Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
24 FAQs zum Schlagwort

E.ON Drive

Filtern

Was ist die neue Markenkampagne "Energiefreiheit"?

Wir begleiten Sie auf dem Weg in eine neue Energiefreiheit

Mit unseren drei neuen Produkten Photovoltaik, E-Mobilität und E.ON Plus bieten wir unseren E.ON Kunden nachhaltige Produkte und innovative Lösungen an, die individuell zu Ihnen passen. Sie haben die Freiheit, die Kraft der Sonne zu nutzen und genau das richtige Bündel an Lösungen mit E.ON Plus zu wählen, mit E.ON Drive überall in Deutschland Ihr E-Mobil laden zu können und mit der E.ON SolarCloud selbst produzierte Sonnenenergie zu speichern und jederzeit zu nutzen - auch im Winter.

Haben Sie schon unseren neuen TV-Spot im Fernsehen verfolgt?

Ein Ampelmann steht für Energie und Bewegung - Eigentlich! Würde er nicht immer in einer Ampel verbleiben. Im Film befreit sich der Ampelmann aus seiner Ampel. Begleiten Sie ihn auf seinem nächtlichen Weg durch die Stadt und entdecken mit Ihm unsere neuen Produkte und innovativen E.ON Lösungen E-Mobilität, Solar und E.ON Plus.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein

Kann ich E.ON Drive schon in ganz Deutschland beziehen?

E.ON eMobil ist bereits bundesweit verfügbar. Gerne informieren wir Sie über die Möglichkeiten, wie das Angebot E.ON Drive bei Ihnen eingesetzt werden kann. Rufen Sie uns einfach unter der kostenlosen Hotline 0800-5 89 09 56 an. Wir sind montags bis freitags in der Zeit von 9:00 bis 18:00 Uhr gern für Sie da.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
2 hilft diese Antwort

Was ist E.ON Drive?

E.ON Drive ist das Elektromobilitäts-Angebot von E.ON und bereits bundesweit verfügbar. Unter diesem Namen bieten wir Ihnen eine Möglichkeit für den sofortigen Einstieg in die Elektromobilität an. Sie können zwischen verschiedenen Ladetarifen und Ladestationen wählen, die perfekt zu Ihren individuellen Anforderungen passen. Das Angebot kann durch Strom aus Erneuerbaren Energien ergänzt werden. Lassen Sie sich persönlich beraten und Ihr individuelles E.ON eMobil Angebot für Privatkunden oder für Geschäftskunden erstellen.


Wir sind unter der kostenlosen Hotline 0800-5 89 09 56 montags bis freitags in der Zeit von 9:00 bis 18:00 Uhr gern für Sie da.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
4 hilft diese Antwort

Spare ich durch ein Elektroauto Steuern?

Bei Erstzulassungen von Elektroautos entfällt die Kfz-Steuer für zehn Jahre. Diese Steuerbefreiung gilt ab dem Zeitpunkt der Erstzulassung und wird nur einmal pro Elektrofahrzeug gewährt. Die Befreiung von zehn Jahren gilt auch bei einem Wechsel des Fahrzeughalters: kauft man beispielsweise einen drei Jahre alten Gebrauchtwagen, so gilt die Befreiung noch weitere sieben Jahre.

Neben der steuerlichen Förderung erhält jeder Käufer eines rein elektrisch betriebenen Fahrzeugs eine Prämie von 4.000 Euro. Es bestehen Überlegungen, Fahrern von Elektrofahrzeugen besondere Privilegien einzuräumen, wie etwa das Benutzen von Busspuren oder bestimmten Parkplätzen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren E.ON Drive Seiten.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
3 hilft diese Antwort

Was kostet ein Elektroauto in Anschaffung und Betrieb?

Momentan ist der Anschaffungspreis für ein Elektrofahrzeug höher als für ein vergleichbares Fahrzeug mit Verbrennungsmotor. Das liegt hauptsächlich an den höheren Investitionskosten für die Batterie. Die Verbrauchskosten sind aber schon heute deutlich niedriger als für Benzin- oder Dieselfahrzeuge. Sie liegen bei rund 3 bis 4 Euro für 100 Kilometer. Elektroautos müssen kaum gewartet werden und als Käufer eines Elektromobils können Sie außerdem von der KfZ-Steuerbefreiung* profitieren.

Bei der Elektromobilität sollte aber nicht nur die reine Kostenbetrachtung eine Rolle spielen. Denn als faszinierende, umweltschonende Technologie weckt die Elektromobilität großes Interesse und genießt breite Unterstützung in der Bevölkerung. Davon profitieren all diejenigen Kunden, die sich bereits heute für diese Technologie entscheiden und eine Vorreiterrolle bei der Einführung der Elektromobilität übernehmen.

*Bei Erstzulassungen von Elektroautos entfällt die Kfz-Steuer für zehn Jahre. Diese Steuerbefreiung gilt ab dem Zeitpunkt der Erstzulassung und wird nur einmal pro Elektrofahrzeug gewährt. Die Befreiung von zehn Jahren gilt auch bei einem Wechsel des Fahrzeughalters, kauft man beispielsweise ein drei Jahre altes Elektroauto (also einen Gebrauchtwagen), so gilt die Befreiung noch weitere sieben Jahre. Neben der steuerlichen Förderung erhält jeder Käufer eines rein elektrisch betriebenen Fahrzeugs eine Prämie von 4.000 Euro.

Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren E.ON Drive Seiten.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
4 hilft diese Antwort

Wie stark steigt der Stromverbrauch durch Elektromobilität?

Die Bundesregierung rechnet bis 2020 mit einer Million Elektrofahrzeugen. Diese würden den heutigen Stromverbrauch um weniger als 0,5% steigern. Diesen geringen Anstieg können wir bereits mit unseren heutigen Erzeugungskapazitäten problemlos abdecken. Damit sind keine neue Kraftwerke für den Ausbau von Elektromobilität in Deutschland notwendig.



Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
9 hilft diese Antwort

Welchen Ökostromtarif bietet E.ON im Zusammenhang mit Elektromobilität an?

Elektromobilität macht schon heute eine CO2-freie Fortbewegung möglich. Ein Elektromotor stößt keine Schadstoffe aus und ist sehr umweltschonend. Stammt der geladene Strom zudem aus regenerativen Quellen, wird emissionsfreie Mobilität realisierbar. So schonen Sie die Umwelt gleich doppelt.

Mit dem Kauf eines E.ON Drive Produktes können Sie vom E.ON Drive SolarPower Rabatt profitieren und somit mit unserem günstigen Ökostrom-Tarif Ihr Elektroauto zu Hause laden.


Weitere Infos, Preise für Ihre Verbrauchssituation und Hinweise zur Verfügbarkeit an Ihrem Wohnort finden Sie hier in unserem Stromberater für Privatkunden beim Abschluß Ihre E.ON Drive Produktes.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
2 hilft diese Antwort

Kann man beim Laden einen Stromschlag bekommen?

Die Gefahr von Stromschlägen beim Laden von Elektroautos an den E.ON Ladestationen besteht nicht. Die Ladestationen verfügen über ein mehrfaches Schutzsystem für höchste Sicherheit beim Stromtanken. Strom fließt erst, wenn das Ladekabel auf beiden Seiten – Ladestation und Auto – richtig gesteckt wurde.

Beim Laden an einer nicht extra gesicherten Haushaltssteckdose besteht dagegen durch die stundenlange und intensive Beanspruchung der Leitungen Überhitzungs- und Verbrennungsgefahr. Um dies zu vermeiden, empfehlen wir dringend die Nutzung einer besonders gesicherten Ladebox oder Ladesäule und die Installation durch einen Fachmann.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
2 hilft diese Antwort