Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Susanne Vossberg

Keine Sperre nach 22 Monaten mit unbezahlten Abschlägen

wie kann es angehen, dass seit Januar 15 nur mit einer Sperrung gedroht wird, aber das niemals eintritt? Ganze 7 erfolglose Sperrungen gab es bereits und der Betrag ist jetzt auf 2.800,00 angewachsen. Die Anschrift, wo der Strom gesperrt werden soll, ist auch nicht die jetzige Wohnanschrift. Das ganze betrifft aber gottseidank nicht mich, sondern eine ungeliebte Bekannte, die sich überall durchschnurrt und alle belügt.
Speichern Abbrechen
3 Kommentare
2016-11-15T11:05:32Z
  • Dienstag, 15.11.2016 um 12:05 Uhr

Hallo Frau Vossberg,

wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen aus Datenschutzgründen keine Auskünfte geben können, was Ihre Bekannte betrifft.

Viele Grüße
Kathrin 

2016-11-15T16:27:06Z
  • Dienstag, 15.11.2016 um 17:27 Uhr
Hallo Kathrin,

ich möchte auch keine Auskünfte über die Person, mich interessiert, wann bzw. bei welchem Betrag gesperrt wird. Ich habe beim Jobcenter gearbeitet und da wurden die Stromsperrungen schon bei ca. 500-800 € durchgeführt. Wieso wird so viel erfolglos gesperrt und wieso wird erst bei so einer hohen Summe gesperrt???
2016-11-16T07:21:59Z
  • Mittwoch, 16.11.2016 um 08:21 Uhr

Hallo Frau Vossberg,
wie gesagt, aus Datenschutztgründen geben wir keine Auskünfte zu den Verträgen von Dritten.

Viele Grüße
Kristin

Dateianhänge
    😄