Ihr Vertragskonto mit. Vielen lieben Dank!

Viele Grüße
Kristin

2017-05-03T12:57:58Z
Mittwoch, 03.05.2017 um 14:57 Uhr

Ich hatte es extra vor diesem Termin über Verivox gemacht. Vertragskonto ist 282xxxxxxxxx

2017-05-03T13:07:12Z
Mittwoch, 03.05.2017 um 15:07 Uhr

Vielen Dank, dass Sie uns die Daten so schnell mitgeteilt haben.

Wir erhielten am 27. April 2017 eine KÜndigung zum 21. Mai 2017. Bei einem Sonderkündigungsrecht empfielt Verivox die Kündigung immer selbst auszusprechen, damit die Frist eingehalten wird. Die Kündigung hätte zum 30. April 2017 eingereicht werden müssen. Da Ihr neuer Lieferant dies aber aufgrund der gesetzlichen Fristen bei einem Lieferantenwechsel ordnungsgemäß zum 21. Mai 2017 eingereicht hat, wurde der Wechsel automatisch abgelehnt.

Ich werde mich nun mit der Fachabteilung für Lieferantenwechsel in Verbindung setzen. Diese werden dann mit Ihrem neuen Lieferanten sprechen, sodass wir eine gemeinsame Lösung finden, damit Sie nun doch noch im Mai zu Ihrem gewünschten Lieferanten wechseln können. Dies wird einige Tage Zeit in Anspruch nehmen. Sobald mir eine Rückmeldung vorliegt, melde ich mich hierüber wieder bei Ihnen und bitte Sie bis dahin um ein wenig Geduld. Vielen lieben Dank!

Viele Grüße
Kristin

2017-05-03T13:36:04Z
Mittwoch, 03.05.2017 um 15:36 Uhr
Vielen Dank für ihre Mühe!
Schöne Grüße
Irina Mendel
2017-05-04T11:46:20Z
Donnerstag, 04.05.2017 um 13:46 Uhr

Hallo Frau Mendel,
vielen Dank erst einmal für Ihre Geduld. Also Ihr neuer Lieferant wünscht einen neuen Vertragsabschluss - ohne diesem können Sie leider den Lieferanten nicht wechseln.

Ich habe Ihren Vertrag ab 1. Mai 2017 nun in den allgemeinen Grundversorgungstarif umgestellt. Dieser hat keine Vertragslaufzeit - somit können Sie nun einen neuen Lieferantenwechsel bei Ihrem gewünschten Energielieferanten beauftragen.

Aber auch wir haben günstigere Tarife. Ich habe Ihnen unser günstigstes Angebot mit einem Treuebonus per Post zugeschickt. Wenn Sie einen Tarifwechsel wünschen, dann schicken Sie uns die Unterlagen bitte unterschrieben zurück. Wir freuen uns, wenn wir Sie doch wieder von uns überzeugen können.

Viele liebe Grüße
Kristin

Beitrag kommentieren
Beitrag kommentieren
Hier können Sie Ihre Kommentierung eintragen. Achten Sie darauf, dass alle Inhalte in diesem Bereich öffentlich sind. Bitte posten Sie keine persönlichen Daten.
Hier können Sie Ihre Kommentierung eintragen. Achten Sie darauf, dass alle Inhalte in diesem Bereich öffentlich sind. Bitte posten Sie keine persönlichen Daten.

😄
Letzte Fragen