Black Friday: 24 Stunden Power-Shopping für 3 Cent Strom
  • MSIE [1-9][^0-9]
  • Ihr Browser wird nicht voll unterstützt.
  • Sie benutzen eine Version Ihres Browsers, die nicht vom Portal „Mein E.ON“ unterstützt wird. Daher ist ein Login leider nicht möglich.

    Um das Portal nutzen zu können, führen Sie bitte ein Browser-Update durch oder benutzen Sie einen anderen Browser.

     

  • Schließen

Black Friday: 24 Stunden Power-Shopping für 3 Cent Strom

23.11.17

Mit energieeffizienten Tablets macht das Online-Shopping richtig Spaß © E.ON Energie Deutschland
Mit energieeffizienten Tablets macht das Online-Shopping richtig Spaß © E.ON Energie Deutschland
  • Ein 24 Stunden langer Shopping-Marathon mit dem Tablet kostet im Schnitt 2,8 Cent Strom
  • Alle Tablets arbeiten sehr energieeffizient – kleine Unterschiede gibt es bei den verschiedenen Modellen
  • Tablets verbrauchen jährlich weniger als vier Euro Stromkosten

Am Freitag, den 24. November 2017, ist Black Friday. Er lockt Shoppingfreunde wieder mit zahlreichen Rabatten. Der aus den USA stammende Aktionstag läutet die Zeit der Weihnachtseinkäufe ein – in Deutschland ist dabei der Großteil der Angebote online verfügbar. Dem digitalen Shoppingerlebnis sind dabei keine Grenzen gesetzt: Wie E.ON berechnet, kostet der Akkuverbrauch bei einem 24 Stunden langen Shopping-Marathon am Tablet im Schnitt nur 2,8 Cent Strom.

Tablet-PCs in Deutschland weiter auf dem Vormarsch – Stromkosten gering

Während der Black Friday in den USA Menschenmassen in die Geschäfte lockt, findet er in Deutschland verstärkt im Online-Handel statt. Schnäppchenjäger können aufatmen: Denn zumindest die Stromkosten für einen Shopping-Marathon am Tablet belasten den Geldbeutel kaum: Weniger als 3 Cent Strom sind für einen 24-Stunden-Betrieb des mobilen Computers aufzubringen.

Für die Berechnung hat E.ON Tablet-Computer verschiedener Hersteller und Marken betrachtet. Entscheidend ist dabei das Modell: Die Platzhirsche Apple und Samsung bieten etwa beide Modelle an, deren Stromkosten zwischen 1,7 und 2 Cent liegen, aber auch solche die mit rund 3,8 Cent etwas weniger stromsparend arbeiten. „Jeder surft gern mit dem Tablet im Netz. Und auch das Online-Einkaufserlebnis ist einfach und bequem“, stellt E.ON Geschäftsführer Uwe Kolks fest. „Die praktischen Tablet-PCs sind zudem sehr stromsparend und effizient.“ Betrachtet man den Akkuverbrauch über das gesamte Jahr, fallen für den Betrieb eines Tablets weniger als vier Euro Stromkosten an.

Tatsächlich nutzten im vergangenen Jahr bereits 41 Prozent aller Deutschen einen Tablet-PC. Laut Prognosen, soll dieser Wert im laufenden Jahr auf 47 Prozent klettern – damit gäbe es fast 39 Millionen Tablet-Nutzer in Deutschland.

E.ON Plus: Auch nach dem Black Friday noch Smart Home-Produkte mit 50 Prozent Rabatt verfügbar

Wem 24 Stunden für ein ausgedehntes Shoppingvergnügen zu kurz sind, kann mit E.ON Plus sogar über den Black Friday hinaus 50% bei Smart Home Produkten sparen. In Kombination mit einem Strom- oder Erdgasvertrag ist unter eonplus.de die erste Smart Home Komponente von Nest, tadoº und Philips Hue 50% günstiger. Wer sein Zuhause komfortabler, sicherer und effizienter gestalten möchte, hat die Wahl zwischen dem Rauch- und Kohlenmonoxidmelder Nest Protect sowie den Kamerasystemen Nest Cam Indoor, Nest Cam IQ und Nest Cam Outdoor, den smarten Heizungsthermostaten von tadoº für höheren Wohnkomfort und geringere Heizkosten sowie dem intelligenten Lichtsystem von Philip Hue. Mehr unter www.eonplus.de.

Über E.ON Energie Deutschland

Die E.ON Energie Deutschland GmbH ist ein bundesweit führendes Energieunternehmen. Rund 3.000 Mitarbeiter sorgen für die jederzeit zuverlässige Lieferung von Strom und Erdgas zu fairen Preisen und mit mehrfach ausgezeichneter Kundenbetreuung. Darüber hinaus ist E.ON der Lösungsanbieter für eine zunehmend dezentrale, ökologische und digitale Energiewelt, z.B. mit Service und Beratung zu Photovoltaik, Speichern, Energiecheck und Effizienzmaßnahmen. Die E.ON Energie Deutschland hat 32 Standorte im ganzen Bundesgebiet mit Hauptsitz in München. Rund 6 Millionen Privat-, Geschäfts- und Industriekunden von E.ON profitieren damit sowohl von den Stärken des Konzernverbunds als auch von der regionalen Präsenz vor Ort. Weitere Informationen unter www.eon.de.