• MSIE [1-9][^0-9]
  • Ihr Browser wird nicht voll unterstützt.
  • Sie benutzen eine Version Ihres Browsers, die nicht vom Portal „Mein E.ON“ unterstützt wird. Daher ist ein Login leider nicht möglich.

    Um das Portal nutzen zu können, führen Sie bitte ein Browser-Update durch oder benutzen Sie einen anderen Browser.

     

  • Schließen

Öltankentsorgung

Voraussetzungen und Kosten

Die Verantwortung gegenüber der Umwelt endet bei E.ON nicht bei Lösungen für Strom. Das Unternehmen unterstützt seine Kunden auch dabei, auf energieeffiziente Haushaltsgeräte umzusatteln und auch bei Wärmeversorgung einen Beitrag für Umwelt und Geldbeutel zu leisten.

E.ON-Erdgaskunden leisten einen unmittelbaren Beitrag für das Klima und erhalten von E.ON zudem Unterstützung beim energieeffizienten Heizen. Kunden, die bisher mit Öl geheizt haben und sich für einen Erdgastarif bei E.ON entscheiden, können auf die Öltankentsorgung des Unternehmens setzen. E.ON baut dabei den Tank aus und entsorgt diesen fachgerecht. Kunden wiederum machen sich unabhängiger von schwankenden Ölpreisen und schonen wertvolle Ressourcen. Erdgas ist integraler Bestandteil einer Wärmewende und besonders effizient.

Mit der Öltankentsorgung übernimmt E.ON Verantwortung und zeigt sein weitgehendes Engagement in der Energie- und Wärmeversorgung, die über reine Tarif- und Produktangebote hinausgehen.

Sie sind interessiert? Dann wenden Sie sich gerne an unsere Experten.

Kosten für den Ausbau der alten Anlagen

Entnehmen Sie bitte aus den Tabellen, welche Kosten Ihnen für den Ausbau der alten Anlage entstehen würden.
Voraussetzung zur Nutzung dieses Angebots ist der Abschluss eines Energieliefervertrages mit E.ON Energie Deutschland GmbH (außer E.ON DirektErdgas). Dies ist eine Aktion der E.ON Energie Deutschland GmbH und ist gültig bis zum 31.12.2017.

Ausbau von kellergeschweißten Stahltanks

Tankgröße netto * (Euro) brutto ** (Euro)
bis 3.000 l 461,34 549,00
bis 4.000 l 547,90 652,00
bis 6.000 l 599,16 713,00
bis 8.000 l 804,20 957,00
bis 12.000 l 1.165,55 1.387,00
bis 15.000 l 1.369,75 1.630,00
bis 20.000 l 1.627,73 1.937,00
über 20.000 l – je 5.000 l Mehrvolumen 342,02 407,00
Preisstand: 01.01.2016.
* Gerundete Werte
** Die Bruttopreise beinhalten die Umsatzsteuer von zurzeit 19%

Ausbau von Batterietanks (Stahl und PVC)

Tankgröße netto * (Euro) brutto ** (Euro)
1. Tank bis 1.000 l 256,30 305,00
jeder weitere Tank 58,82 70,00
1. Tank bis 1.500 l 273,11 325,00
jeder weitere Tank 67,23 80,00
1. Tank bis 2.000 l 298,32 355,00
jeder weitere Tank 75,63 90,00
1. Tank bis 3.000 l 427,73 509,00
jeder weitere Tank 101,68 121,00
Preisstand: 01.01.2016.
* Gerundete Werte
** Die Bruttopreise beinhalten die Umsatzsteuer von zurzeit 19%.

Stilllegung und Verfüllung von Erdtanks

Tankgröße netto * (Euro) brutto ** (Euro)
bis 5.000 l 941,18 1.120,00
bis 10.000 l 1.095,80 1.304,00
bis 12.000 l 1.507,56 1.794,00
bis 15.000 l 1.712,61 2.038,00
bis 20.000 l 2.193,28 2.610,00
über 20.000 l – je 5.000 l Mehrvolumen 341,18 406,00
Preisstand: 01.01.2016.
* Gerundete Werte
** Die Bruttopreise beinhalten die Umsatzsteuer von zurzeit 19%.

Entsorgung der Innenhülle bei der Öltankentsorgung

Tankgröße netto * (Euro) brutto ** (Euro)
bis 20.000 l 167,23 199,00
über 20.000 l – je 5.000 l Mehrvolumen 32,77 39,00
Preisstand: 01.01.2016.
* Gerundete Werte
** Die Bruttopreise beinhalten die Umsatzsteuer von zurzeit 19%.

Umlagerung von Heizölrestmengen

Heizölrestvolumen netto * (Euro) brutto ** (Euro)
je angefangene 1.000 l 57,14 68,00
Preisstand: 01.01.2016.
* Nur in Verbindung mit der Öltankentsorgung, innerhalb 10 km Umkreis
**Die Bruttopreise beinhalten die Umsatzsteuer von zurzeit 19%

Die Entsorgung wird nach dem Einbau der neuen Heizanlage durchgeführt, so dass Sie nicht auf eine Heizanlage verzichten müssen. Zuerst baut der Heizungsbauer eine moderne, energiesparende Heizungsanlage in das Haus ein oder stellt die Anlage auf Wärmeversorgung um. Dann kann der Tank entfernt werden. Die Verbindungsleitungen zwischen Tank und Kessel werden getrennt, der Tank wird auf eine eventuell vorhandene Restölmenge geprüft, die dann abgepumpt wird. Im Anschluss daran kann der Tank verladen werden.
Sie als Kunde zahlen nur den mit Ihnen pauschal vereinbarten Betrag. Sie bestimmen einen Zeitraum für den Abbau. Es erfolgt eine genaue Terminabsprache mit dem Fachbetrieb.