E.ON Wärme­strom für Ihre Heizung

Frau trinkt Tee in Wohnung

Was ist Heizstrom?

Heizstrom ist Strom für die Wohnraumbeheizung über elektrische Direktraumheizungen, Wärmepumpen oder Nachtspeicherheizungen. Heizstrom wird seit vielen Jahrzehnten neben den fossilen Heizmethoden mit Gas und Öl genutzt. Der Heizstrom erhitzt Ihren Wohnraum bzw. die Heizkörper direkt oder treibt die Wärmepumpe an. Bei allen andern Heizmethoden ist in Ihrem Zuhause ein Wasserkreislauf verlegt, durch den erhitztes Wasser fließt und damit Ihr Zuhause heizt.

Voraussetzungen für den Bezug von Heizstrom

Heizstrom muss zum Heizen verwendet werden. D.h. Sie nutzen den Strom für eine elektrische Direktraumheizung, eine elektrische Wärmepumpe oder eine elektrische Speicherheizung. Nach dem Energiewirtschaftsgesetz muss die Heizungsanlage fest installiert und unterbrechbar sein.

Hund liegt vor Heizung

Finden Sie Ihren optimalen Heizstromtarif

Zahlen Sie nie mehr zu viel für Ihren Heizstrom, sondern finden Sie besser einen günstigen Tarif, der maßgeschneidert zu Ihnen passt. E.ON hat für jede Heiztechnik den passenden Tarif. Egal ob Sie eine elektrische Speicherheizung, Wärmepumpe oder Direktraumheizung nutzen.

Smart Heizung steuern mit Tado und E.ON Plus

Kontrollieren Sie Ihre Heizung von überall und sparen Sie bares Geld. Smart und energieeffizient.

Tado

Elektrische Heizsysteme im Überblick

Die elektrische Direktraumheizung (Elektroheizung) wird durch einen Raumthermostat gesteuert und ist immer am Netz angeschlossen. Sie kann jederzeit – außer zu den vom Netzbetreiber festgelegten Sperrzeiten – geladen werden.

Die elektrische Wärmepumpe nutzt Naturwärme (Erde, Wasser, Luft). In der Regel erfolgt die Steuerung witterungsbedingt durch einen Außentemperaturfühler. Der Antrieb der Pumpe erfolgt über Heizstrom. Dieser steht Ihnen – außer zu den vom Netzbetreiber festgelegten Sperrzeiten – jederzeit zur Verfügung.

Die Hauptladung von elektrischen Speicherheizungen findet in der Regel nachts statt (Nachtspeicherheizung). Die gespeicherte Wärme wird dann über den Folgetag abgegeben. Für die Ladung gibt es  unterschiedliche Modelle. Die Freigabe der Aufladung erfolgt durch den Netzbetreiber in der Niedertarifzeit und bei Systemen mit Tagnachladung auch in der Hochtarifzeit.

Getrennte und gemeinsame Messung

In einem Haushalt mit einer elektrischen Wohnraumheizung wird neben dem Heizstrom auch immer Allgemeinstrom (z.B. für Licht, Küchengeräte, Unterhaltungselektronik) benötigt. Es gibt grundsätzlich zwei Modelle um den Allgemeinstrom und den Heizstrom zu messen: die gemeinsame und die getrennte Messung.

Bei der gemeinsamen Messung ist bei Ihnen immer ein Doppeltarif-Zähler (DT-Zähler) für den Verbrauch von Allgemeinstrom und Heizstrom vorhanden. Tagsüber wird zur Berechnung der Hochtarif (HT) für Allgemeinstrom zugrunde gelegt. Nachts wird der Niedertarif (NT) für Heizstrom abgerechnet.

Bei der getrennten Messung sind bei Ihnen zwei Zähler vorhanden - einer für den Allgemeinstrom und einer für den Heizstrom. Dies können jeweils Eintarif- oder Doppeltarifzähler sein.

Smart Geld und Energie sparen

Mit E.ON SmartCheck behalten Sie Ihren Stromverbrauch stets im Blick. Zudem erhalten Sie wertvolle Energiespar-Tipps und können Ihren Verbrauch mit anderen Haushalten vergleichen.

Frau am Laptop

Mein E.ON

In unserem Serviceportal „Mein E.ON“ können Sie 24 Stunden, 7 Tage die Woche alles rund um Ihren Vertrag online einsehen und ändern. Bequemer geht’s kaum.

Mutter und Kind zuhause

Entspannt Wärme genießen

Für alle Nutzer einer Nachtspeicherheizung haben wir den E.ON WärmeManager entwickelt,  damit Sie Strom und Geld sparen.

Darum zu E.ON

Rund sechs Millionen Kunden vertrauen uns bereits. Warum? Weil wir erst dann zufrieden sind, wenn Sie es sind.

Alle Vorteile von E.ON
Quellennachweise der Siegel für E.ON: 
Auszeichnung von Focus Money:
Focus (DE) 41/2016, S. 90-95: Bei einer Servicequalitätsuntersuchung von Deutschland Test erreichte E.ON nach einer Kundenzufriedenheitsumfrage mit 300.000 Verbrauchern in 40 Städten den ersten Platz in der Kategorie Energieversorger.
eKomi: Basierend auf mehr als 10.000 transaktionsbezogenen Bewertungen. Mehr erfahren