Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich willige ein, dass die in E und L genannten Cookies zu Webanalyse- und Marketingzwecken gesetzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in der   Datenschutzerklärung
Nicht Zustimmen Zustimmen
Service
FAQ

Wie (häufig) kann ich die Zahlung für meinen Abschlag anpassen?

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Abschlagszahlung beliebig oft zu erhöhen und ein Mal pro Abrechnungsperiode zu senken. Sie denken, dass Ihr Abschlag für Strom und Gas nicht Ihrem erwarteten Jahresverbrauch entspricht? Dann können Sie Ihren Abschlag überprüfen und eine neue Abschlagshöhe festlegen. Ändern Sie den Abschlag einfach selbst in unserem Serviceportal „Mein E.ON“ oder rufen Sie uns an.

Wichtig für Sie: Die Anpassungen werden auf Plausibilität geprüft - eine Änderung in beliebiger Höhe ist also nicht möglich.

Damit die Abschlagshöhe zu Ihrem tatsächlichen Verbrauch passt, empfehlen wir, einen Abschlags-Check durchzuführen. Wir erklären Ihnen hier, wie Sie vorgehen können. Dadurch können Sie ungewünschte Nachzahlungen vermeiden.

Die voraussichtlichen Jahreskosten werden in elf bzw. zwölf Abschläge aufgeteilt. Die Anzahl der Abschläge hängt davon ab, wann Sie bei uns Kunde geworden sind. Seit Mai 2017 zahlen neue Kunden zwölf Abschläge. Bei Kunden, die vor Mai 2017 zu uns gewechselt sind, werden elf Abschläge berechnet.

Sehen Sie in diesem Video, wie Sie Ihre Abschläge optimal anpassen können und Nachzahlungen vermeiden:

Letzte FAQs