• Suchbegriff
  • /de/pk/tools/suchergebnisse.html
  • true
  • 5
  • 20
  • &defType=dismax&indent=on&qf=title^2.0+description^1.0+body^0.5
  • false
  • false
  • Privat­kunden
  • Geschäfts­kunden
  • E.ON erleben
  • Frag E.ON
Eure Energie: ein Gewinn für alle

Eure Energie: ein Gewinn für alle

CoLab – ein Tor zur Welt der Wissenschaft

Forschung für alle, das ist die große Vision von Özge Efendi. Im CoLab sollen Alt und Jung Wissenschaft erfahren, diskutieren und selbst erforschen können. Mit dieser Idee gewann Özge schon den Hochschulwettbewerb von „Wissenschaft im Dialog“ und somit eine Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Nun setzte sie sich auch im Voting von „Positive Energie“ durch und darf sich über den Sonderpreis in Höhe von 10.000 € freuen.

CoLab – ein Tor zur Welt der Wissenschaft

Doch wie kam es zum Konzept CoLab? Özge ist selbst Naturwissenschaftlerin durch und durch. In Kassel hat sie ihren Master in Nanostrukturwissenschaften gemacht, aktuell promoviert sie in Marburg  in Zellbiologie. Im letzten Jahr trat sie für die Initiative „Komm mach MINT“ als Role Model auf, um Mädchen für eine Ausbildung oder ein Studium in den Naturwissenschaften zu begeistern. Neben der Uni hat Özge auch begeistert beim Schülerforschungszentrum Nordhessen mitgemacht: „Das fand ich immer toll! Aber irgendwann habe ich mich gefragt – warum richten wir uns nur an Jugendliche? Ist Bildung etwa später weniger wichtig?“ Özge wollte mehr: Für Groß und Klein sollte es möglich sein, sich ungezwungen mit Wissenschaft zu beschäftigen. Ein oenes Labor für alle, das wurde ihr Traum.

Vorbilder fand sie in den Community Labs in Amsterdam und New York. Doch gemeinsam mit ihren drei Mitstreitern Tobias, Giana und Nina entwickelte sie auch ganz eigene Vorstellungen. Für das CoLab stellen sie sich drei Bereiche vor: Veranstaltungen wie Science Slams, Workshops, Vorträge oder Science-Quiz-Abende, ein voll ausgestattetes Labor für eigene Experimente und schließlich ein Café, das einen entspannten Ort zur Kommunikation bietet. Der Austausch zwischen Laien und Experten ist dabei besonders wichtig. „Oft fehlt in der Bevölkerung das Verständnis für wissenschaftliche Prozesse. Gerade in der Corona-Pandemie wurde dies deutlich, viele wunderten sich, von „der Wissenschaft“ widersprüchliche Aussagen zu erhalten und zu erleben, wie selbst Koryphäen der Forschung ihre Thesen revidieren. Auf der anderen Seite sind es Wissenschaftler selten gewohnt, ihre Erkenntnisse der Öentlichkeit verständlich zu kommunizieren“, so Özge.

CoLab – ein Tor zur Welt der Wissenschaft

All dies soll das CoLab ändern. Das Ziel: Forschung, wirklich für alle! Aktuell gibt es bereits die oene Werkstatt „Hammertime Kassel“ mit erstem Equipment, dort sollen bald auch Workshops stattfinden. Schließlich ist ein echtes Labor geplant mit Event- und Workshopbereich, später das oene Café. „Die Leute sollen einfach im Vorbeigehen dazukommen“, so Özge. Ganz ungezwungen und zugänglich, aber niemals oberflächlich – so stellt sie sich den Kontakt zur Wissenschaft vor. Auch Ausstellungen hat sie schon im Kopf, welche die Brücke schlagen zwischen Wissenschaft und Kunst. An Ideen mangelt es nicht, und Özge und ihr Team sind erfinderisch: Während der Corona-Beschränkungen entwickelten sie die „Scivival-Kits“, Experimentierkästen für DIY-Bioplastik, welche kostenlos bestellt werden konnten und in Rekordzeit vergriffen waren.

Das CoLab steht kurz vor der Gründung eines gemeinnützigen Vereins als Träger. Für die Eintragung der Rechtsform, für Versicherungen (schließlich kann beim Experimentieren auch mal was schieflaufen oder zu Bruch gehen) und für weitere Laborgeräte kommt das Preisgeld von E.ON wie gerufen. Wir wünschen Özge viel Erfolg und jede Menge Spaß! Und dann dürfen wir gespannt sein, denn die Gründerin hat auch eine langfristige Mission: „Ich wünsche mir, dass das CoLab mal zu einem Zentrum für Wissenschaftskommunikation heranwächst, sodass wir ein wichtiger Vorreiter werden und viele andere Menschen motivieren, in ihren Städten CoLabs zu errichten und Forschergeist in die Welt zu tragen.“

Du willst Özge bei ihrer Arbeit im Labor über die Schulter schauen und mehr über CoLab erfahren? Folge ihr auf Instagram unter @colabgermany

E.ON Plus: Bündeln lohnt sich

Jetzt Verträge kombinieren und von bis zu 120€1 jährlich und 100% Ökostrom profitieren.

E.ON Plus: Bündeln lohnt sich
1 Das Angebot gilt nur für Privatkunden. Ausgenommen sind: Rahmenverträge, Grund- und Ersatzversorgung, Produkte die bis 30.09.2020 unter der Marke innogy verkauft wurden sowie die Produktlinien Pur, Kombi, HanseDuo, BerlinStrom, Stabil, Smart sowie die Produkte EIFEL Strom, Strom Stabil Natur, Lifestrom flex, Lidl-Strom flex, Solar Cloud Basis, BasisStrom Öko, CleverStrom Öko, PremiumStrom Öko, BasisErdgas Öko, CleverErdgas Öko, PremiumErdgas Öko und Heizstromverträge. Die aktuelle Übersicht über die ausgenommenen Energieverträge sowie die Teilnahmebedingungen finden Sie unter www.eon.de/agb-eonplus. Sie erhalten den Rabatt, wenn bei zwei kombinierten Verträgen der monatliche Abschlag insgesamt mindestens 120 € beträgt. Des Weiteren wird der dauerhafte Rabatt erst nach Ende der Erstvertragslaufzeit gezahlt, falls Sie einen Neukundenbonus einschließlich Sachprämie über 50 € bekommen haben. 
Der Rabatt von 60 € pro Vertrag ergibt sich immer im Vergleich zu nicht gebündelten Tarifen von E.ON, z.B. dem E.ON KlassikStrom in PLZ 67655 Kaiserslautern (Arbeitspreis 27,72 ct/kWh, Grundpreis 140,80 €/Jahr, Jahreskosten bei 4.000 kWh: 1.249,60 €, Bruttopreise inkl. 16 % Umsatzsteuer), Stand 15.08.2020. In anderen PLZ-Gebieten können die Preise abweichen. Aufgrund des Konjunkturpakets der Bundesregierung gilt vom 01.07.2020 bis zum 31.12.2020 ein verminderter Umsatzsteuersatz in Höhe von 16 %. Außerhalb dieses Zeitraums gilt ein Umsatzsteuersatz in Höhe von 19 %. Der jeweils gültige Umsatzsteuersatz wird bei der Abrechnung Ihres Preises für die im jeweiligen Zeitraum erbrachten Lieferungen berücksichtigt. 100 % Ökostrom ohne Aufpreis gilt nicht für bereits bestehende Ökostromverträge.
  • /de/shop/warenkorb.html
  • Zum Warenkorb
  • Sie zahlen monatlich
  • Sie zahlen einmalig
  • Ihr Warenkorb ist leer. Fügen Sie jetzt Produkte hinzu!
  • Zum Shop
  • /de/pk/smarthome/produkte.html
  • Warenkorb
  • Warenkorb
  • MSIE [1-9][^0-9]
  • Ihr Browser wird nicht voll unterstützt.
  • Sie benutzen eine Version Ihres Browsers, die nicht vom Portal „Mein E.ON“ unterstützt wird. Daher ist ein Login leider nicht möglich.

    Um das Portal nutzen zu können, führen Sie bitte ein Browser-Update durch oder benutzen Sie einen anderen Browser.

     

  • Schließen