• Suchbegriff
  • /de/pk/tools/suchergebnisse.html
  • true
  • 5
  • 20
  • &defType=dismax&indent=on&qf=title^2.0+description^1.0+body^0.5
  • false
  • false
  • Privat­kunden
  • Geschäfts­kunden
  • E.ON erleben
  • Frag E.ON
Smarte Türschlösser werden einfach über das bestehende Schloss montiert und erlauben das bequeme Auf- und Zuschließen direkt vom Smartphone aus.

Smart-Home-Türschlösser

Auf- und Abschließen von unterwegs
Einfach nachzurüsten
PIN, Fingerscan oder funkgesteuerter Türöffner

Was sind smarte Türschlösser?

Statt Schlüssel zu verteilen, geben Sie Handwerkern den Zutritt zu Ihrer Wohnung einfach von unterwegs via App frei. Oder Sie versenden Zugangscodes an Ihre Freunde und Familie. Wie lange ein Code gültig ist, legen Sie individuell fest. Die App hält Sie per Push-Nachricht darüber auf dem Laufenden, wer die Wohnung wann betreten und wieder verlassen hat.

Anwendungsbeispiele smarter Türschlösser

Türschlösser

Auto-Unlock

Nähern Sie sich Ihrem Zuhause, erkennt das elektronische Türschloss Ihr Smartphone und öffnet die Türe einen Spalt – sehr praktisch, wenn Sie gerade in jeder Hand Einkäufe tragen. Und die Suche nach dem Schlüssel hat sich auch erledigt.

Lock and Go

Nachdem Sie das Haus verlassen haben, verriegelt sich das Türschloss Ihres Smart Homes dank dieser Funktion innerhalb weniger Sekunden ganz von alleine.

Schließprotokoll

Sind die Kids pünktlich aus der Schule heimgekommen? Auch das verrät Ihnen ein Smart Lock Türschloss über die App: Wird die Türe geschlossen oder geöffnet, erhalten Sie eine Meldung auf Ihr Handy. Ist die Person in Ihren Kontaktdaten als zugangsberechtigt hinterlegt, wird der Name im Protokoll angezeigt. Ansonsten liegt der Verdacht eines Einbruchs nahe. Wie Sie darauf reagieren und sich davor noch besser schützen, erfahren Sie in unserem Ratgeber Einbruchschutz.

Zeitfenster festlegen

Die Putz- oder Pflegehilfe kommt immer zwischen neun und zehn Uhr? Dann schränken Sie die Zugangsberechtigung zur Wohnung auf einen konkreten Zeitrahmen ein.

Nutzungsweise

Sie möchten die Funktionen Ihrer smarten Türe zwar vom Smartphone aus steuern und nutzen können, aber nicht von unterwegs oder in Kombination mit anderen smarten Geräten? Dann reicht Ihnen das Bluetooth Ihres Handys, eine Bridge benötigen Sie nicht. Soll das smarte Türschloss in vorhandene Smart Home Systeme integriert werden? Oder möchten Sie auch vom Büro oder vom Strand aus jederzeit alle Funktionen steuern können? Dann benötigen Sie daheim eine Bridge (Steuerzentrale) und WLAN für Ihr Smart Home Türschloss.

Stromversorgung

Ihren Strom beziehen die elektronischen Türschlösser aus langlebigen Batterien. Sollten die Akkus schwach auf der Brust sein, gibt es eine Nachricht aufs Handy. Sind sie leer, kann die Türe von innen manuell über den Drehknopf des smarten Schlosses geöffnet werden, von außen mit dem klassischen Schlüssel.

Virtuelle Schlüssel

Verteilen Sie so viele Schlüssel, wie Sie wollen – ganz ohne Schlüsseldienst und Kosten. Einfach via App einen Einladungscode generieren lassen und an die gewünschte Person versenden. Wird die mobile Zutrittsberechtigung angenommen und aktiviert, fungiert das eingeladene Smartphone als Schlüssel. Ihr Kind hat das Telefon und damit den Schlüssel verloren? Es gibt Schlimmeres. Deaktivieren Sie einfach die Zutrittsberechtigung und Ihr Zuhause ist vor unbefugten Gästen sicher.

E.ON Sicherheitspakete

  • Zum Warenkorb
  • /de/shop/warenkorb.html
  • Weiter einkaufen
  • Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
  • manual
  • fix
  • /de/pk/smarthome/haussicherheit/smart-home-tuerschloesser.eonde-product-detail-links.pk.json
  • false
  • true
  • /de/pk/smarthome/produkte.html
  • short
  • false
  • Zum Warenkorb
  • Zum Warenkorb
  • Zum Warenkorb
  • false
  • false
  • Load more products
  • /de/pk/smarthome/produkte.html
  • default

Tipps

Wenn Sie das smarte Türschloss nicht als in sich abgeschlossene Insellösung verwenden möchten, ist die Kompatibilität mit anderen Smart-Home-Geräten und Systemen wie Alexa oder Google Home wichtig. Das elektronische Türschloss von Nuki erhalten Sie bei E.ON zum Beispiel im Bundle mit einer Überwachungskamera für innen, dem sogenannten Nesthüter-Paket.

 

Können Sie bei Ihrem aktuellen Haustürschloss von außen aufschließen, wenn innen der Schlüssel steckt? Wenn nicht, müssen Sie vor Installation des smarten Türschlosses den einfachen gegen einen Doppelschließ-Zylinder austauschen!

Schon gewusst: Sie können Ihr smartes Türschloss natürlich weiterhin auch mit einem herkömmlichen Türschlüssel öffnen.

Voraussetzungen für smarte Türschlösser

Möchten Sie Ihr Smartphone von unterwegs als Fernsteuerung für das smarte Türschloss nutzen oder das Schloss mit anderen Smart-Home-Geräten verbinden, benötigen Sie zusätzlich eine Bridge des Herstellers.

Damit ein smartes Türschloss bei Ihnen zu Hause funktionieren kann, brauchen Sie:

Voraussetzungen für smarte Türschlösser
  • Doppelschließzylinder mit Not- und Gefahrenfunktion

  • Smartphone: Zum Bedienen der intelligenten Steckdosen ist ein Handy oder alternativ ein Tablet erforderlich.

  • App: Mit dieser Hersteller-Anwendung können Sie die Smart-Home-Steckdosen einrichten und individuell einstellen.
In wenigen Klicks zur individuellen Smart-Home-Lösung

Individuelles Paket konfigurieren

  1. Produktberater starten
  2. Wenige Fragen beantworten
  3. Passendes Paket auswählen
  • Zum Produktberater
  • https://produktfinder.eon.de/produktberater#start_1
  • button
  • red
Wir sind für Sie da!
Wir sind für Sie da!

Haben Sie Fragen zu Smart Home? Dann rufen Sie uns einfach an. Wir beraten Sie gern zu allen Themen rund um Ihr smartes Zuhause - dem besten Ort der Welt!

Tel. 08 00-00 05 907

Sie erreichen uns telefonisch Montag - Freitag von 8.00 bis 20.00 Uhr.

  • /de/shop/warenkorb.html
  • Zum Warenkorb
  • Sie zahlen monatlich
  • Sie zahlen einmalig
  • Ihr Warenkorb ist leer. Fügen Sie jetzt Produkte hinzu!
  • Zum Shop
  • /de/pk/smarthome/produkte.html
  • Warenkorb
  • Warenkorb
  • MSIE [1-9][^0-9]
  • Ihr Browser wird nicht voll unterstützt.
  • Sie benutzen eine Version Ihres Browsers, die nicht vom Portal „Mein E.ON“ unterstützt wird. Daher ist ein Login leider nicht möglich.

    Um das Portal nutzen zu können, führen Sie bitte ein Browser-Update durch oder benutzen Sie einen anderen Browser.

     

  • Schließen