• Suchbegriff
  • /de/pk/tools/suchergebnisse.html
  • true
  • 5
  • 20
  • &defType=dismax&indent=on&qf=title^2.0+description^1.0+body^0.5
  • false
  • false
  • Privat­kunden
  • Geschäfts­kunden
  • E.ON erleben
  • Frag E.ON
Föderung

Förderung Heizung

Alles rund um das Thema Förderung
Tipps und Infos zu KfW und BAFA
Inhalt

Aktuelles zu Ihren Fördermöglichkeiten

Zukünftige Förderungen

Das ist in nächster Zeit geplant:

Das Klimaschutzpaket der Bundesregierung wurde verabschiedet. Ein Kernpunkt ist es, die veraltete Heiztechnik in Deutschlands Gebäudebestand zu erneuern:

Bundesförderung für Effiziente Gebäude (BEG): Die bestehenden Förderprogramme werden zu einem Angebot zusammengefasst. Darin enthalten sind dann neben Einzelmaßnahmen wie dem Heizungstausch auch größere Modernisierungsmaßnahmen. Bislang heißt es, dass die Förderprogramme generell um ca. 10 % erhöht werden.


Abwrackprämie für alte Heizsysteme: Die Austauschprämie wird bald auch für alte Heizungen eingeführt. Denn möglichst viele alte Ölheizungen sollen ausgetauscht werden. Um das zu erreichen, gibt es eine Förderung von bis zu 40 % für ein neues effizienteres Heizsystem. Zusätzlich wird ein Gesetz erlassen: Der Einbau von Ölheizungen in Gebäuden, in denen eine umweltfreundliche Wärmeerzeugung möglich ist, wird ab 2026 verboten. Ebenso attraktiv: Leasing-Angebote, um möglichst vielen Haushalten eine neue Heizung zu ermöglichen.
 

Förderung bei unterschiedlichen Heizungsarten

Förderung Gasheizung
  • Alles zur staatlichen Förderung Ihrer Gasheizung
  • Gasheizung kaufen und Kosten sparen
Förderung Wärmepumpe
  • Alles zur staatlichen Förderung Ihrer Wärmepumpe
  • Zusätzliche Fördermöglichkeiten beim Kauf einer Wärmepumpe
Förderung Brennstoffzelle
  • Alle Förderungsmöglichkeiten zur Brennstoffzellenheizung
  • Informationen zu zusätzlichen Fördermöglichkeiten

Was ist Förderung?

Im Falle der Heizungsmodernisierung, bedeutet Förderung eine finanzielle Unterstützung vom Staat für den Austausch einer alten Heizung gegen eine neue effiziente Heizung.

Die Art der Förderung kann unterschiedlich sein:
Investitionszuschuss (Einmalzahlung), günstige Kredite, Steuerermäßigung uvm.

Welche Förderung für Sie in Frage kommt hängt von unterschiedlichen Faktoren ab:
Standort des Hauses, Umfang der Modernisierung oder Alter der Heizungsanlage.

Finden Sie die passende Heizung für Ihre Bedürfnisse:

Was ist Förderung

Bedingungen zur Förderung

Um die Förderungen in Anspruch nehmen zu können, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Sie sind der Eigentümer Ihres Hauses (Ein- oder Zweifamilienhaus mit maximal 2 Wohneinheiten) oder Ihrer Wohnung.
  • Sie können zwischen einer Förderung durch einen zinsgünstigen Kredit oder einen Zuschuss wählen.
  • Die Gesamt­summe der Förderung darf dabei nicht höher sein als die Kosten der Heizungs­erneuerung. Im Einzelfall kann es sich lohnen, die Förderung von KfW und BAFA zu kombinieren, das ist jedoch nur bei einzelnen Heizungsmodellen möglich
  • Mit dem Investitionszuschuss geförderten Brennstoffzellensysteme dürfen ausschließlich mit der Zuschlagzahlung für KWK-Strom nach dem "Gesetz für die Erhaltung, die Modernisierung und den Ausbau der Kraft-­Wärme-­Kopplung" (KWK-Gesetz, www.bafa.de) kombiniert werden. Für dieselben förderfähigen Kosten ist eine Kombination lediglich bis zur maximalen Höhe der Beihilfe­intensität der gewährten Investitionsbeihilfe möglich
Wann stelle ich den Antrag auf Fördermittel?

Der Antrag auf Förderung muss vor Beginn der Modernisierungsmaßnahme gestellt werden.

Heizungsmodernisierung: Was wird gefördert?

Grundsätzlich ist die gesamte Heizungsmodernisierung inklusive aller Installationen förderfähig. Wenn Sie zum Beispiel von einer alten Öltankheizung zu einer hocheffizienten Gasheizung wechseln wollen und ein Gasanschluss benötigt wird, werden hierfür die einmaligen Anschlussgebühren meist übernommen.

Heizungsmodernisierung Gasheizung förderfähig

Aktuelle Fördermöglichkeiten: Wer fördert?

Für eine neue Heizung kommen verschiedene Förderprodukte in Frage. Von einem Förderungsantrag über die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) ist auch ein Zuschusses des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) möglich.

Hier erhalten Sie den Überblick zu den Fördermöglichkeiten:

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) fördert ebenfalls verschiedene Effizienzmaßnahmen. Profitieren Sie von verschiedenen Krediten und Investitionszuschüssen: Modernisieren Sie Ihre Heizung und bekommen Sie dafür die Förderung der KfW – beispielsweise in Form von speziellen Krediten oder sogar Investitionszuschüssen.

Für eine neue Heizung kommen verschiedene Förderprodukte in Frage - einschließlich eines Zuschusses des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).

KfW - Kreditanstalt für Wiederaufbau

Angebote der KfW zur Anschaffung einer neuen Heizung

KfW-Effizienzhaus

KfW-Produkt 151:

  • Förderkredit bis zu 100.000 Euro für die Sanierung zum KfW-Effzienzhaus, z. B. mit -0,75%  effektivem Jahreszins oder
  • Förderkredit bis zu 50.000 Euro für Einzel­maßnahmen oder Maßnahmen­pakete, z. B. mit -0,05% effektivem Jahreszins
  • Auch für den Kauf von saniertem Wohnraum
  • Weniger zurückzahlen: bis zu 27.500 Euro Tilgungszuschuss
  • Begleitung durch Experten für Energie­effizienz kann mit bis zu 4.000 Euro extra gefördert werden
 
KfW-Produkt 430:
  • Zuschuss bis zu 30.000 Euro Zuschuss
  • Für die Sanierung zumKfW-Effizienzhaus oder Einzelmaßnahmen
  • Auch für den Kauf von saniertem Wohnraum
  • Für private Eigentümer
Kombination mit BAFA Förderung: Nein
 
Einzelmaßnahme 167:

KfW-Produkt 167:

  • Förderkredit mit 0,78 %  effektivem Jahreszins
  • Für alle, die ihre Heizungsanlage in Wohn­gebäuden auf erneuer­bare Energien umstellen
  • Auch für den Kauf von saniertem Wohn­raum mit neuer Heizungsanlage
  • Bis zu 50.000 Euro Kreditbetrag
Kombination mit BAFA Förderung: Ja, es lohnt sich, die Förderung von KfW und BAFA zu kombinieren. Die Gesamt­summe der Förderung darf dabei nicht höher sein als die Kosten der Heizungs­erneuerung.
KfW-Effizienzhaus

KfW-Produkt 151:

  • Förderkredit bis zu 100.000 Euro für die Sanierung zum KfW-Effzienzhaus, z. B. mit -0,75%  effektivem Jahreszins oder
  • Förderkredit bis zu 50.000 Euro für Einzel­maßnahmen oder Maßnahmen­pakete, z. B. mit -0,05% effektivem Jahreszins
  • Auch für den Kauf von saniertem Wohnraum
  • Weniger zurückzahlen: bis zu 27.500 Euro Tilgungszuschuss
  • Begleitung durch Experten für Energie­effizienz kann mit bis zu 4.000 Euro extra gefördert werden
KfW-Produkt 430:
  • Zuschuss bis zu 30.000 Euro
  • Für die Sanierung zumKfW-Effizienzhaus oder Einzelmaßnahmen
  • Auch für den Kauf von saniertem Wohnraum
  • Für private Eigentümer
Kombination mit BAFA Förderung: Nein
 
KfW-Einzelmaßnahme

KfW-Produkt 152:

  • Förderkredit bis zu 100.000 Euro für die Sanierung zumKfW-Effizienzhaus , z. B. mit -0,75%  effektivem Jahreszins oder
  • Förderkredit bis zu 50.000 Euro für Einzel­maßnahmen oder Maßnahmen­pakete, z. B. mit -0,05% effektivem Jahreszins
  • Auch für den Kauf von saniertem Wohnraum
  • Weniger zurückzahlen: bis zu 27.500 Euro Tilgungszuschuss
  • Begleitung durch Experten für Energie­effizienz kann mit bis zu 4.000 Euro extra gefördert werden
Kombination mit BAFA Förderung: Nein
Einzelmaßnahme 167:

KfW-Produkt 167:

  • Förderkredit mit 0,78 %  effektivem Jahreszins
  • Für alle, die ihre Heizungsanlage in Wohn­gebäuden auf erneuer­bare Energien umstellen
  • Auch für den Kauf von saniertem Wohn­raum mit neuer Heizungsanlage
  • Bis zu 50.000 Euro Kreditbetrag
Kombination mit BAFA Förderung: Ja
Einzelmaßnahme 167:

KfW-Produkt 433:

  • Zuschuss bis zu 28.200 Euro je Brennstoffzelle
  • Für den Einbau in neue oder bestehende Gebäude
  • Für Wohn- und Nichtwohngebäude
Kombination mit BAFA Förderung: Ja, die mit diesem Investitionszuschuss geförderten Brennstoff­zellen­systeme dürfen ausschließlich mit der Zuschlag­zahlung für KWK-Strom nach dem "Gesetz für die Erhaltung, die Modern­isierung und den Ausbau der Kraft-­Wärme-­Kopplung" (KWK-Gesetz, www.bafa.de) kombiniert werden. Für dieselben förder­fähigen Kosten ist eine Kombi­nation lediglich bis zur maximalen Höhe der Beihilfe­intensität der gewährten Investitions­beihilfe möglich.  

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)

Das BAFA fördert Maßnahmen in Verbindung mit erneuerbaren Energien: Attraktive Boni für neue Heizungssysteme. Neue Heizung einbauen lassen und zusätzlich einen Bonus kassieren? Es wird noch besser – die nächsten Schritte dazu übernehmen wir für Sie: Ineffiziente Heizungsanlage ersetzen oder heizungsunterstützende Solarthermieanlage integrieren und Antragstellung zur Förderung.

Das Förderprogramm hat zum Ziel die Heizungseigentümer durch attraktive, nicht rückzahlbare Zuschüsse zu motivieren, ineffiziente Pumpen zu ersetzen und Optimierungsmaßnahmen am gesamten Heizsystem durchzuführen. Es leistet somit einen wesentlichen Beitrag zu einer wirtschaftlichen und das Klima schonenden Wärmeversorgung des Gebäudebestandes in Deutschland.

BAFA - Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

Unsere Tipps zur Förderung

Neue Heizung einbauen und Geld sparen

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle fördert verschiedene Maßnahmen in Verbindung mit erneuerbaren Energien.

Anrezisprogramm Energieeffizienz (APEE): Das Programm unterstützt die Modernisierung von Heizungsanlagen, bei denen erneuerbare Energien genutzt werden. Das gilt insbesondere für Wärmepumpe und Solarthermie.

Attraktiver Bonus für neue Heizungssysteme: Neue Heizung einbauen lassen und zusätzlich einen Bonus kassieren. Den Förderungsantrag übernehmen wir beim Kauf einer Heizung bei E.ON für Sie: Wir tauschen Ihre alte Heizung gegen eine neu und übernehmen mit dem E.ON Förderservice die Antragsstellung nach Richtlinien zu Förderung von Maßnahmen zu Nutzung erneuerbarer Energien im Heizungsmarkt.

 

Jetzt Voraussetzungen prüfen und unverbindliches Angebot anfragen

Heizungsfinder

Auf der Suche nach einer neuen Heizung?

Nutzen Sie einfach den E.ON Heizungsfinder! Mit nur wenigen Klicks zur neuen Heizung – Wir finden für Sie die passende E.ON-Wärmelösung.

Darum Heizungen von E.ON

E.ON unterstützt Sie als zuverlässiger Partner beim Wechsel zur modernen und effizienten Heizung. Überzeugen Sie sich von der individuellen Anlagenplanung und unseren zertifizierten Fachhandwerkern.

Quellennachweise der Siegel für E.ON: 
eKomi:
Basierend auf mehr als 10.000 transaktionsbezogenen Bewertungen. Mehr erfahren
Innovationskraft: Welt (DE) 2019: Deutschlands führender Informationssender WELT und ServiceValue zeichnen E.ON SE als ein Unternehmen mit sehr hoher Innovationskraft aus.
Quelle: Viessmann und Vaillant
  • /de/shop/warenkorb.html
  • Zum Warenkorb
  • Sie zahlen monatlich
  • Sie zahlen einmalig
  • Ihr Warenkorb ist leer. Fügen Sie jetzt Produkte hinzu!
  • Zum Shop
  • /de/pk/smarthome/produkte.html
  • Warenkorb
  • Warenkorb
  • MSIE [1-9][^0-9]
  • Ihr Browser wird nicht voll unterstützt.
  • Sie benutzen eine Version Ihres Browsers, die nicht vom Portal „Mein E.ON“ unterstützt wird. Daher ist ein Login leider nicht möglich.

    Um das Portal nutzen zu können, führen Sie bitte ein Browser-Update durch oder benutzen Sie einen anderen Browser.

     

  • Schließen