Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Diese Website verwendet Cookies, um das Surferlebnis zu verbessern. Mit dem Klick auf „Bestätigen“ willige ich ein, dass die in E. und L. genannten Cookies zu Webanalyse- und Marketingzwecken gesetzt werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Bestätigen Ablehnen
Service
FAQ

Gasverbrauch berechnen: Wie kann ich m³ in kWh umrechnen?

Wenn Sie das erste Mal Ihren Gasverbrauch berechnen möchten, sind Sie vermutlich irritiert: Auf Ihrer Rechnung von E.ON wird Gas in verbrauchten Kilowattstunden (kWh) aufgeführt. Ihr heimischer Gaszähler zeigt den Verbrauch jedoch in Kubikmeter (m³) an. Wie kommen Sie nun von der Einheit m³ auf kWh, damit Sie die Angaben vergleichen und überprüfen können? Glücklicherweise ist es einfach, Gas von m³ in kWh umzurechnen.

Mit der folgenden Formel können Sie Ihren Gasverbrauch schnell berechnen:
m³ x Brennwert x Zustandszahl = kWh

Die Formel hilft Ihnen dabei, Ihre Jahresrechnung zu überprüfen: Stimmt der ermittelte Erdgasverbrauch mit der berechneten Leistung des Gasanbieters überein?

Ein Beispiel:

 


In unserem Beispiel beträgt Ihr Jahresverbrauch laut Gasrechnung 260 m³, der Brennwert der Heizung beträgt 10 und die Zustandszahl 0,95. Wenn Sie diese Zahlen multiplizieren, ergibt sich ein Gasverbrauch von 2.470 Kilowattstunden (kWh) pro Jahr. Ist das nun viel oder wenig? Lesen Sie mehr zum durchschnittlichen Gasverbrauch in Deutschland bei Frag E.ON

Das folgende Video zeigt Ihnen ebenfalls, wie Sie den Gasverbrauch von m3 in kwh ermitteln:


Wichtige Faktoren für die Gasrechnung

Um den Gasverbrauch zu berechnen, benötigen Sie den sogenannten Brennwert und die Zustandszahl. Beide Faktoren stehen auf Ihrer letzten E.ON Rechnung – alternativ können Sie diese Werte auch bei Ihrem Netzbetreiber erfragen.

Den Gasverbrauch auf andere Weise ermitteln

Sie können für eine erste Prognose Ihren monatlichen Gasverbrauch aufs gesamte Jahr hochrechnen. Beachten Sie allerdings, dass in der Heizperiode von etwa Oktober bis April deutlich mehr Gas verbraucht wird als in den restlichen, wärmeren Monaten!

Oder Sie berechnen den Verbrauch an Erdgas grob anhand der Wohnfläche. Wenn Sie das Gas für Ihre Heizung und Warmwasser nutzen, liegt der Wert bei rund 160 kWh pro m². Wenn Sie nur mit Erdgas heizen, nehmen Sie 140 kWh – multipliziert mit den Quadratmetern ermitteln Sie so den ungefähren Gasverbrauch.

Hier finden Sie Ihren optimalen Gastarif, der zu Ihrem Verbrauch passt. Melden Sie sich  in unserem Online-Serviceportal Mein E.ON an. Sie können dort Ihren Gasverbrauch im Blick behalten, Rechnungen einsehen und vieles mehr – egal ob unterwegs oder zu Hause auf dem Sofa. Jetzt ausprobieren!



Ähnliche FAQs