Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Diese Website verwendet Cookies, um das Surferlebnis zu verbessern. Mit dem Klick auf „Bestätigen“ willige ich ein, dass die in E. und L. genannten Cookies zu Webanalyse- und Marketingzwecken gesetzt werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Bestätigen Ablehnen

Wassersparen beim Duschen – so einfach geht’s

Wassersparen beim Duschen – so einfach geht’s

15.06.2016
Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

warum sollten wir eigentlich Wasser sparen? Grundsätzlich herrscht in Deutschland und Mitteleuropa keine Wasserknappheit. Wenn Teile der Gesellschaft mehrmals pro Woche ihr Auto waschen und andere ihrem Chihuahua im Hundesalon einen Nachmittag im Whirlpool spendieren, hört bei uns Energiewirtschaftsstudenten das Verständnis auf!


Weltweit haben etwa vier Milliarden Menschen mindestens einen Monat im Jahr nicht ausreichend Wasser zur Verfügung. Wir dagegen verprassen pro Dusche den absolut überlebensnotwendigen Monatswasserbedarf eines Menschen von einem Liter pro Tag ohne groß darüber nachzudenken.


Nachdem wir diese Fakten gehört hatten, wollten wir uns Gedanken machen, wie man selbst im Alltag etwas mehr Verantwortungsbewusstsein und Solidarität durch Einsparen von Wasser schaffen kann. Im Rahmen der Fallstudie haben wir uns den größten alltäglichen Wasserverbrauchern angenommen. In Deutschland werden pro Tag und Kopf ca. 125 Liter verbraucht. Die Hauptverursacher dafür sind Körperpflege mit 40 Litern, die Toilette mit 40 Litern und Wäschewaschen mit 20 Litern. Unserer Einschätzung nach besteht bei der Körperpflege mit Duschen und Baden das größte Einsparpotenzial. Für Toiletten gibt es zurzeit keine marktfähigen Konzepte Wasser einzusparen und beim Wäschewaschen ist natürlich die Energieeffiziensklasse der Maschine entscheidend. Selbst mit mittelalterlicher Handwäsche stellt sich keine signifikante Wasserersparnis ein.


Generell gibt es immer einen guten Grund zu duschen, sei es am Montagmorgen um auf Betriebstemperatur zu kommen, nach dem Sport, die Heiß-kalt-Dusche nach einer durchzechten Nacht, oder einfach nur weil einem kalt ist. Uns geht das ganz genauso und wir wollen uns diesbezüglich auch nicht einschränken! Allerdings haben wir eine Wasserspararmatur gefunden, mit der sich beim Duschen ohne jeglichen Komfortverlust Wasser einsparen lässt!


Hierbei handelt es sich um eine handelsübliche Wassersparverschraubung, welche direkt unterhalb des Duschkopfs eingeschraubt wird und durch einen geringeren Querschnitt die Wasserdurchflussmenge reduziert. Der Hersteller verspricht eine Wassereinsparung von 50 Prozent. Wir haben das Ganze getestet, indem wir mithilfe eines Eimers die Wassermenge mit und ohne Verschraubung über die Zeit gemessen haben. Unser Ergebnis war eine Wassereinsparung von ca. 48 Prozent. Beim anschließenden praktischen Duscherlebnis wurde kein Komfortverlust festgestellt und beim Duschen mit der Wassereinsparverschraubung wurden nur vernachlässigbare Sekunden zusätzlich benötigt.


Die Armatur ist somit eine optimale Möglichkeit 15-20 Liter Wasser pro Tag einzusparen! Natürlich landet dieses Wasser letztendlich in keinem Land und bei keinen Menschen, wo es dringend benötigt wird. Trotzdem sollten wir hinsichtlich der steigenden Bedeutung von Wasser als weltweite Ressource unsere Rolle als technologische und umweltbewusste Industrienation ins Bewusstsein rufen und verantwortungsbewusst damit umgehen! Am Beispiel Kaliforniens im letzten Sommer erkennt man, dass diese Thematik auch im Rahmen der globalen Erwärmung so aktuell und wichtig wie nie zuvor ist und mehr Aufmerksamkeit verdient! Zusätzlich kann der Einzelne Energie zum Aufheizen des Wassers und monatlich ein paar Euro sparen.


Wir freuen uns schon über Ihre Kommentare und Ihr Feedback. Nächste Woche geht es weiter, bis dahin verbleiben wir mit freundlichen Grüßen,


Matthias und Marius

Artikel kommentieren
Beitrag kommentieren
Hier können Sie Ihre Kommentierung eintragen. Achten Sie darauf, dass alle Inhalte in diesem Bereich öffentlich sind. Bitte posten Sie keine persönlichen Daten.
Hier können Sie Ihre Kommentierung eintragen. Achten Sie darauf, dass alle Inhalte in diesem Bereich öffentlich sind. Bitte posten Sie keine persönlichen Daten.

😄
Letzte Artikel