Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
12 FAQs zum Schlagwort

Barzahlen

Filtern

Was passiert mit meinen Daten?

Bei unserem Service "Barzahlen" geben wir zum Zwecke der Zahlungsabwicklung Ihre personenbezogenen Daten an den Zahlungsdienstleister Cash Payment Solutions GmbH in Berlin und die GRENKE BANK AG in Baden-Baden weiter.

Sowohl die Cash Payment Solutions GmbH als auch die GRENKE BANK verwenden Ihre persönlichen Daten ausschließlich dafür, Ihnen die Barzahlung zu ermöglichen und um geldwäscherechtliche Bestimmungen zu erfüllen.

Details dazu finden Sie unter Nutzungsbedingungen.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
7 hilft diese Antwort

Wie funktioniert Barzahlen?

Mir unserem neuen Serviceangebot "Barzahlen" können Sie Ihre Mahnung schnell und direkt an der Kasse im Einzelhandel bezahlen. Sie profitieren damit von kurzen Wegen und flexiblen Öffnungszeiten.

Das Beste: Sie können den dafür benötigten Zahlschein ganz einfach online beantragen.

Und so funktioniert's:

  • Geben Sie im Formularfeld "Zahlschein beantragen" Ihr Vertragskonto und Ihre Postleitzahl ein und klicken auf "Weiter zum nächsten Schritt".
  • Wählen Sie nun die Variante, wie Sie Ihren Zahlschein erhalten möchten und klicken auf "Zahlschein beantragen":
    • Sie möchten Ihren Zahlschein ausdrucken? Dann wählen Sie "Per E-Mail zum Ausdrucken" und geben Ihre E-Mail-Adresse ein.
    • Sie möchten Ihren Zahlschein als SMS erhalten? Dann wählen Sie "Per SMS zum Vorzeigen" und geben Ihre Mobilfunknummer ein.
  • Jetzt können Sie Ihre Rechnung bar bezahlen. Teilen Sie den Mitarbeitern in unserer Partnerfiliale einfach mit, dass Sie mittels Barcode (E-Mail) oder Zahlcode (SMS) von Barzahlen Ihre Rechnung begleichen möchten. Legen Sie einfach Ihren Ausdruck oder die SMS in einer unserer Partnerfilialen vor.

Ihre Zahlungsbestätigung erhalten wir direkt vom Händler. Alles andere erledigen wir für Sie.

 

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
54 hilft diese Antwort

Warum kann ich nur einen Zahlschein pro Tag anfordern?

Es kann pro Tag nur ein Zahlschein erstellt werden. Eine erneute Anforderung eines Zahlscheins ist nach 24 Stunden möglich. Diese Grenze wird durch die Regelungen des Geldwäschegesetzes vorgegeben. In dringenden Fällen melden sie sich bitte telefonisch bei uns. Wir sind unter der kostenfreien Servicenummer 0800-8 444 531 montags bis freitags in der Zeit von 8.00 bis 20.00 Uhr und samstags von 9.00 bis 14.00 Uhr gern für Sie da.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
8 hilft diese Antwort

Muss ich E.ON den Beleg als Nachweis zusenden?

Der Beleg ist Ihre Bestätigung für die Zahlung. Wir erhalten automatisch eine Zahlungsbestätigung und benötigen daher keinen weiteren Nachweis.

Wir empfehlen Ihnen den Beleg mindestens vier Wochen aufzubewahren, falls es doch mal zu Schwierigkeiten kommt.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
16 hilft diese Antwort

Wie lange dauert es, bis die Zahlung verbucht ist?

Sobald Sie den offenen Betrag bezahlt haben, erhalten Sie einen Kassenbeleg und wir eine automatische Zahlungsbestätigung. Die Zahlung wird Ihrem Vertragskonto innerhalb eines Arbeitstages gutgeschrieben.

Falls Ihnen bereits ein Sperrtermin mitgeteilt wurde, rufen Sie uns bitte nach der Zahlung unter 0800-6 64 90 70 an. Somit können wir die Sperrung vermeiden.

Falls Ihr Zähler bereits gesperrt wurde und Sie bezahlt haben, rufen Sie uns bitte an, damit wir die Entsperrung veranlassen können.

Der Kassenbon ist Ihre Bestätigung für die erfolgte Zahlung. Bitte heben Sie diesen Beleg gut auf.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
10 hilft diese Antwort

Wie lange hat der Zahlschein Gültigkeit?

Der Zahlschein ist 14 Tage gültig. Die Ihnen bekannten Zahlungsfristen und Sperrtermine ändern sich dadurch nicht.

Ist Ihnen bereits ein Sperrtermin bekannt, dann zahlen Sie den offenen Betrag so schnell wie möglich,  spätestens jedoch am Tag vor der angekündigten Sperrung bis 18.00 Uhr. Falls Sie diese Frist verpassen, zahlen Sie bitte umgehend Ihre Rechnung und melden sich anschließend telefonisch bei uns.

Wichtig zu wissen:
Überschneiden sich Zahlung und  Sperrung, entstehen Ihnen zusätzlich zu Ihrem offenen Mahnbetrag weitere Kosten für Sperrung und Wiederinbetriebnahme.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
12 hilft diese Antwort

Muss ich mich telefonisch bei E.ON melden?

Bitte melden Sie sich telefonisch unter 0800-6 64 90 70, wenn

  • Ihnen ein Sperrtermin mitgeteilt wurde und Sie bezahlt haben. Somit können wir den Sperrauftrag stornieren.
  • Ihr Zähler bereits gesperrt wurde und Sie bezahlt haben, damit wir die Entsperrung veranlassen können.

In allen anderen Fällen brauchen Sie sich nicht noch einmal telefonisch bei uns zu melden.

Eine Sperrung können Sie nur vermeiden, wenn Sie bis spätestens am Tag vor der Sperrung bis 18:00 Uhr bezahlen und uns danach anrufen.

Die Zahlungsbestätigung erhalten wir automatisch und die Zahlung wird Ihrem Vertragskonto innerhalb eines Arbeitstages gutgeschrieben.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
11 hilft diese Antwort