Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Hans Weiß

Nachfrage

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Vertragsnummer ist: 200xxxxxxxxx. Nun meine Frage: Neben meinem Grundstück wird ein Haus gebaut und die Baufirma nimmt von mir den Baustrom. Es wird selbstverständlich ein Zähler verwendet. Nun ist es aber so, das durch den Baustrom mein Verbrauch ja höher ist und ich dann im Folgeabschnitt einen höheren Abschlag zahlen muss. Gibt es da eine Möglichkeit, dass wir das gegenrechnen und sich mein Abschlag nicht zu sehr erhöhen würde? Vielen Dank für ihre Mühe und ihre Antwort. Beste Grüße sendet Hans Weiß

Speichern Abbrechen
1 Kommentar
2017-11-13T07:39:09Z
  • Montag, 13.11.2017 um 08:39 Uhr

Guten Morgen Herr Weiß,
vielen Dank für Ihre Nachfrage. Wir versichern Ihnen, dass Sie durch den Hausbau neben Ihnen, keinen höheren Abschlag zahlen brauchen. Denn, der dort benötigte Baustrom wird nicht Ihnen, sondern gegenüber demjenigen berechnet, der den Baustrom entnimmt. Viele Grüße Kristin

Dateianhänge
    😄