• Suchbegriff
  • /de/pk/tools/suchergebnisse.html
  • true
  • 5
  • 20
  • &defType=dismax&indent=on&qf=title^2.0+description^1.0+body^0.5
  • false
  • false
  • Privat­kunden
  • Geschäfts­kunden
  • E.ON erleben
  • Frag E.ON
E.ON Förderung Wärmepumpe

Förderung einer Wärmepumpe

Staatliche Förderung Ihrer Wärmepumpe
Wärmepumpe kaufen und Kosten sparen
Wissenswertes zur Förderung

Wärmepumpe kaufen und Förderung beantragen

Wärmepumpen gewinnen durch ihre umweltschonenden und hocheffizienten Energiegewinnungsprozesse immer mehr an Beliebtheit. Eigentümer profitieren von einer verbesserten Systemeffizienz ihrer Heizung und von hohen Zuschüssen vom Staat.

Beim Kauf einer Wärmepumpe stehen wir Ihnen beratend zur Seite und klären Sie über die verschiedenen Fördermöglichkeiten auf:

Staatliche Förderungen von Wärmepumpen

Berechnungs­grundlage

Ausschlaggebend für die Höhe der staatlichen Förderungen ist die Effizienz der neuen Wärmepumpe. Diese wird in Form der Jahresarbeitszahl gemessen, die vom Typ und der Leistung der Wärmepumpe sowie der Temperatur der Fußbodenheizung oder der Heizkörper abhängt. Diese Jahresarbeitszahl wird von einem unabhängigen Prüfinstitut ermittelt.

BAFA-Förderung

Wird die alte Heizung durch eine neue Wärmepumpe ersetzt, wird der Austausch durch ein spezielles Anreizprogramm des Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gefördert. Die Förderung der BAFA setzt sich aus Basis-, Innovations-, und Zusatzförderung zusammen. Je nach persönlichen Gegebenheiten und der Modernisierung einer Anlage in Bestand- oder Neubauten, können verschiedene Komponenten der Förderung aus dem Marktanreizprogramm genutzt werden. Die Höhe der Förderung kann bis zu 6.500 € reichen.

E.ON unterstützt Sie bei der Beantragung der Fördermittel bei der BAFA. Wichtig ist hierbei, dass die Beantragung der Fördermittel vor dem Kauf der Wärmepumpe erfolgt.

Zusätzliche Förderung

Weitere Fördermittel zu Ihrer Wärmepumpe können Sie durch Nutzung von weiteren erneuerbaren Energien, die Ihre Ökobilanz verbessern, erhalten. Gefördert wird beispielsweise die Ergänzung der Anlage durch eine Solarthermie oder eine Biomassenanlage. Der Zuschuss für die zusätzliche Nutzung von erneuerbaren Energien liegt jeweils bei 500 €.

Förderübersicht Wärmepumpe: Heizen mit erneuerbaren Energien 2020

Gebäudebestand

Fördersatz*: 35 Prozent

Austauschprämie Ölheizung*: 45 Prozent

Neubau

Fördersatz*: 35 Prozent

* Die Fördersätze beziehen sich auf die förderfähigen Kosten für die beantragte Maßnahme

E.ON Heizungsratgeber

Die Welt der Heizungen ist groß: Entdecken Sie in unserem Ratgeber die unterschiedlichen Einsatzbereiche von Heizungen. Erfahren Sie alles rund um das Thema Heizung aus Fachbeiträgen, Experteninterviews und Erfahrungsberichten:

Heizungsratgeber
Allgemeine Informationen rund um die Förderung

Sie benötigen Informationen zur Heizungsförderung? Hier erhalten Sie alles Wissenwerte von grundlegenden Definitionen bis hin zu detaillierten Erklärungen der Fördermöglichkeiten der Heizungsmodelle.

Heizungsfinder: Hier finden Sie Ihre passende Heizung

Sie sind auf der Suche nach einer neuen Heizung? Nutzen Sie ganz einfach unseren E.ON Heizungsfinder. Wir wählen anhand Ihrer Angaben die passende Heizung für Sie aus.
 

Wärmepumpe ganz einfach finanzieren

Neben einer Förderung können Sie darüber hinaus bei E.ON Ihre Wärmepumpe auch finanzieren. Ganz ohne Anfangsinvestition, kostenlose Sondertilgung und flexiblen Raten und Laufzeiten.

  • /de/shop/warenkorb.html
  • Zum Warenkorb
  • Sie zahlen monatlich
  • Sie zahlen einmalig
  • Ihr Warenkorb ist leer. Fügen Sie jetzt Produkte hinzu!
  • Zum Shop
  • /de/pk/smarthome/produkte.html
  • Warenkorb
  • Warenkorb
  • MSIE [1-9][^0-9]
  • Ihr Browser wird nicht voll unterstützt.
  • Sie benutzen eine Version Ihres Browsers, die nicht vom Portal „Mein E.ON“ unterstützt wird. Daher ist ein Login leider nicht möglich.

    Um das Portal nutzen zu können, führen Sie bitte ein Browser-Update durch oder benutzen Sie einen anderen Browser.

     

  • Schließen