• Suchbegriff
  • /de/pk/tools/suchergebnisse.html
  • true
  • 5
  • 20
  • &defType=dismax&indent=on&qf=title^2.0+description^1.0+body^0.5
  • false
  • false
  • Privat­kunden
  • Geschäfts­kunden
  • E.ON erleben
  • Frag E.ON
Hausdach mit Solaranlage

E.ON Solaranlage kaufen

2020 eine E.ON Solaranlage kaufen
  • Hochwertige Solarmodule mit 25 Jahren Leistungsgarantie
  • Bestmöglicher Schutz vor Strompreissteigerungen
  • Persönliches Angebot & maßgeschneiderte PV-Anlage
  • E.ON Qualität & Service
  • Finanzierungsmöglichkeit ohne Anfangsinvestition

Ihre Lösung: Photovoltaik-Komplettanlage und Stromspeicher

E.ON Solaranlage

Photovoltaikanlage

  • Hochwertige Solarmodule (25 Jahre Leistungsgarantie)
  • Mehr Unabhängigkeit von steigenden Strompreisen
  • Installation durch lokale E.ON Partner
  • Umweltfreundliche und nachhaltige Stromproduktion

Mit einer E.ON Solaranlage können Sie umweltfreundlichen Solarstrom selbst erzeugen und Geld sparen.

Einmalige Investition
ab € 7.330,-*
Oder Finanzierung mit E.ON Sunrate
ab € 71,-** pro Monat

E.ON Stromspeicher

Lokaler Batteriespeicher für Ihr Zuhause

  • Bis zu 70 % Unabhängigkeit vom Stromversorger
  • Flexible Speicherkapazität
  • Leistungsstark: 10 Jahre Garantie
  • Hohe Sicherheit & neueste Technik

Mit dem platzsparenden E.ON Stromspeicher können Sie Ihren eigenen, umweltfreundlichen Solarstrom bei Tag & Nacht nutzen.

Einmalige Investition
ab € 6.620,-***
Oder Finanzierung mit E.ON Sunrate
ab € 64,-**** pro Monat

Finanzierung und Förderung

Einfache Finanzierung mit E.ON Sunrate

  • Eigene Solaranlage ohne Anfangsinvestition
  • Inklusive virtuellem Speicher
  • Flexible, monatliche Raten

Staatliche Fördermöglichkeiten

  • 20 Jahre garantierte Einspeisevergütung
  • Steuervorteile
  • Regionale Förderprogramme

E.ON Solarrechner

Bestimmen Sie Ihr Solar-potenzial

Jetzt Adresse eingeben und individuelles Ergebnis erhalten:

House and sun
Wir machen eine Analyse Ihres Daches: Auf Basis der Daten berechnen wir wie viel Solarenergie Ihre künftige Solaranlage produzieren kann und wie viel Geld Sie damit sparen.

So einfach geht der Kauf einer E.ON Solaranlage

In wenigen Schritten zum eigenen Solarstrom

Zum Kauf einer Solaranlage gehört eine sorgfältige Planung

Familienhaus mit Solaranlage

Die wichtigsten Fragen, die Sie sich vor dem Kauf einer Solaranlage stellen sollten:

  • Wie viel Dachfläche steht für die Solarmodule zur Verfügung?
  • Wie hoch ist Ihr Stromverbrauch pro Jahr?
  • Wo soll der Wechselrichter installiert werden?
  • Brauchen Sie einen Solarspeicher?
  • Fahren Sie ein Elektroauto oder planen Sie, eines zu kaufen?
  • Möchten Sie die Solaranlage finanzieren? Ist für Sie eine Finanzierung ohne Anfangsinvestition interessant?

Unser lokaler Solarexperte hilft Ihnen gern diese Fragen zu beantworten. Er prüft Ihr Hausdach und bespricht mit Ihnen die Details: kostenlos und unverbindlich!

Qualitätsversprechen durch hochwertige Solarmodule

Garantierte Qualität

E.ON Produktgarantie: Unsere Produktgarantie beinhaltet 12 Jahre Garantie auf die Qualität der Modulkomponenten und deren Verarbeitung.

E.ON Leistungsgarantie: Wir geben Ihnen neben der Produktgarantie zusätzlich 25 Jahre Leistungsgarantie. Dabei garantiert E.ON, dass mit Ablauf des 25. Betriebsjahr das Solarmodul eine Leistung von mindestens 80 % der angegebenen Nennleistung unter Standardbedingungen erbringen wird.

Langlebigkeit

Die Solarmodule, die unsere Solarexperten bei Ihnen einbauen, bestehen aus hochwertigen Materialien.

Zusätzlich dazu sind die Solarmodule auch widerstandsfähig, das bedeutet:

  • Witterungsfest
  • Hagelfest
  • Bruchsicher

Diese Eigenschaften führen zu einer hohen Lebensdauer Ihrer Photovoltaikanlage von E.ON.

Hoher Nutzen

Ertragsstarke Solaranlage: Die Photovoltaikmodule von E.ON haben eine Nennleistung von 330 Wp (Watt peak; 1 kWp = 1.000 Wp) und exzellentes Schwachlichtverhalten.

Verbesserte Stabiliät: Darüber hinaus sind sie stabiler als je zuvor und tragen eine Schnee- und Windlast bis 5.400 Pa (Pascal = Einheit des Drucks).

Durch das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis können Sie mit einer hohen Wirtschaftlichkeit rechnen.

Zusammenspiel der Solar-Komponenten

Funktionsweise eines Batteriespeichers

Und so sieht es aus, wenn die E.ON Solar-Komponenten kombiniert werden:

  1. Die Solarmodule auf dem Hausdach produzieren umweltfreundlichen Solarstrom.
  2. Der lokale E.ON Batteriespeicher speichert den Eigenstrom für die Tag- und Nachtnutzung.
  3. In der E.ON SolarCloud können Sie überschüssigen Strom für den Winter oder Regentage virtuell speichern.
  4. Die eigene Ladestation sorgt dafür, dass Ihr E-Auto schnell mit günstigem Solarstrom betankt wird. 

Häufig gestellte Fragen

Grundsätzlich hängen die Kosten für eine Solaranlage von den spezifischen Gegebenheiten des Hauses ab.

Anhand Ihrer Daten können wir Ihnen eine erste Abschätzung zur Anlagengröße, den Anlagenkosten und eine grobe Wirtschaftlichkeitsrechnung geben. Folgende Daten zählen beispielsweise dazu: Dachgröße, Dachneigung und Standort.

Unser Tipp

Mithilfe unseres Solarrechners bekommen Sie eine erste Einschätzung zu den Investitionskosten einer Solaranlage.

Die Technik, die in Solaranlagen steckt, ist ausgereift und hat sich bewährt. Mit einer Solaranlage können Sie selbst Strom erzeugen und kombiniert mit einem Speicher diesen auch jederzeit abrufen.

Über 20 Jahre hinweg bekommen Sie zusätzlich eine Einspeisevergütung. Das bedeutet: Sie können den Strom, den Sie nicht selbst verbrauchen, in das öffentliche Netz einspeisen. Dafür erhalten Sie eine Vergütung. Die Höhe der Vergütung hängt dabei vom Zeitpunkt der Inbetriebnahme Ihrer Solaranlage sowie dem Standort und der Nennleistung ab. 

Unser Tipp

Solaranlagen werden vom Staat gefördert. Beachten Sie: Nicht jede Solaranlage ist förderfähig. Die Voraussetzungen für die Subvention werden regelmäßig von der Bundesnetzagentur angepasst.  

Nutzen Sie Solarstrom als eine Art der erneuerbaren Energien und machen Sie sich unabhängiger von steigenden Strompreisen. E.ON Solar beinhaltet folgende Komponenten:

Verkauf

Wir bieten Komplettpakete an und erstellen ein Angebot, das individuell auf Sie zugeschnitten ist.

Installation

Die Installation erfolgt von unseren regionalen Solar-Experten fachgerecht auf Ihrem Dach.

Inbetriebnahme

Nach der Installation ist noch nicht Schluss. Die Solaranlage wird von uns auch in Betrieb genommen.

Grobe Bestimmung der Anlagengröße und Wirtschaftlichkeit

Informieren Sie sich telefonisch oder ganz bequem online bei uns über Ihre neue Solaranlage. Halten Sie dazu grobe Daten zu diesen Parametern bereit: Dachgröße, Dachneigung und Standort.

Vor-Ort-Termin mit unseren Handwerkspartnern

Im nächsten Schritt wird die Planung bereits konkreter: Unsere regionalen Handwerkspartner treffen sich mit Ihnen vor Ort und nehmen Daten zu Ihrem Dach und Ihrem Stromverbrauch auf. So können wir Ihnen ein individuell auf Sie zugeschnittenes Komplettangebot machen.

Installation Ihrer Solaranlage

Unsere regionalen Partner kümmern sich um alle handwerklichen und organisatorischen Maßnahmen:

  • Montage der Anlage
  • Anmeldung beim zuständigen Stromnetzbetreiber
  • Anschluss an das öffentliche Stromnetz
  • Abnahme durch den zuständigen Netzbetreiber
  • Inbetriebnahme der Anlage
  • Unterstützung bei der Anmeldung der Bundesnetzagentur
Unser Tipp

Die KfW-Bank fördert unter bestimmten Voraussetzung den Kauf einer Solaranlage durch zinsgünstige Darlehen. Dieses können Sie bei Ihrer Hausbank beantragen, die Sie dann bei der Antragstellung unterstützt.

Zu allererst gibt es ein paar Grundvoraussetzungen, die erfüllt sein müssen. Dazu zählt:

  • Sie sind alleiniger Eigentümer und Bewohner eines Ein-, Zwei- oder Mehrfamilienhauses (ohne entgegenstehende Nutzungsverträge wie beispielsweise die Vermietung des Daches zu Werbezwecken).
  • Ihr Haus steht an einem sonnenreichen Standort und Ihr Dach wird nicht komplett und rund um die Uhr durch Bäume oder andere Häuser verschattet.

Zudem sollten vor der Installation der Solaranlage folgende Punkte auf Sie zutreffen:

  • Ihr Dach muss in den nächsten 20 Jahren nicht saniert werden.
  • Die Errichtung der Photovoltaikanlage auf Ihrem Dach ist gemäß den Bestimmungen des Denkmalschutzes, der Landesbauordnung und ggf. des Bebauungsplanes zulässig.
  • Es ist wichtig, die statischen Gegebenheiten Ihres Dachs zu prüfen.

Für Ihre Dachneigung gilt Folgendes:

Sie haben ein Satteldach?

Bei einem Satteldach benötigen Sie pro kW installierter Leistung eine Dachfläche von ca. 6,5 qm. Die Dachneigung sollte 10° - 50° betragen. Nicht nur süd-, sondern auch ost- und westausgerichtete Dächer eignen sich.

Sie haben ein Flachdach?

Bei einem Flachdach benötigen Sie pro kW installierter Leistung eine Dachfläche von max. 15 qm. Außerdem ist es bei einem Flachdach üblich die Solaranlage aufzuständern.

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick:
  • Leistung einer Solaranlage abhängig von der Ausrichtung der Solarmodule zur Sonne, der Sonnenscheindauer und dem Standort der Anlage
  • Stromertrag im Süden Deutschlands etwas höher als im Norden
  • Durchschnittliche jährliche Leistung von ca. 800 kWh bis 1.000 kWh je 1 kWp installierte Photovoltaik-Leistung
Beispielrechnung: Durchschnittliche Leistung einer Solaranlage

Ein 4-Personen-Haushalt verbraucht im Jahr ca. 4.000 kWh Strom. Um einen Kilowattpeak (kWp) zu produzieren, benötigen Sie eine PV-Anlage mit ca. 6 - 7 Quadratmetern Fläche.

Das heißt: Eine Photovoltaikanlage mit einer Fläche von 24 Quadratmetern deckt den Energie-Bedarf Ihres Haushalts theoretisch komplett. Sie können somit Ihre Solaranlage für die Stromproduktion zum Eigenverbrauch nutzen.

Unser Tipp

Lassen Sie Ihre Solaranlage regelmäßig von einem Techniker prüfen, da diese täglich Wind und Wetter ausgesetzt ist. So gehen Sie sicher, dass die Produktivität der Anlage nicht durch unerkannt Schäden beeinträchtig wird.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten eine Förderung für Photovoltaikanlagen in Anspruch zu nehmen:

  • Staatliche Förderung (KfW-Kredit)
  • Regionale Förderung-Programme
  • Finanzierung ohne Bankbesuch mit E.ON Sunrate

Sie sollten jährlich ca. 150 bis 200 Euro Betriebskosten bei einem Einfamilienhaus einplanen. Denn für die Bereitstellung des Zählers berechnet Ihnen Ihr Netzbetreiber in der Regel ein Entgelt zwischen 30 und 50 Euro pro Jahr.

Zusätzlich ist es empfehlenswert eine Betreiber-Haftpflichtversicherung und eine Allgefahrenversicherung für die Solaranlage abzuschließen. Die Kosten dafür variieren je nach Versicherungsgesellschaft und Größe Ihrer Anlage.

Hinweis

Weitere Kosten können durch Reparatur und Instandhaltung Ihrer Solaranlage entstehen. Sie können vorsorgen und einen Wartungsvertrag abschließen.

Sie möchten mit uns persönlich sprechen?
Sie haben Fragen zum Kauf einer PV-Anlage?

Melden Sie sich!

Wir freuen uns auf Ihren Anruf

Tel: 0800-7472637

Mo bis Fr: 8.00 – 20.00 Uhr
Sa: 9.00 Uhr – 14.00 Uhr
(Kostenlos aus dem deutschen Festnetz)

*Schlüsselfertige 3,3 kWp Solaranlage (inkl. MwSt. & Montage)
**Ein Angebot unseres Partners SKG BANK, Niederlassung der DKB AG; Stand 31.01.2020; Repräsentatives Beispiel nach § 6 a PAngV: Nettodarlehensbetrag 7.330,00 €, Laufzeit 120 Monate, effektiver Jahreszins 2,89 %, Sollzins p.a. 2,85 % (gebunden), monatliche Rate 71,00 €, Gesamtbetrag 8.436,57 €
***Speicher (5,12 kWh) wird nur zusammen mit einer PV-Anlage verkauft und nicht separat angeboten. Der angegebene Preis entspricht den Mehrkosten einer PV-Anlage mit Speicher gegenüber einer PV-Anlage mit identischer Leistung ohne Speicher.
****Ein Angebot unseres Partners SKG BANK, Niederlassung der DKB AG; Stand 31.01.2020; Repräsentatives Beispiel nach § 6 a PAngV: Nettodarlehensbetrag 6.620,00 €, Laufzeit 120 Monate,effektiver Jahreszins 2,89 %, Sollzins p.a. 2,85 % (gebunden), monatliche Rate 64,00 €, Gesamtbetrag 7.621,67 €
  • /de/shop/warenkorb.html
  • Zum Warenkorb
  • Sie zahlen monatlich
  • Sie zahlen einmalig
  • Ihr Warenkorb ist leer. Fügen Sie jetzt Produkte hinzu!
  • Zum Shop
  • /de/pk/smarthome/produkte.html
  • Warenkorb
  • Warenkorb
  • MSIE [1-9][^0-9]
  • Ihr Browser wird nicht voll unterstützt.
  • Sie benutzen eine Version Ihres Browsers, die nicht vom Portal „Mein E.ON“ unterstützt wird. Daher ist ein Login leider nicht möglich.

    Um das Portal nutzen zu können, führen Sie bitte ein Browser-Update durch oder benutzen Sie einen anderen Browser.

     

  • Schließen