Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich willige ein, dass die in E und L genannten Cookies zu Webanalyse- und Marketingzwecken gesetzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in der   Datenschutzerklärung
Nicht Zustimmen Zustimmen
Service
19.09.2017

Hausneubau, Anschluß/Zähler gesetzt, aber noch keine Nutzung, trotzdem Abschlag?

Guten Tag,
am 12.9. erhielt ich meinen Hausanschluß, am 13.9. wurde der Zähler montiert.
Der Einzug ist erst im Dezember, der Hausverteiler ist noch nicht in Betrieb, es ist keine Steckdose gesetzt, ergo kann auch auf absehbare Zeit gar kein Verbrauch statffinden.
Mit heutiger Post erhielt ich jedoch schon die erste Abschlagsrechnung, die ich bis Ende des Monat bezahlen soll.
Wie regeln wir das?
MfG T. Kalweit
9 Kommentare
2017-09-19T15:01:48Z
Dienstag, 19.09.2017 um 17:01 Uhr

Guten Tag,

vielen Dank für Ihre Frage.

Bitte teilen Sie uns Ihre Vertragskontonummer mit. Gern schauen wir nach, was wir für Sie tun können.

Viele Grüße
Kathrin

2017-09-19T15:04:33Z
Dienstag, 19.09.2017 um 17:04 Uhr

242xxxxxxxxx

2017-09-20T06:21:11Z
Mittwoch, 20.09.2017 um 08:21 Uhr

Hallo Herr Kalweit,
gern habe ich einmal nachgeschaut und schlage Folgendes vor.
Ende November steht bereits die erste Jahresrechnung an. Auch wenn Sie bis dahin nichts verbraucht haben, melden Sie sich bitte bei uns und teilen uns dennoch den aktuellen Zählerstand und Ihren tatsächlichen Einzug mit. 
Dann können wir über die neuen Abschläge sprechen. Bis dahin (zur ersten Rechnung) brauchen Sie nichts zu zahlen.
Ich hoffe, das ist für Sie so in Ordnung?
Viele Grüße, 
Merle

2017-09-20T08:21:11Z
Mittwoch, 20.09.2017 um 10:21 Uhr
Hallo Merle,

haben Sie vielen Dank!

MfG T. Kalweit
2017-09-20T08:52:55Z
Mittwoch, 20.09.2017 um 10:52 Uhr

Sehr gern geschehen

2017-10-11T07:39:41Z
Mittwoch, 11.10.2017 um 09:39 Uhr
Hallo Zusammen,
durch ein Estrichaufheizgerät wird seit gestern nun doch schon Strom verbraucht. Lassen wir trotzdem alles so wie besprochen?
BG T. Kalweit
2017-10-11T07:46:43Z
Mittwoch, 11.10.2017 um 09:46 Uhr

Hallo Herr Kalweit,

Ihre Frage kann ich so pauschal leider nicht beantworten. Bitte teilen Sie uns nähere Informationen mit.

Herzlichen Dank!

Viele Grüße
Kathrin

2017-10-11T07:53:21Z
Mittwoch, 11.10.2017 um 09:53 Uhr

Hallo Herr Kalweit,

bitte entschuldigen Sie, ich habe eben gesehen, dass Sie bereits alles mit meiner Kollegin Merle besprochen haben.

Sie können uns gern in ca. 14 Tagen einen aktellen Zählerstand mitteilen. Dann schauen wir, ob wir etwas ändern sollten.

Viele Grüße
Kathrin

2017-10-11T08:32:40Z
Mittwoch, 11.10.2017 um 10:32 Uhr
Danke, das machen wir so.
Beitrag kommentieren
Beitrag kommentieren
Hier können Sie Ihre Kommentierung eintragen. Achten Sie darauf, dass alle Inhalte in diesem Bereich öffentlich sind. Bitte posten Sie keine persönlichen Daten.
Hier können Sie Ihre Kommentierung eintragen. Achten Sie darauf, dass alle Inhalte in diesem Bereich öffentlich sind. Bitte posten Sie keine persönlichen Daten.

😄
Letzte Fragen