Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Lucien

Warum habe ich noch keinen Strom?!

Liebes E.on Team, Ich bin seit drei Jahren Kunde bei euch und mir wurde am Donnerstag der Strom abgeklemmt, habe auch sofort am selbigen Tag das Geld bei einer Partnerfiliale eingezahlt und im Kundencenter angerufen, wo mir bestätigt wurde, das ein Techniker raus geschickt wird. Habe mich am Freitag morgen nochmals mit dem Kundencenter in Verbindung gesetzt, die mich in die Fachabteilung weitergeleitet hat. Dort wurde ich erst einmal mit einer verdammt unfreundliche Kollegin verbunden die mir dann erstmal sagte das der Auftrag am Donnerstag nicht raus ist. Worauf ich nochmals fragte wie das sein kann, da ich mir extra den Barzahlcode zuschicken lassen habe. Mir wurde nur entgegengepatzt das es ja nicht das Problem von E.on sei und ich lange genug Zeit gehabt hätte. Schade das hier nach drei Jahren Kunde sein nichtmal die Frage aufkam, weswegen die Situation so ist, wie sie ist. Nun wurde mir gesagt das der Strom innerhalb von 48 Stunden, oder zwei Werktagen wieder angeschlossen werden muss. Die nette Dame meinte zu mir ich muss entweder Montag oder Mittwoch damit rechnen das jemand vorbei kommt. Jetzt meine Frage, da in Deutschland, außer beim Mietrecht der Samstag als Werktag gilt wird mein Strom dann heute wieder angeklemmt? Warum zahle ich mit einem Barzahlcode, wenn ich erst am Mittwoch wieder mit Strom rechnen muss? Sind ein wenig mehr als 48 Stunden, oder sehe ich das alles falsch?! Meine Vertragskonto ist die 232xxxxxxxxx, würde mich um eine schnelle Antwort freuen.

Speichern Abbrechen
1 Kommentar
2017-10-02T06:44:20Z
  • Montag, 02.10.2017 um 08:44 Uhr

Hallo Lucien,
auch wir wissen, wie einschneidend sich der Schritt einer Versorgungseinstellung auf den Alltag unserer Kunden auswirkt. Daher geht diesem ein sehr langes Mahnverfahren voraus, das noch viele Möglichkeiten bietet, die Sperrung durch eine komplette Zahlung der Forderung oder individuelle Telzahlungsabsprachen mit uns abzuwehren. Grundsätzlich kann jeder einmal Zahlungsschwierigkeiten bekommen, und dafür haben wir auch Verständnis. Deswegen bitten wir Sie, sich frühzeitig bei uns zu melden, damit wir eine gemeinsame Lösung mit Ihnen finden können.

Gern haben wir die Entsperrung für Sie am Freitag, den 29. September 2017 für Sie an den Netzbetreiber, die Westfalen Weser Netz GmbH weitergeleitet. Dieser ist für die Entsperrung zuständig und hat bis zu 48 Stunden Zeit dafür - werktags von Montag bis Freitag - Feiertage ausgenommen. Gern haben wir für Sie beim Netzbetreiber auf die Dringlichkeit deutlich hingewiesen. Sie haben natürlich auch die Möglichkeit, bei Ihrem Netzbetreiber direkt nachzufragen, wann die Entsperrung erfolgen wird.
Viele Grüße, Kristin 

Dateianhänge
    😄