Energie sparen
01.12.2022

Anmeldung Grundversorgung

Hallo,

Wie melde ich mich in der Grundversorgung an? Folgende Möglichkeiten habe ich versucht:
- Eon Filiale
- Eon mobil
- Hotline
- E-Mail
- Kontaktformular
Niemand konnte mir helfen und ich bin verzweifelt, auf Mail und Kontaktformular habe ich seit Wochen keine Antwort bekommen.....

Es ist für mich extrem wichtig die Anmeldung zu vollziehen, damit der Dezemberabschlag übernommen werden kann. Bitte helfen sie mir!!!


Grundversorgung
Informationen zur E.ON Grundversorgung
  Jetzt informieren
Informationen zur E.ON Grundversorgung
19 Kommentare
2022-12-01T18:13:12Z
Donnerstag, 01.12.2022 um 19:13 Uhr
Hallo Hans!

So ganz kann ich deine Frage nicht nachvollziehen...welche Grundversorgung meinst du? Strom oder Gas? 


Im Dezember übernimmt die Bundesregierung den Abschlag für Gas, d.h. dieser Abschlag wird entweder nicht eingezogen oder zurückerstattet. Mieter müssen auf die Rückerstattung bis zur nächsten Nebenkostenabrechnung warten.

Eine Übernahme beim Strom gibt es nicht, dafür soll in 2023 die Strompreisbremse wirken, ggf. rückwirkend zum 1.1.2023. Beim Gas wird es ebenfalls eine Preisbremse geben. Mehr dazu kannst du hier nachlesen:


Für die Grundversorgung (Strom oder Gas oder beides) kann man sich nicht anmelden - man kommt in die Grundversorgung, wenn man seinen Liefervertragvertrag kündigt und keinen neuen abschließt.

Die Übernahme des Dezemberabschlags für Gas ist nicht an die Grundversorgung gekoppelt; es spielt also keine Rolle, wer dein aktueller Gasversorger ist.



2022-12-01T20:27:08Z
Donnerstag, 01.12.2022 um 21:27 Uhr
Danke für die Antwort, es geht um Gas und Strom. Bin in eine neue Wohnung gezogen, das heißt es wurde kein alter Vertrag gekündigt. Also es gibt keinen aktuellen Gasversorger.

Eon weiß nicht, dass in dieser Wohnung überhaupt jemand wohnt, also gibt es keinen Abschlag und es kann auch kein Abschlag übernommen werden.
Ich versuche Eon darüber zu informieren, dass ich hier wohne und gerne einen Abschlag zahlen würde, aber werde ignoriert.
2022-12-01T20:44:31Z
Donnerstag, 01.12.2022 um 21:44 Uhr
Ist denn e.on wirklich der zuständige Grundversorger?
2022-12-02T10:20:21Z
Freitag, 02.12.2022 um 11:20 Uhr
Ja, ich bin mir zu 100% sicher.
2022-12-02T11:46:13Z
Freitag, 02.12.2022 um 12:46 Uhr
Schriftlich per Einschreiben mitteilen, dass sie dort wohnen, fertig.
2022-12-02T19:22:54Z
Freitag, 02.12.2022 um 20:22 Uhr
Hallo,
hatte dasselbe Problem. Ich habe daher bei der (regionalen) Zentrale angerufen, in Regensburg.

Dort wurde mir eine Nummer genannt, die habe ich angerufen, und ein Mann nahm dann meine Daten auf.
Hat alles geklappt! Eventuell aber auch an der Hotline mehrmals anrufen. Manchmal sind es sehr nette Leute, manchmal wollen die Berater einen nicht verstehen...

War zwar beim Strom, aber wieso sollte das beim Gas nicht genau so sein?!
2022-12-03T15:06:02Z
Samstag, 03.12.2022 um 16:06 Uhr

Für die Grundversorgung (Strom oder Gas oder beides) kann man sich nicht anmelden - man kommt in die Grundversorgung, wenn man seinen Liefervertragvertrag kündigt und keinen neuen abschließt.



So ganz richtig kann die Aussage auch nicht sein. Wie in einem anderen Beitrag bereits angeführt, weist die Verbraucherzentrale extra darauf hin, bzw. hat auch ein Musterschreiben, daß man den Grundversorger informieren muß:

Zitat dort:
Sie sind sowohl im Falle der bloßen Entnahme als auch im Falle der
Kündigung Ihres bisherigen Versorgungsvertrages verpflichtet, dem
Grundversorger mitzuteilen, dass Sie Strom oder Gas aus dem Netz
entnehmen.

Geben Sie dafür auch das Datum an, ab dem Sie Energie aus der Grundversorgung beziehen werden.


Sie können dazu auch unseren interaktiven Musterbrief kostenfrei nutzen.

Zitat Ende


Die Hotline bei eon scheint auch damit überfordert zu sein. Falls man die mindest 30minütige Wartezeit in Kauf nimmt, erhält man bei drei Anfragen drei verschiedene Antworten.

Grottenschlechter Service.

Ich sehe schon das Chaos im Falle eines Wechsels in die Grundversorgung bei anschließender Übernahme der Verbräuche vom alten Versorger in Bezug der Energiepreisbremse.......



2022-12-19T14:45:38Z
Montag, 19.12.2022 um 15:45 Uhr
Ich habe auch im letzten Monat meinen Stromvertrag bei den Stadtwerken Essen gekündigt und mich per Email zum 01.01.23 zur Grundversorgung bei Eon angemeldet. Email Eingangsbestätigung kam auch prompt, mit dem Hinweis das ist die Antwort noch dauern könnte.
Eine Woche vorher auch schon mit einem Mitarbeiter bei Eon telefoniert. Der wollte mir eigentlich die Unterlagen zukommen lassen.
Bis jetzt immer noch nichts schriftlich bekommen.
Hoffentlich klappt das reibungslos, so wie es auf der Extra Seite von Eon bezüglich Grundversorgung steht.
Kann ich nur abwarten.
2022-12-21T14:51:37Z
Mittwoch, 21.12.2022 um 15:51 Uhr
Hallo,
wie hast Du dich denn wo zur Grundversorgung angemeldet?
Formlos per Mail an Eon? Dann gute Nacht bei dem unterirdischen Service.
Wer soll dort die Mail an den richtigen Empfänger weiterleiten?

Da die Aussagen zur Grundversorgung doch recht verschieden sind, habe ich heute nochmals Kontakt über die Servicehotline 08 71-95 38 62 00 aufgenommen. Außergewöhnlich schnell hatte ich dann einen kaum der deutschen Sprache mächtigen Mitarbeiter am Telefon, der mir ausdrücklich versicherte, daß man nicht automatisch nach Ablauf des Vertrages bei einem anderen Versorger in die Grundversorgung, sondern zunächst die ersten drei Monate in die wesentlich teurere Ersatzversorgung fällt. Es geht hier um die Gasbelieferung. Auf meinen Einwand, daß dies doch anders auf der Webseite beschrieben ist und man automatisch nach dem ersten Verbrauch von Gas in die Grundversorgung fällt, meinte er, daß dies falsch sei, er aber sofort telefonisch mir einen "Vertrag" in der Grundversorgung anbieten könne. Für mich wirkte er, als wolle man mir "nur jetzt und nur bei ihm" einen Vertrag aufschwatzen.
Habe ich natürlich nicht getan und gleichzeitig versucht, meine bestätigte Kündigung bei meinem alten Versorger zurückzuziehen. Will mir das ganze HickHack mit Eon ersparen, falls die Angaben des freundlichen Mitarbeiters doch Unsinn sind und ich mein Widerspruchsrecht durchsetzen will.
Tut mit leid, habe schon mit einigen Energieversorgern zu tun gehabt, aber einen schlechteren Service wie bei Eon habe ich noch nicht erlebt.
2023-01-02T17:35:14Z
Montag, 02.01.2023 um 18:35 Uhr
Na super!
Da bin ich Mal gespannt wann ich was schriftliches von Eon bekomme.
Fristgerecht und bestätigt wurde den Stadtwerken Essen zum 31.12.gekündigt
Da bei mir auch weiterhin Strom fließt, gehe ich eigentlich davon aus, jetzt in der Grundversorgung bei Eon zu sein.
Ersatzversorgung würde ich auf jeden Fall widersprechen.
Das würde auch nicht regelkonform sein. Der Gesetzgeber hat eindeutig festgelegt wann Grundversorgung und wann Ersatzversorgung zum Tragen kommt.
Beitrag kommentieren
Beitrag kommentieren
Hier können Sie Ihre Kommentierung eintragen. Achten Sie darauf, dass alle Inhalte in diesem Bereich öffentlich sind. Bitte posten Sie keine persönlichen Daten.
Hier können Sie Ihre Kommentierung eintragen. Achten Sie darauf, dass alle Inhalte in diesem Bereich öffentlich sind. Bitte posten Sie keine persönlichen Daten.

😄
Ähnliche Community-Fragen