• Suchbegriff
  • /de/pk/tools/suchergebnisse.html
  • true
  • 5
  • 20
  • &defType=dismax&indent=on&qf=title^2.0+description^1.0+body^0.5
  • false
  • false
  • Privat­kunden
  • Geschäfts­kunden
  • E.ON erleben
  • Frag E.ON

Datenschutzerklärung

Der Schutz auf Sie bezogener und auf Sie beziehbarer Informationen, wie etwa Ihr Name, Ihre Telefonnummer sowie Ihre E Mail- oder IP-Adresse (so genannte „personenbezogene Daten“) ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb betreiben wir diese Webseite und von uns darauf angebotene Dienste gemäß den gültigen Datenschutzgesetzen, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) und dem Bundesdatenschutzgesetz („BDSG“).


 

Gerne erläutern wir Ihnen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang verarbeiten.

Die allgemeinen Datenschutzhinweise für Vertragskunden und weitere Übersichten finden Sie hier:

Im Folgenden finden sie die Datenschutzerklärung für die Verarbeitungen auf unserer Webseite.

A. Verantwortlicher für die Verarbeitung und dessen Datenschutzbeauftragter

I. Namen und die Kontaktdaten des Verantwortlichen sowie seines Vertreters

E.ON Energie Deutschland GmbH
Arnulfstraße 203
80634 München

II. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

E.ON Energie Deutschland GmbH
Datenschutzbeauftragter
Brüsseler Platz 1
45131 Essen
E-Mail: edg-datenschutz@eon.com

B. Verarbeitungen von personenbezogenen Daten durch Websitefunktionen

I. Abruf der Webseite

Der Abruf dieser Webseite durch Sie erfordert die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, etwa der IP-Adresse. Eine weitergehende Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Verwendung besonderer Dienste, sowie durch die Verwendung von Cookies wird unten gesondert dargestellt. Bei einem Abruf dieser Website verarbeiten wir personenbezogenen Daten wie folgt:

a) Zweck der Verarbeitung
Bei Ihrem Abruf dieser Website verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen diese Website bereitzustellen sowie um deren Betrieb und technische Sicherheit zu gewährleisten.

b) Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Ihrem Abruf dieser Website erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Wir haben unser Interesse an der Bereitstellung sowie am Betrieb und der Sicherung dieser Webseite gegen Ihr Interesse an der Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten miteinander abgewogen. Ihr Vertraulichkeitsinteresse tritt dabei zurück. Ohne die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist eine Bereitstellung der Website technisch nicht möglich. Dies gilt ebenso für deren Betreib und Sicherung. Dabei dient die Sicherung der Website auch Ihren Interessen.

c) Empfänger/Empfängerkategorien Ihrer personenbezogenen Daten
Wir legen Ihre personenbezogenen Daten nicht gegenüber Empfängern offen.

d) Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten
Wir speichern Ihre Daten für 14 Tage ab Ihrem jeweiligen Besuch unserer Website.

e) Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten
Sie sind zu einer Bekanntgabe personenbezogener Daten nicht verpflichtet. Ohne Ihre personenbezogenen Daten ist der Abruf dieser Website für Sie aber nicht möglich.

II. Technisch notwendige Cookies

Bei dem Abruf dieser Webseite durch Sie können Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Verwendung von sog. „Cookies“ verarbeitet werden. Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und für bestimmte Funktionen dieser Website erforderlich sind. Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z.B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können. Dabei beziehen sich die nachfolgenden Informationen auf Cookies, die keinen Bezug zu einem über unsere Webseite verfügbaren Dienst haben, sondern ausschließlich der Bereitstellung der Website selbst dienen („technisch notwendige Cookies“). Im Zusammenhang mit der Verwendung technisch notwendiger Cookies verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten wie folgt:

a) Zweck der Verarbeitung
Im Zusammenhang mit der Verwendung technisch notwendiger Cookies verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen bestimmte Funktionen dieser Website bereitzustellen.

b) Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Verwendung technisch notwendiger Cookies auf dieser Website erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses.

Wir haben unser Interesse an der Bereitstellung der von Cookies abhängigen Funktionen dieser Webseite gegen Ihr Interesse an der Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten miteinander abgewogen. Ihr Vertraulichkeitsinteresse tritt dabei zurück. Ohne die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist eine Bereitstellung der Funktionen technisch nicht möglich. Gleichzeitig steht Ihnen die oben dargestellte Möglichkeit offen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Cookies zu unterbinden.

c) Empfänger/Empfängerkategorien Ihrer personenbezogenen Daten
Wir legen Ihre personenbezogenen Daten nicht gegenüber Empfängern offen.

d) Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie dies für die Verwendung des jeweiligen Cookies erforderlich ist.

e) Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten
Sie sind zu einer Bekanntgabe personenbezogener Daten nicht verpflichtet. Ohne Ihre personenbezogenen Daten stehen Ihnen eventuell nicht alle Funktionen dieser Website zur Verfügung.

III. Local Storage

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auch im sogenannten Local Storage, also unter Verwendung der Speicherkapazität Ihres Browsers. Das bedeutet, dass wir von Ihnen auf unserer Website eingegebene Informationen im Local Storage über Ihren jeweiligen Besuch unserer Website hinaus speichern. Auf diese Weise müssen Sie besagte Informationen bei künftigen besuchen unserer Webseite nicht erneut eingeben, sondern bekommen diese direkt als Eingabevorschlag bereitgestellt. Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z.B. die Verwendung des Local Storage ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

a) Zweck der Verarbeitung
Im Zusammenhang mit der Verwendung des Local Storage verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um bestimmte Funktionen dieser Website komfortabler zu gestalten.

b) Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Verwendung des Local Storage auf dieser Website erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses.

Wir haben unser Interesse an der Bereitstellung der vom Local Storage abhängigen Funktionen dieser Webseite gegen Ihr Interesse an der Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten miteinander abgewogen. Ihr Vertraulichkeitsinteresse tritt dabei zurück. Ohne die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist eine Bereitstellung der Funktionen technisch nicht möglich. Gleichzeitig steht Ihnen die oben dargestellte Möglichkeit offen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Local Storage zu unterbinden.

c) Empfänger/Empfängerkategorien Ihrer personenbezogenen Daten
Wir legen Ihre personenbezogenen Daten nicht gegenüber Empfängern offen.

d) Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie dies für die Verwendung der jeweiligen, vom Local Storage abhängigen Funktion der Webseite erforderlich ist.

e) Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten
Sie sind zu einer Bekanntgabe personenbezogener Daten nicht verpflichtet. Ohne Ihre personenbezogenen Daten stehen Ihnen eventuell nicht alle Funktionen dieser Website zur Verfügung.

IV. Kontaktformular

Sie können mittels unseres Kontaktformulars auf dieser Website mit uns in Verbindung treten. Dabei verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten wie folgt:

a) Zweck der Verarbeitung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihre jeweilige Anfrage zu bearbeiten.

b) Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses.

Wir haben unser Interesse an der Bereitstellung des Kontaktformulars gegen Ihr Interesse an der Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten miteinander abgewogen. Ihr Vertraulichkeitsinteresse tritt dabei zurück. Ohne die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist eine Bearbeitung Ihrer Anfrage nicht möglich. Die Verwendung des Kontaktformulars ist zudem freiwillig.

c) Empfänger/Empfängerkategorien Ihrer personenbezogenen Daten
Wir legen Ihre personenbezogenen Daten nicht gegenüber Empfängern offen.

d) Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie dies für die Bearbeitung Ihrer jeweiligen Anfrage erforderlich ist oder wir aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten zur Aufbewahrung berechtigt oder verpflichtet sind.

e) Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten
Sie sind zu einer Bekanntgabe personenbezogener Daten nicht verpflichtet. Die im Kontaktformular mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Ohne diese personenbezogenen Daten kann Ihre jeweilige Anfrage nicht bearbeitet werden. Die übrigen Angaben sind freiwillig und können die Bearbeitung Ihrer Anfrage vereinfachen.

V. Mein E.ON

Wenn Sie sich für unser Kundenportal „Mein E.ON“ registrieren, oder bereits über ein Benutzerkonto verfügen und die Website als angemeldeter Nutzer besuchen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten wie folgt:

a) Zweck der Verarbeitung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen das Kundenportal „Mein E.ON“ und dessen Funktionalitäten bereitzustellen.

b) Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erfolgt zur Erfüllung eines zwischen Ihnen und uns bestehenden Vertrags.

c) Empfänger/Empfängerkategorien Ihrer personenbezogenen Daten
Wir legen Ihre personenbezogenen Daten nicht gegenüber Empfängern offen.

d) Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie dies für Bereitstellung von „Mein E.ON“ Ihnen gegenüber erforderlich ist oder wir aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten zur Aufbewahrung berechtigt oder verpflichtet sind.

e) Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten
Sie sind zu einer Bekanntgabe personenbezogener Daten nicht verpflichtet. Die Eingabemasken mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Ohne diese personenbezogenen Daten kann Ihnen „Mein E.ON“ nicht bereitgestellt werden. Die übrigen Angaben sind freiwillig und können die Funktionalität von „Mein E.ON“ erweitern.

VI. Solar Rechner

Wenn Sie unseren Solar Rechner verwenden, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten wie folgt:

a) Zweck der Verarbeitung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen den Solar Rechner und dessen Funktionalitäten bereitzustellen.

b) Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Bereitstellung des Solar Rechners erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses.

Wir haben unser Interesse an der Bereitstellung des Solar Rechners gegen Ihr Interesse an der Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten miteinander abgewogen. Ihr Vertraulichkeitsinteresse tritt dabei zurück. Ohne die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist eine Bereitstellung des Solar Rechners nicht möglich. Dessen Verwendung ist zudem freiwillig.

c) Empfänger/Empfängerkategorien Ihrer personenbezogenen Daten
Wir legen Ihre personenbezogenen Daten nicht gegenüber Empfängern offen.

d) Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie dies für Bereitstellung des Solar Rechners Ihnen gegenüber erforderlich ist.

e) Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten
Sie sind zu einer Bekanntgabe personenbezogener Daten nicht verpflichtet. Die Eingabemasken mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Ohne diese personenbezogenen Daten kann Ihnen der Solar Rechner nicht bereitgestellt werden. Die übrigen Angaben sind freiwillig und können die Funktionalität des Solar Rechners erweitern.

VII. Frag E.ON/LiveChat

Mit Betätigung des Buttons „Absenden“ treten Sie in ein kostenfreies Live-Beratungs-Chat-Verhältnis mit unseren Kundenberatern zur Begründung, Durchführung oder Beendigung vorvertraglicher oder vertraglicher Maßnahmen. Zu diesem Zwecke erfolgt die Verarbeitung Ihrer im Verlauf des Live-Beratungs-Chats erhobenen personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Über die Nutzung des Angebots des Live-Beratungs-Chats werden Sie hiermit informiert und Sie sind damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns im Verlauf des Live-Beratungs-Chats übermitteln (wie beispielsweise Ihren Vor- und Nachnamen, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer etc.), ausschließlich zum Zwecke der Dokumentation Ihres konkreten Live-Beratungs-Chats-Anliegens für einen Zeitraum von maximal 13 Monaten durch uns verarbeitet werden. Darüber hinaus können wir einzelne Live-Beratungs-Chats intern zu Qualitäts- und Trainingszwecken nutzen.

a) Zweck der Datenverarbeitung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen den Live-Beratungs-Chat und dessen Funktionalitäten bereitzustellen und um Sie zur Begründung, Durchführung oder Beendigung vorvertraglicher oder vertraglicher Maßnahmen serviceorientiert, unkompliziert und kostenfrei beratend zu unterstützen.

b) Rechtsgrundlagen der Verarbeitung
Die Verarbeitung des Live-Beratungs-Chats erfolgt auf Grund eines kostenfreien Beratungsvertrages gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO, mit der Maßgabe, dass bei der Nutzung des Live-Beratungs-Chat Ihre angegebenen personenbezogenen Daten, die Sie im Rahmen des Live-Beratungs-Chat-Verlaufs übermitteln, durch uns zu Qualitäts- und Trainingszwecke verarbeitet werden.

Die Rechtsgrundlage für die Nutzung der Live-Beratungs-Chat-Verläufe zu internen Qualitäts- und Trainingszwecke basiert auf dem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Das berechtigte Interesse der E.ON Energie Deutschland GmbH liegt in der Optimierung der Kundenzufriedenheit im Rahmen der Beratung durch unsere Kundenberater. Das berechtigte Interesse der E.ON Energie Deutschland GmbH überwiegt im Verhältnis zum Interesse des Kunden, da die Live-Beratungs-Chat-Verläufe in der Regel durch eine produkt- bzw. vertragsbezogene Sachgebundenheit geprägt sind und in der Regel die kundenbezogenen Sachverhalte der unmittelbaren Individualsphäre oder der Privatsphäre zuzuordnen sind.  Darüber hinaus ist die Verwendung des Live-Beratungs-Chats durch Sie stets freiwillig. Gerne stehen wir Ihnen daneben auch über die gewohnten Kontaktwege zur Verfügung.

c) Empfänger/Empfängerkategorien Ihrer personenbezogenen Daten

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden in unserem Auftrag durch (i) E.ON Digital Technology GmbH, Tresckowstr. 5, D-30457 Hannover sowie (ii) durch Salesforce EMEA Limited, Floor 26 Salesforce Tower, 110 Bishopsgate, EC2N 4AY London, UK verarbeitet.

d) Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie dies für Bereitstellung des Live-Beratungs-Chats Ihnen gegenüber erforderlich ist oder wir aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten zur Aufbewahrung berechtigt oder verpflichtet sind.

e) Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten
Sie sind zu einer Bekanntgabe personenbezogener Daten nicht verpflichtet. Die Felder in der Eingabemaske mit einem asterisk * gekennzeichnet sind Pflichtfelder.

VIII. Newsletter

Wenn Sie über diese Website unseren Newsletter bestellen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten wie folgt:

a) Zweck der Verarbeitung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen unseren Newsletter bereitzustellen.

b) Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage einer von Ihnen erteilten Einwilligung.

c) Empfänger/Empfängerkategorien Ihrer personenbezogenen Daten
Wir legen Ihre personenbezogenen Daten gegenüber dem folgenden Unternehmen als Dienstleister offen (vgl. hierzu auch Ziffer E.II dieser Datenschutzerklärung):

AGNITAS AG
Werner-Eckert-Straße 6
81829 München

Im Übrigen legen wir Ihre personenbezogenen Daten nicht gegenüber Empfängern offen.

d) Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten
Wir speichern Ihre Daten solange dies für die Bereitstellung des Newsletters Ihnen gegenüber erforderlich ist.

e) Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten
Sie sind zu einer Bekanntgabe personenbezogener Daten nicht verpflichtet. Ohne die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse können wir Ihnen unseren Newsletter jedoch nicht bereitstellen.

IX. Formular zur Bewertung unserer Produkte

Zur Verbesserung der Kundenzufriedenheit bieten wir ein Formular zur Bewertung unserer Produkte an. Hierzu nutzen wird das Tool von Bazaarvoice. Bazaarvoice ist ein US-amerikanischen Softwarehersteller mit Hauptsitz in Austin. Sie haben über das Formular die Möglichkeit, unsere Produkte zu bewerten. Die Bewertungen sind für alle Besucher unserer Webseite zugänglich.

Dabei verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten wie folgt:

a) Zweck der Datenverarbeitung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen die Funktion der Bewertung von Produkten auf der Website www.eon.de bereitzustellen und unsere Produkte und Leistungen zu verbessern.

b) Rechtsgrundlagen der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihre Daten erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Bei der Nutzung des Bazaarvoice Tools werden personenbezogenen Daten (wie beispielsweise Spitzname, E-Mail-Adresse, Wohnort, Geschlecht, Alter), die Sie im Rahmen des Berichts-Prozesses übermitteln, durch uns zu Qualitätszwecken verarbeitet. Das berechtigte Interesse der E.ON Energie Deutschland GmbH liegt in der Optimierung des Smart Home Produktangebots durch die Kundenbewertungen. Die Verwendung des Tools zur Bewertung über das Formular ist für Sie stets freiwillig. Gerne stehen wir Ihnen daneben auch über die gewohnten Kontaktwege zur Verfügung.

Um herauszufinden, wie Nutzer mit den Formularen und Bewertungen interagieren, werden Cookies oder ähnliche Technologien zum Sammeln von Daten zum Websiteverhalten im Bazaarvoice-Netzwerk verwendet. Bazaarvoice benutzt im Bazaarvoice-Netzwerk eigene Cookies und Cookies Dritter. Diese Cookies werden von Bazaarvoice zum Zusammenführen Ihrer Daten über verschiedene Websites hinweg genutzt. Diese Technologien können die IP-Adresse Ihres Computers, die von Ihnen besuchten Seiten innerhalb des Bazaarvoice-Netzwerks, Datum und Uhrzeit Ihrer Besuche, Browsertyp und -version sowie sonstige Clickstream-Daten (zusammengefasst „Analytics- und Tracking-Daten“) sammeln. Sie können die Einstellungen zur Verwendung von Cookies individuell in Ihrem Browser ändern, doch wenn Sie die Verwendung der Cookies blockieren, kann dies die Nutzung des Bewertungsformulars einschränken.

c) Empfänger/Empfängerkategorien Ihrer personenbezogenen Daten
Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden in unserem Auftrag durch (i) Bazaarvoice Inc., 10901 Stonelake Blvd, Austin, Tx 78759 und (ii) durch die E.ON Energie Deutschland GmbH, Arnulfstrasse 203, 80634 München, auf Grundlage einer Auftragsverarbeitungsvereinbarung.

d) Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie wir aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten zur Aufbewahrung berechtigt oder verpflichtet sind.

e) Drittstaatenbezug der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
Bazaar Voice verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten in den USA. Die USA bieten kein hinreichendes Datenschutzniveau. Jede Übermittlung personenbezogener Daten findet aber unter Einhaltung der in den Art. 44–50 DSGVO niedergelegten Bedingungen sowie der sonstigen Bestimmungen der DSGVO statt, um sicherzustellen, dass das dadurch gewährleistete Schutzniveau für natürliche Personen gewahrt wird.

f) Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten
Sie sind zu einer Bekanntgabe personenbezogener Daten nicht verpflichtet. Die Felder in der Eingabemaske mit einem Sternchen gekennzeichnet sind Pflichtfelder.

C. Verarbeitung von personenbezogenen Daten zur Analyse von Websiteverhalten

I. Google Analytics beschränkt auf die Analyse Ihres Websiteverhaltens

Achtung: Die nachfolgenden Informationen gelten nur für Verwendung von Google Analytics für die Analyse Ihres Websiteverhaltens. Für die Verwendung von Google Analytics im Rahmen der Google Marketing Plattform zum Ausspielen von Werbung gelten die Angaben in Ziffer E.I.

Wir verwenden auf unserer Webseite „Google Analytics“, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“; dies sind Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die mit einem Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch zuvor innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (Europäische Union und weitere Mitgliedstaaten) gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseiten auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können Ihre Einwilligung des soeben genannten Services jederzeit über das erneute Aufrufen des Cookie Law Banners hier unter Services widerrufen oder die Cookie-Einstellungen generell neu vornehmen.


Im Zusammenhang mit diesem Dienst verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten wie folgt:

a) Zweck der Verarbeitung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Google Analytics zur Analyse Ihres Websiteverhaltens zu verwenden.

b) Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verwendung von Google Analytics für die Analyse Ihres Websiteverhaltens erfolgt aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung.

c) Empfänger/Empfängerkategorien Ihrer personenbezogenen Daten
Wir legen Ihre personenbezogenen Daten gegenüber Google offen.

d) Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie dies für die Verwendung von Google Analytics für die Analyse Ihres Websiteverhaltens erforderlich ist.

e) Drittstaatenbezug der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten in den USA. Die USA bieten kein hinreichendes Datenschutzniveau. Jede Übermittlung personenbezogener Daten findet aber unter Einhaltung der in den Art. 44–50 DSGVO niedergelegten Bedingungen sowie der sonstigen Bestimmungen der DSGVO statt, um sicherzustellen, dass das dadurch gewährleistete Schutzniveau für natürliche Personen gewahrt wird.

f) Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten
Sie sind zu einer Bekanntgabe personenbezogener Daten nicht verpflichtet. Soweit Sie keine der oben genannten Funktionen zur Deaktivierung des Trackings durch Google Analytics verwendet haben, ist der Abruf dieser Website ohne eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen von Google Analytics aber nicht möglich.

II. Exactag

Die Exactag GmbH, Wanheimer Straße 68, D-40468 Düsseldorf („Exactag“) sammelt und speichert auf dieser Website Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken. Aus diesen Daten können Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies und eine Technik eingesetzt werden, die sich Fingerprint nennt. Die Fingerprint-Technologie speichert Umgebungsvariablen des Internetbrowsers in einer Datenbank. Die Cookies und/oder der Fingerprint ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers.

Sie können jederzeit der Speicherung Ihrer erfassten Besucherdaten für die Zukunft widersprechen. Um den Ausschluss von der Datenspeicherung zu gewährleisten, wird in Ihrem Browser ein Cookie gesetzt. Dieses Cookie trägt den Namen "exactag_new_ccoptout" und wird von "exactag.com" gesetzt. Es darf nicht gelöscht werden, solange der Speicherung der Daten widersprochen wird.

Sie können Ihre Einwilligung des soeben genannten Services jederzeit über das erneute Aufrufen des Cookie Law Banners hier unter Services widerrufen oder die Cookie-Einstellungen generell neu vornehmen.


Im Zusammenhang mit diesem Dienst verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten wie folgt:

a) Zweck der Verarbeitung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um die Exactag-Technologie zur Analyse Ihres Websiteverhaltens zu verwenden.

b) Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verwendung der Exactag-Technologie für die Analyse Ihres Websiteverhaltens erfolgt aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung.

c) Empfänger/Empfängerkategorien Ihrer personenbezogenen Daten
Wir legen Ihre personenbezogenen Daten gegenüber Exactag offen.

d) Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie dies für die Verwendung der Exactag-Technologie für die Analyse Ihres Websiteverhaltens erforderlich ist.

e) Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten
Sie sind zu einer Bekanntgabe personenbezogener Daten nicht verpflichtet. Soweit Sie keine der oben genannten Funktionen zur Deaktivierung des Trackings durch die Exactag-Technologie verwendet haben, ist der Abruf dieser Website ohne eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Exactag-Technologie aber nicht möglich.

III. Mouseflow

Diese Website verwendet Mouseflow, ein Webanalyse-Tool der Mouseflow ApS, Flaesketorvet 68, 1711 Kopenhagen, Dänemark („Mouseflow ApS“), um zufällig ausgewählte einzelne Besuche zu erfassen. So entsteht ein Protokoll der Mausbewegungen, Mausklicks und Tastaturinteraktion, mit der Absicht, einzelne Besuche dieser Website stichprobenartig als sog. Session-Replays wiederzugeben sowie in Form sog. Heatmaps auszuwerten und daraus potentielle Verbesserungen für diese Website abzuleiten.

Sie können Ihre Einwilligung des soeben genannten Services jederzeit über das erneute Aufrufen des Cookie Law Banners hier unter Services widerrufen oder die Cookie-Einstellungen generell neu vornehmen.


Im Zusammenhang mit diesem Dienst verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten wie folgt:

a) Zweck der Verarbeitung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Mouseflow zur Analyse Ihres Websiteverhaltens zu verwenden.

b) Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verwendung von Mouseflow für die Analyse Ihres Websiteverhaltens erfolgt aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung.

c) Empfänger/Empfängerkategorien Ihrer personenbezogenen Daten
Wir legen Ihre personenbezogenen Daten gegenüber der Mouseflow ApS offen.

d) Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie dies für die Verwendung von Mouseflow für die Analyse Ihres Websiteverhaltens erforderlich ist.

e) Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten
Sie sind zu einer Bekanntgabe personenbezogener Daten nicht verpflichtet. Soweit Sie keine der oben genannten Funktionen zur Deaktivierung des Trackings durch Mouseflow verwendet haben, ist der Abruf dieser Website ohne eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen von Mouseflow aber nicht möglich.

IV. Tradedoubler Technologie zur Analyse Ihres Webseitenverhaltens als PAYBACK Kunde

Sie können Ihre Einwilligung des soeben genannten Services jederzeit über das erneute Aufrufen des Cookie Law Banners hier unter Services widerrufen oder die Cookie-Einstellungen generell neu vornehmen.


a) Zweck der Verarbeitung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Tradedoubler Technologie (der Tradedoubler GmbH, Herzog-Wilhelm-Straße 26, 80331 München), um nachzuvollziehen, ob Sie von der Webseite unseres Kooperationspartners PAYBACK (PAYBACK GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München) kommen und Teilnehmer einer PAYBACK Incentivierung sind. Diese Erkenntnis wird über den Technologie-Anbieter Tradedoubler ausgewertet und PAYBACK zur Verfügung gestellt, damit PAYBACK uns gegenüber erfolgreiche Partnerabschlüsse über die PAYBACK Webseite nachvollziehen kann.

b) Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verwendung von Google Analytics für die Analyse Ihres Websiteverhaltens erfolgt aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung.

c) Empfänger/Empfängerkategorien
Die oben beschriebenen Informationen erhält lediglich PAYBACK und zwar über seinen Auftragsver­arbeiter Tradedoubler.

d) Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie dies für die Verwendung von PAYBACK für die Analyse Ihres Websiteverhaltens von PAYBACK hin zu unserer Webseite erforderlich ist.

e) Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten.
Sie sind zu einer Bekanntgabe personenbezogener Daten nicht verpflichtet. Soweit Sie keine der oben genannten Funktionen zur Deaktivierung des Trackings durch uns und Tradedoubler bzw. PAYBACK verwendet haben, ist der Abruf dieser Webseite ohne eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen von Tradedoubler bzw. PAYBACK aber nicht möglich.

D. Verarbeitung von personenbezogenen Daten zur Personalisierung der Website

I. Adobe Target

Wir nutzen den Dienst Adobe Target der Adobe Systems Incorporated, 345 Park Avenue, San Jose, CA 95110-2704, USA („Adobe“) zur Durchführung von A/B Tests und zur Personalisierung der Website. Das bedeutet konkret: Mit Hilfe des Tools ist es möglich die Originalversion der Website mit einer geänderten Variante (z.B. unterschiedliches Design und Inhalte) auszutauschen. Zusätzlich können unterschiedliche Varianten untereinander vergleichen und anschließend ermittelt werden, welche der Version zu einer verbesserten Performance führt. Im Rahmen von Adobe Target werden Ihre personenbezogenen Daten nur verarbeitet, wenn Sie sich bereits mindestens einmal in „Main E.ON“ (vgl. Ziffer B.V dieser Datenschutzerklärung) eingeloggt haben, also unser Vertragspartner sind. In diesem Fall wird bei Ihrem Log-In ein Cookie gesetzt, welches Sie bei künftigen besuchen der Website erkennt und Ihnen entsprechend abgewandelte Inhalte anzeigt.

Sie können Ihre Einwilligung des soeben genannten Services jederzeit über das erneute Aufrufen des Cookie Law Banners hier unter Services widerrufen oder die Cookie-Einstellungen generell neu vornehmen.


Im Zusammenhang mit diesem Dienst verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten wie folgt:

a) Zweck der Verarbeitung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Adobe Target zur Personalisierung der Website zu verwenden.

b) Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verwendung von Adobe Target für die Analyse Ihres Websiteverhaltens erfolgt aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung.

c) Empfänger/Empfängerkategorien Ihrer personenbezogenen Daten
Wir legen Ihre personenbezogenen Daten gegenüber Adobe offen.

d) Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie dies für die Verwendung von Adobe Target für die Personalisierung unserer Website erforderlich ist.

e) Drittstaatenbezug der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
Adobe verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten in den USA. Die USA bieten kein hinreichendes Datenschutzniveau. Jede Übermittlung personenbezogener Daten findet aber unter Einhaltung der in den Art. 44–50 DSGVO niedergelegten Bedingungen sowie der sonstigen Bestimmungen der DSGVO statt, um sicherzustellen, dass das dadurch gewährleistete Schutzniveau für natürliche Personen gewahrt wird.

f) Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten
Sie sind zu einer Bekanntgabe personenbezogener Daten nicht verpflichtet. Soweit Sie keine der oben genannten Funktionen zur Deaktivierung des Trackings durch Adobe Target verwendet haben und sich bereits bei „Mein E.ON“ eingeloggt haben, ist der Abruf dieser Website ohne eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen von Adobe Target aber nicht möglich.

E. Verarbeitung von personenbezogenen Daten für das Ausspielen von Werbung

I. Google Marketing Plattform

Wir verwenden auf unserer Webseite die Google Marketing Plattform, einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Die Google Marketing Plattform besteht aus unterschiedlichen Einzeldiensten. Auf dieser Website werden dabei „Google Analytics“ und „Double Click“ zum Ausspielen von Werbung verwendet.

Für die Funktionsweise und die Widerspruchsmöglichkeiten von Google Analytics gilt das oben unter Ziffer C.I dieser Datenschutzerklärung entsprechend.

Für Double Click gilt folgendes: Wenn Sie eine Website aufrufen und eine über Websites des Google Werbenetzwerks geschaltete Anzeige anzeigen oder darauf klicken, wird eventuell ein DoubleClick-Cookie in Ihrem Browser abgelegt. Der Ihrem Browser zugewiesene DoubleClick-Cookie-Kennzeichner ist der gleiche, der beim Besuch von Websites verwendet wird, auf denen Werbeprogramme von DoubleClick zum Einsatz kommen. Wenn Ihr Browser bereits über ein DoubleClick-Cookie verfügt, sollte kein weiteres DoubleClick-Cookie abgelegt werden.

Daneben verwendet Double Click sogenannte Floodlight-Pixel. Diese stellen beim Laden unserer Website eine Verbindung zu den Servern von Google her und übertragen Informationen über Ihren Besuch unserer Website.

Sie können Ihre Einwilligung des soeben genannten Services jederzeit über das erneute Aufrufen des Cookie Law Banners hier unter Services widerrufen oder die Cookie-Einstellungen generell neu vornehmen.


Im Zusammenhang mit der Google Marketing Plattform verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten wie folgt:

a) Zweck der Verarbeitung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um die Google Marketing Plattform zum Ausspielen von Werbung zu verwenden.

b) Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verwendung der Google Marketing Plattform für das Ausspielen von Werbung erfolgt aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung.

c) Empfänger/Empfängerkategorien Ihrer personenbezogenen Daten
Wir legen Ihre personenbezogenen Daten gegenüber Google offen.

d) Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie dies für die Verwendung der Google Marketing Plattform für das Ausspielen von Werbung erforderlich ist.

e) Drittstaatenbezug der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten in den USA. Die USA bieten kein hinreichendes Datenschutzniveau. Jede Übermittlung personenbezogener Daten findet aber unter Einhaltung der in den Art. 44–50 DSGVO niedergelegten Bedingungen sowie der sonstigen Bestimmungen der DSGVO statt, um sicherzustellen, dass das dadurch gewährleistete Schutzniveau für natürliche Personen gewahrt wird.

f) Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten
Sie sind zu einer Bekanntgabe personenbezogener Daten nicht verpflichtet. Soweit Sie keine der oben genannten Funktionen zur Deaktivierung des Trackings durch die Google Marketing Plattform verwendet haben, ist der Abruf dieser Website ohne eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Google Marketing Plattform aber nicht möglich.

II. Bing

Auf dieser Website verwenden wir Dienste, die mit der Suchmaschine Bing in Zusammenhang stehen („Bing-Dienste“). Hierbei handelt es sich um ein Angebot der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA („Microsoft“). Diese verwendet Cookies, die ein Widererkennen des Nutzers möglich machen.

Sie können Ihre Einwilligung des soeben genannten Services jederzeit über das erneute Aufrufen des Cookie Law Banners hier unter Services widerrufen oder die Cookie-Einstellungen generell neu vornehmen.


Im Zusammenhang mit diesem Dienst verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten wie folgt:

a) Zweck der Verarbeitung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Bing-Dienste zum Ausspielen von Werbung zu verwenden.

b) Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verwendung von Bing-Diensten für das Ausspielen von Werbung erfolgt aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung.

c) Empfänger/Empfängerkategorien Ihrer personenbezogenen Daten
Wir legen Ihre personenbezogenen Daten gegenüber Microsoft offen.

d) Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie dies für die Verwendung von Bing-Diensten für das Ausspielen von Werbung erforderlich ist.

e) Drittstaatenbezug der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
Microsoft verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten in den USA. Die USA bieten kein hinreichendes Datenschutzniveau. Jede Übermittlung personenbezogener Daten findet aber unter Einhaltung der in den Art. 44–50 DSGVO niedergelegten Bedingungen sowie der sonstigen Bestimmungen der DSGVO statt, um sicherzustellen, dass das dadurch gewährleistete Schutzniveau für natürliche Personen gewahrt wird.

f) Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten
Sie sind zu einer Bekanntgabe personenbezogener Daten nicht verpflichtet. Soweit Sie nicht die oben genannte Funktion zur Deaktivierung des Trackings durch die Bing-Dienste verwendet haben, ist der Abruf dieser Website ohne eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Bing-Dienste aber nicht möglich.

III. Facebook-Pixel

Auf dieser Website kommt das Facebook Pixel der Facebook Inc., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, D2 Dublin, Irland („Facebook“) zum Einsatz. Dieses ermöglicht die Verfolgung von Nutzern dieser Webseite auch über andere Webseiten, die das Facebook Pixel einsetzen. Dies dient der Analyse und Optimierung unseres Online-Angebots, insb. dem Retargeting, also der erneuten werblichen Ansprachen auf anderen Webseiten sowie der Zuordnung zu Zielgruppen für Facebook Ads. Dem Einsatz des Pixels können Sie hier widersprechen:

Sie können Ihre Einwilligung des soeben genannten Services jederzeit über das erneute Aufrufen des Cookie Law Banners hier unter Services widerrufen oder die Cookie-Einstellungen generell neu vornehmen.


Im Zusammenhang mit diesem Dienst verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten wie folgt:

a) Zweck der Verarbeitung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um das Facebook Pixel zum Ausspielen von Werbung zu verwenden.

b) Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verwendung des Facebook Pixel für das Ausspielen von Werbung erfolgt aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung.

c) Empfänger/Empfängerkategorien Ihrer personenbezogenen Daten
Wir legen Ihre personenbezogenen Daten gegenüber Facebook offen.

d) Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie dies für die Verwendung des Facebook-Pixels für das Ausspielen von Werbung erforderlich ist.

e) Drittstaatenbezug der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
Facebook verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten in den USA. Die USA bieten kein hinreichendes Datenschutzniveau. Jede Übermittlung personenbezogener Daten findet aber unter Einhaltung der in den Art. 44–50 DSGVO niedergelegten Bedingungen sowie der sonstigen Bestimmungen der DSGVO statt, um sicherzustellen, dass das dadurch gewährleistete Schutzniveau für natürliche Personen gewahrt wird.

f) Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten
Sie sind zu einer Bekanntgabe personenbezogener Daten nicht verpflichtet. Soweit Sie nicht die oben genannte Funktion zur Deaktivierung des Trackings durch das Facebook Pixel verwendet haben, ist der Abruf dieser Website ohne eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Facebook Pixels aber nicht möglich.

IV. Outbrain

Wir nutzen Technologie des Anbieters Outbrain UK Ltd. („Outbrain“). Dies ermöglicht es uns, Sie auf weiterführende, für Sie möglicherweise ebenfalls interessante Inhalte auf unserer Website oder auf Websites Dritter hinzuweisen. Auswahl und Auslieferung der Inhalte erfolgen durch Outbrain. Die hierfür erforderlichen Informationen werden in Cookies gespeichert.

Die gespeicherten Informationen werden spätestens 60 Tage nach dem Aufruf einer Website gelöscht.

Sie können Ihre Einwilligung des soeben genannten Services jederzeit über das erneute Aufrufen des Cookie Law Banners hier unter Services widerrufen oder die Cookie-Einstellungen generell neu vornehmen.


Bitte beachten Sie, dass Sie dies auf jedem von Ihnen genutzten Endgerät, über das Sie auf unsere Website zugreifen, separat vornehmen müssen.

Im Zusammenhang mit diesem Dienst verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten wie folgt:

a) Zweck der Verarbeitung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um die Outbrain-Technologie zum Ausspielen von Werbung zu verwenden.

b) Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verwendung der Outbrain-Technologie für das Ausspielen von Werbung erfolgt aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung.

c) Empfänger/Empfängerkategorien Ihrer personenbezogenen Daten
Wir legen Ihre personenbezogenen Daten gegenüber Outbrain offen.

d) Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie dies für die Verwendung der Outbrain-Technologie für das Ausspielen von Werbung erforderlich ist.

e) Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten
Sie sind zu einer Bekanntgabe personenbezogener Daten nicht verpflichtet. Soweit Sie nicht die oben genannte Funktion zur Deaktivierung des Trackings durch die Outbrain-Technologie verwendet haben, ist der Abruf dieser Website ohne eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Outbrain-Technologie aber nicht möglich.

V. Publisher im Rahmen von Netzwerken

Wir arbeiten im Rahmen von sogenannten Freundschaftswerbeprogrammen mit verschiedenen Anbietern zusammen. Wir setzen für jeden dieser Anbieter ein Cookie auf unserer Website, um im Rahmen des Freundschaftswerbeprogramms – also auf Websiten der Anbieter – Ihnen gegenüber individualisierte Werbung anzeigen zu können.

Wir arbeiten dabei mit folgenden Anbietern zusammen:

aklamio GmbH
Hagelberger Str. 11
10965 Berlin

Sie können Ihre Einwilligung des soeben genannten Services jederzeit über das erneute Aufrufen des Cookie Law Banners hier unter Services widerrufen oder die Cookie-Einstellungen generell neu vornehmen.


advanced store GmbH
Alte Jakobstraße 79 / 80
10179 Berlin

Sie können Ihre Einwilligung des soeben genannten Services jederzeit über das erneute Aufrufen des Cookie Law Banners hier unter Services widerrufen oder die Cookie-Einstellungen generell neu vornehmen.


Oliro GmbH
Gredinger Str. 28
90453 Nürnberg

Sie können Ihre Einwilligung des soeben genannten Services jederzeit über das erneute Aufrufen des Cookie Law Banners hier unter Services widerrufen oder die Cookie-Einstellungen generell neu vornehmen.


KUPONA GmbH
Frankfurter Straße 8
36043 Fulda

Sie können Ihre Einwilligung des soeben genannten Services jederzeit über das erneute Aufrufen des Cookie Law Banners hier unter Services widerrufen oder die Cookie-Einstellungen generell neu vornehmen.


The Trade Desk, Inc.
42 N. Chestnut Street, Ventura
CA 93001, USA

Sie können Ihre Einwilligung des soeben genannten Services jederzeit über das erneute Aufrufen des Cookie Law Banners hier unter Services widerrufen oder die Cookie-Einstellungen generell neu vornehmen.


Twiago GmbH
Gustav-Heinemann-Ufer 72b
50968 Köln

Sie können Ihre Einwilligung des soeben genannten Services jederzeit über das erneute Aufrufen des Cookie Law Banners hier unter Services widerrufen oder die Cookie-Einstellungen generell neu vornehmen.


ad pepper media International N.V.
Frankenstraße 150 C
90461 Nürnberg

Sie können Ihre Einwilligung des soeben genannten Services jederzeit über das erneute Aufrufen des Cookie Law Banners hier unter Services widerrufen oder die Cookie-Einstellungen generell neu vornehmen.


Seeding Alliance GmbH
c/o Ströer
Gustav-Heinemann-Ufer 74b
50968 Köln

Sie können Ihre Einwilligung des soeben genannten Services jederzeit über das erneute Aufrufen des Cookie Law Banners hier unter Services widerrufen oder die Cookie-Einstellungen generell neu vornehmen.


Im Zusammenhang mit diesem Angebot verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten wie folgt:

a) Zweck der Verarbeitung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um unter Einbeziehung der oben genannten Anbieter Cookies zum Ausspielen von Werbung zu verwenden.

b) Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verwendung von Cookies unter Einbeziehung der oben genannten Anbieter für das Ausspielen von Werbung erfolgt aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung.

c) Empfänger/Empfängerkategorien Ihrer personenbezogenen Daten
Wir legen Ihre personenbezogenen Daten gegenüber den oben bezeichneten Anbietern offen.

d) Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie dies für die Verwendung der Cookies unter Einbeziehung der oben genannten Anbieter für das Ausspielen von Werbung erforderlich ist.

e) Drittstaatenbezug der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
Einige der oben genannten Anbieter verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten in den USA. Die USA bieten kein hinreichendes Datenschutzniveau. Jede Übermittlung personenbezogener Daten findet aber unter Einhaltung der in den Art. 44–50 DSGVO niedergelegten Bedingungen sowie der sonstigen Bestimmungen der DSGVO statt, um sicherzustellen, dass das dadurch gewährleistete Schutzniveau für natürliche Personen gewahrt wird.

f) Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten
Sie sind zu einer Bekanntgabe personenbezogener Daten nicht verpflichtet. Soweit Sie nicht die oben genannten Funktionen zur Deaktivierung des Trackings durch Cookies unter Einbeziehung der oben genannten Anbieter verwendet haben, ist der Abruf dieser Website ohne eine entsprechende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aber nicht möglich.

VI. Offline Retargeting

Consentric Technologie
Unsere Website nutzt die Consentric Technologie der Deutsche Post AG für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur crossmedialen Mediennutzung. Dabei wurde bei einem Partner der Deutschen Post AG Ihre hinterlegte Liefer- oder Rechnungsadresse einer sog. Mikrozelle der Deutschen Post Direkt GmbH zugeordnet (6,6 Haushalte) und diese Kennziffer in verschlüsselter Form bei einem weiteren Dienstleister hinterlegt. IP-Adressen werden in dem Verfahren nicht gespeichert und umgehend anonymisiert.

Mit Hilfe des Cookies, kann erkannt werden, dass Sie eine an der Messung teilnehmende Website besuchen. Diese Information wird dann auf Basis der bereits erwähnten Mikrozelle der Deutschen Post Direkt GmbH aggregiert und ist somit Ihrer Person nicht mehr zuordenbar. Ziel ist es, auf dieser Website statistisch zu bestimmen, ob Personen, die sich für unsere Produkte und Dienstleistungen interessieren, diese bestellen bzw. beauftragen. Im Anschluss können diese Mikrozellen einen Katalog (oder ein anderes Werbemittel) zugesandt bekommen. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer namentlich identifiziert. Ihre Identität bleibt geschützt. Der Zugriff auf eine Website oder ein anderes Werbemittel wird durch die Deutschen Post Direkt GmbH als Merkmal zu einer Mikrozelle gespeichert. Dieses Merkmal kann von der Deutschen Post Direkt GmbH im Rahmen ihrer sonst angebotenen Adressdienstleistungen dazu genutzt werden, Zielgruppen-Segmente auf Mikrozellen-Ebene zu selektieren und für Dialogmarketing-Kampagnen zu nutzen.

Sie können Ihre Einwilligung des soeben genannten Services jederzeit über das erneute Aufrufen des Cookie Law Banners hier unter Services widerrufen oder die Cookie-Einstellungen generell neu vornehmen.


Bitte beachten Sie: Nur anhand des bei Ihnen gesetzten Cookies kann erkannt werden, dass Sie künftig nicht erfasst werden möchten. Wenn Sie sämtliche Cookies löschen, wird auch dieses Cookie gelöscht. In diesem Fall möchten wir Sie bitten, erneut der Teilnahme an dem Verfahren zu widersprechen und Ihre Einwilligung zu widerrufen.

a) Zweck der Verarbeitung
Wir verarbeiten Ihre Daten, um die Consentric Technologie zum Ausspielen von Werbung per Post zu verwenden.

b) Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Rechtsgrundlage für die Nutzung der Anschrift (Zuordnung zur Mikrozelle, Ausspielen von Werbung per Post) ist Art. 6 (1) f DSGVO. Ergänzend hierzu werden mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 (1) a DSGVO) Cookies auf dem von Ihnen verwendeten PC oder sonstigem Device gespeichert.

c) Empfänger/Empfängerkategorien Ihrer personenbezogenen Daten
Wir legen Ihre Daten gegenüber der Deutsche Post Direkt GmbH offen.

d) Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten
Wir speichern Ihre Daten solange, wie dies für die Verwendung der Consentric-Technologie für das Ausspielen von Werbung erforderlich ist. Wenn Sie Ihre uns gegenüber erteilte Einwilligung widerrufen, löschen wir Ihre Daten für die Verwendung der Consentric-Technologie.

e) Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten
Sie sind zu einer Bekanntgabe von Daten nicht verpflichtet. Soweit Sie nicht die oben genannte Funktion zur Deaktivierung des Trackings durch die Consentric Technologie verwendet haben, ist der Abruf dieser Website ohne eine Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Consentric Technologie aber nicht möglich.

VII. Freundschaftsprogramme

Wir sind Mitglied in sogenannten Freundschaftsprogrammen. Hierbei arbeiten wir mit verschiedenen Anbietern zum Ausspielen personalisierter Werbung zusammen (vgl. auch Ziffer E.VI). Zur Steuerung dieser Zusammenarbeit verwenden wir auch Zählpixel der entsprechenden Freundschaftsprogramme.

Wir sind Teil der Freundschaftsprogramme folgender Anbieter:

AWIN AG
Eichhornstraße 3
10785 Berlin

Sie können Ihre Einwilligung des soeben genannten Services jederzeit über das erneute Aufrufen des Cookie Law Banners hier unter Services widerrufen oder die Cookie-Einstellungen generell neu vornehmen.


communicationAds GmbH & Co. KG
Karlstraße 9
90403 Nürnberg

Sie können Ihre Einwilligung des soeben genannten Services jederzeit über das erneute Aufrufen des Cookie Law Banners hier unter Services widerrufen oder die Cookie-Einstellungen generell neu vornehmen.


lead alliance GmbH
Karlstraße 9
90403 Nürnberg

Sie können Ihre Einwilligung des soeben genannten Services jederzeit über das erneute Aufrufen des Cookie Law Banners hier unter Services widerrufen oder die Cookie-Einstellungen generell neu vornehmen.


Taboola Germany GmbH
Alt-Moabit 2
10557 Berlin

Sie können Ihre Einwilligung des soeben genannten Services jederzeit über das erneute Aufrufen des Cookie Law Banners hier unter Services widerrufen oder die Cookie-Einstellungen generell neu vornehmen.


Im Zusammenhang mit unserer Beteiligung in den Freundschaftsprogrammen der oben genannten Unternehmen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten wie folgt:

a) Zweck der Verarbeitung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um unter Einbeziehung der oben genannten Unternehmen zum Ausspielen von Werbung zu verwenden.

b) Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter Einbeziehung der oben genannten Unternehmen für das Ausspielen von Werbung erfolgt aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung.

c) Empfänger/Empfängerkategorien Ihrer personenbezogenen Daten
Wir legen Ihre personenbezogenen Daten gegenüber den oben bezeichneten Unternehmen offen.

d) Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie dies für die Verwendung der Cookies unter Einbeziehung der oben genannten Unternehmen für das Ausspielen von Werbung erforderlich ist.

f) Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten
Sie sind zu einer Bekanntgabe personenbezogener Daten nicht verpflichtet. Soweit Sie nicht die oben genannten Funktionen zur Deaktivierung des Trackings unter Einbeziehung der oben genannten Anbieter verwendet haben, ist der Abruf dieser Website ohne eine entsprechende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aber nicht möglich.

VIII. Besondere Werbung im Zusammenhang mit „Mein E.ON“ (vgl. Ziffer B.V.)

Wenn Sie sich für unser Kundenportal „Mein E.ON“ registrieren, oder bereits über ein Benutzerkonto verfügen und die Website als angemeldeter Nutzer besuchen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten über das in Ziffer B.V. beschriebene Maß hinaus wie folgt:

a) Zweck der Verarbeitung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen im Rahmen von „Mein E.ON“ speziell bereitgestellte werbliche Angebote zusätzlich über andere Kanäle zur Verfügung stellen zu können.

b) Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses.

Wir haben unser Interesse an der Bereitstellung besonderer werblicher Angebote gegen Ihr Interesse an der Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten miteinander abgewogen. Ihr Vertraulichkeitsinteresse tritt dabei zurück. Ohne die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist eine Bereitstellung besonderer werblicher Angebote auf Grundlage Ihres Benutzerkontos bei „Mein E.ON“ nicht möglich. Die Verwendung dieses Benutzerkontos ist zudem freiwillig.

c) Empfänger/Empfängerkategorien Ihrer personenbezogenen Daten
Wir legen Ihre personenbezogenen Daten nicht gegenüber Empfängern offen.

d) Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie dies für Bereitstellung den oben bezeichneten besonderen werblichen Angebote Ihnen gegenüber erforderlich ist oder wir aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten zur Aufbewahrung berechtigt oder verpflichtet sind.

e) Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten
Sie sind zu einer Bekanntgabe personenbezogener Daten nicht verpflichtet und können die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten insoweit unterbinden, indem Sie auf eine Nutzung von „Mein E.ON“ verzichten.

IX. Adobe Audience Manager

Die Webseite setzt den Dienst Adobe Audience Manager ein. Anbieter von Adobe Audience Manager ist Adobe Systems Software Irland Limited, 6 Riverwalk Naas Road Dublin 24, Irland (Adobe). Durch Adobe Audience Manager werden kanalübergreifende, pseudonymes Zielgruppenprofile erstellt, um mögliche Interessenten für unsere Produkte und Dienstleistungen anzusprechen. Die Pseudonymität wird dadurch sichergestellt, dass vor Übermittlung Ihrer Daten an Adobe die IP-Adresse im Wege eines Hash-Verfahrens gekürzt wird und ein Rückschluss auf Ihre Person nicht möglich ist. Das pseudonyme Zielgruppenprofil wird nach Übermittlung zwecks Optimierung der Inhalteausspielung ausgewertet. Über einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung stellen wir sicher, dass Adobe die Daten nur nach unserer Weisung verarbeitet.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung bei Adobe Audience Manager finden Sie in den Datenschutzeinstellungen von Adobe: http://www.adobe.com/de/privacy.html.

Sie können Ihre Einwilligung des soeben genannten Services jederzeit über das erneute Aufrufen des Cookie Law Banners hier unter Services widerrufen oder die Cookie-Einstellungen generell neu vornehmen.


Im Zusammenhang mit dem Adobe Audience Manager verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten wie folgt:

a) Zweck der Verarbeitung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um den Adobe Audience Manager zum Ausspielen von Werbung zu verwenden.

b) Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verwendung des Adobe Audience Managers für das Ausspielen von Werbung erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesse an Werbung für die Kundengewinnung. Wir haben unser Interesse an der Bereitstellung besonderer werblicher Angebote gegen Ihr Interesse an der Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten miteinander abgewogen. Ihr Vertraulichkeitsinteresse tritt dabei zurück. Ohne die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist eine Bereitstellung besonderer werblicher Angebote für uns nicht möglich.

c) Empfänger/Empfängerkategorien Ihrer personenbezogenen Daten
Wir legen Ihre personenbezogenen Daten gegenüber Adobe offen.

d) Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie dies für die Verwendung des Adobe Audience Managers für das Ausspielen von Werbung erforderlich ist. Ihre Daten werden spätestens nach 12 Monaten bei Adobe gelöscht.

e) Drittstaatenbezug der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
Adobe verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten in den USA. Die USA bieten kein hinreichendes Datenschutzniveau. Jede Übermittlung personenbezogener Daten findet aber unter Einhaltung der in den Art. 44–50 DSGVO niedergelegten Bedingungen sowie der sonstigen Bestimmungen der DSGVO statt, um sicherzustellen, dass das dadurch gewährleistete Schutzniveau für natürliche Personen gewahrt wird.

f) Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten
Sie sind zu einer Bekanntgabe personenbezogener Daten nicht verpflichtet. Soweit Sie keine der oben genannten Funktionen zur Deaktivierung des Trackings durch Adobe Audience Manager verwendet haben und sich bereits bei „Mein E.ON“ eingeloggt haben, ist der Abruf dieser Website ohne eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen von Adobe Audience Manager aber nicht möglich.

X. Multichannel-Tracking mit dem Webanalysedienst intelliAd

Diese Webseite setzt den Webanalysedienst intelliAd ein, der von diva-e Products GmbH, Sendlinger Str. 7, 80331 München bereitgestellt und betrieben wird. Zur bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Optimierung dieser Webseite werden anonymisierte Nutzungsdaten verarbeitet und aggregiert gespeichert, insbesondere werden der Consentric-Cookie mit Ihrer Einwilligung ausgelesen. Beim Einsatz des intelliAd Trackings kommt es zu einer lokalen Speicherung von Cookies. Sie haben das Recht, Ihre erteilte Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Nutzungsdaten zu widerrufen. Verwenden Sie hierzu die intelliAd Opt-Out Funktion.

Sie können Ihre Einwilligung des soeben genannten Services jederzeit über das erneute Aufrufen des Cookie Law Banners hier unter Services widerrufen oder die Cookie-Einstellungen generell neu vornehmen.


a) Zweck der Verarbeitung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Optimierung dieser Webseite (Webanalyse) und dem Multichannel-Tracking mit der Consentric Technologie.

b) Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 (1) a DSGVO) werden die für das Multichannel-Tracking erforderlichen Cookies auf dem von Ihnen verwendeten PC oder sonstigem Device gespeichert und ausgelesen sowie Ihre Nutzungsdaten verarbeitet.

c) Empfänger/Empfängerkategorien Ihrer personenbezogenen Daten
Wir legen die aggregierten Nutzungsdaten gegenüber der Deutsche Post Direkt GmbH für die Verwendung der Consentric-Technologie offen.

d) Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie dies für die Verwendung der Webanalyse und dem und dem Multichannel-Tracking mit der Consentric Technologie erforderlich ist. Wenn Sie Ihre uns gegenüber erteilte Einwilligung widerrufen, löschen wir Ihre Daten hierfür.

e) Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten
Sie sind zu einer Bekanntgabe personenbezogener Daten nicht verpflichtet. Soweit Sie nicht die oben genannte Funktion zur Deaktivierung des Multichannel-Tracking und Webanalyse verwendet haben, ist der Abruf dieser Website ohne eine Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen des Multichannel-Tracking und Webanalyse aber nicht möglich.

XI. LinkedIn Insight Tag

Auf dieser Website kommt das Conversion Tool „LinkedIn Insight Tag“ der LinkedIn Ireland Unlimited Company (Wilton Place, Dublin 2, Irland) zum Einsatz. Dieses ermöglicht die zielgerichtete Werbung außerhalb dieser Webseite, ohne dass Sie als Webseitennutzer dabei identifiziert werden. Dies dient der Analyse und Optimierung unseres Online-Angebots, insb. dem Retargeting, also der erneuten werblichen Ansprachen auf anderen Webseiten sowie der Zuordnung zu Zielgruppen.

Sie können Ihre Einwilligung des soeben genannten Services jederzeit über das erneute Aufrufen des Cookie Law Banners hier unter Services widerrufen oder die Cookie-Einstellungen generell neu vornehmen.

Im Zusammenhang mit diesem Dienst verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten wie folgt:

a) Zweck der Verarbeitung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um das LinkedIn Insight Tag zum Ausspielen von Werbung zu verwenden.

b) Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verwendung des LinkedIn Insight Tags für das Ausspielen von Werbung erfolgt aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung.

c) Empfänger/Empfängerkategorien Ihrer personenbezogenen Daten
Wir legen Ihre personenbezogenen Daten gegenüber LinkedIn offen.

d) Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie dies für die Verwendung des LinkedIn Insight Tags für das Ausspielen von Werbung erforderlich ist

e) Drittstaatenbezug der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
LinkedIn verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten in den USA. Die USA bieten kein hinreichendes Datenschutzniveau. Jede Übermittlung personenbezogener Daten findet aber unter Einhaltung der in den Art. 44-50 DSGVO niedergelegten Bedingungen sowie der sonstigen Bestimmungen der DSGVO statt, um sicherzustellen, dass das dadurch gewährleistete Schutzniveau für natürliche Personen gewahrt wird.

f) Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten
Sie sind zu einer Bekanntgabe personenbezogener Daten nicht verpflichtet. Soweit Sie nicht die oben genannte Funktion zur Deaktivierung des Trackings durch das LinkedIn Insight Tag verwendet haben, ist der Abruf dieser Webseite ohne eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des LinkedIn Insight Tags aber nicht möglich.

F. Social Media

I. Social Media Plug-Ins

Wir setzen derzeit folgende Social-Media-Plug-Ins ein: Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram. Wir nutzen dabei die sog. Zwei-Klick-Lösung. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-Ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-Ins erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-Ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-In-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben.

Im Zusammenhang mit Social-Media-Plug-Ins verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten wie folgt:

a) Zweck der Verarbeitung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen die Funktionalitäten des jeweiligen Social-Media-Plug-Ins bereitzustellen.

b) Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Bereitstellung des jeweiligen Social-Media-Plug-Ins erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses.

Wir haben unser Interesse an der Bereitstellung des jeweiligen Social-Media-Plug-Ins gegen Ihr Interesse an der Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten miteinander abgewogen. Ihr Vertraulichkeitsinteresse tritt dabei zurück. Ohne die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist eine Bereitstellung der jeweiligen Social-Media-Plug-Ins nicht möglich. Die Verwendung der Social-Media-Plug-Ins ist zudem freiwillig und muss erst durch den Nutzer aktiviert werden.

c) Empfänger/Empfängerkategorien Ihrer personenbezogenen Daten
Wir legen Ihre personenbezogenen Daten gegenüber folgenden Stellen offen:

Für die Bereitstellung des Facebook-Plug-Ins:
Facebook Inc.
1601 S California Ave
Palo Alto, California 94304, USA

Für die Bereitstellung des Twitter-Plug-Ins:
Twitter, Inc.
1355 Market St, Suite 900
San Francisco, California 94103, USA

Für die Bereitstellung des Pinterest-Plug-Ins:
Pinterest Europe Ltd.
Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street
Dublin 2, Ireland

Für die Bereitstellung des Instagram-Plug-Ins:
Instagram LLC
1601 Willow Road, Menio Park
CA 94025, USA

d) Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie dies für die Bereitstellung des jeweiligen Social-Media-Plug-Ins erforderlich ist.

e) Drittstaatenbezug der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
Einige der oben genannten Anbieter verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten in den USA. Die USA bieten kein hinreichendes Datenschutzniveau. Jede Übermittlung personenbezogener Daten findet aber unter Einhaltung der in den Art. 44–50 DSGVO niedergelegten Bedingungen sowie der sonstigen Bestimmungen der DSGVO statt, um sicherzustellen, dass das dadurch gewährleistete Schutzniveau für natürliche Personen gewahrt wird.

f) Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten
Sie sind zu einer Bekanntgabe personenbezogener Daten nicht verpflichtet. Erst durch Aktivieren des jeweiligen Social-Media-Plug-Ins wird die jeweilige Verarbeitung in Gang gesetzt.

II. YouTube

Wir haben YouTube-Videos auf unserer Website eingebunden, die auf YouTube, einer Plattform der YouTube LLC, 901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066 USA („YouTube LLC“) gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden Daten übertragen.

Im Zusammenhang mit diesem Dienst verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten wie folgt:

a) Zweck der Verarbeitung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen die entsprechenden Videos bereitstellen zu können.

b) Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verwendung von der oben bezeichneten Videos erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses.

Wir haben unser Interesse an der Verwendung dieser Videos gegen Ihr Interesse an der Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten miteinander abgewogen. Ihr Vertraulichkeitsinteresse tritt dabei zurück. Wir können entsprechende Videos nicht darstellen, ohne auf die dafür durch die YouTube LLC bereitgestellte Schnittstelle zuzugreifen. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist für den Zugriff auf die Schnittstelle technisch zwingend erforderlich. Zudem steht es Ihnen frei ein Video nicht abzuspielen und die Verarbeitung somit zu unterbinden.

c) Empfänger/Empfängerkategorien Ihrer personenbezogenen Daten
Wir legen Ihre personenbezogenen Daten gegenüber YouTube offen.

d) Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie dies für die Verwendung der erforderlich ist.

e) Drittstaatenbezug der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
Die YouTube LLC verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten in den USA. Die USA bieten kein hinreichendes Datenschutzniveau. Jede Übermittlung personenbezogener Daten findet aber unter Einhaltung der in den Art. 44–50 DSGVO niedergelegten Bedingungen sowie der sonstigen Bestimmungen der DSGVO statt, um sicherzustellen, dass das dadurch gewährleistete Schutzniveau für natürliche Personen gewahrt wird.

f) Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten
Sie sind zu einer Bekanntgabe personenbezogener Daten nicht verpflichtet. Erst durch Abspielen des jeweiligen Videos wird die jeweilige Verarbeitung in Gang gesetzt.

III. WhatsApp als Kontaktkanal

Wir haben WhatsApp als Kontaktkanal auf unserer Website eingebunden. WhatsApp ist ein Nachrichtendienst der WhatsApp Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Wir verwenden die sog. „Business-Version“ von WhatsApp. Im Zusammenhang mit diesem Dienst verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten wie folgt:

a) Zweck der Verarbeitung.
Sofern Sie uns per WhatsApp kontaktieren, werden wir WhatsApp als Kontaktkanal zur Beantwortung Ihrer Anfrage im Rahmen des mit Ihnen bestehenden Vertrages oder zur Vertragsanbahnung nutzen. Hierauf weisen wir bei jedem Kanaleingang ausdrücklich hin (Landingpage WhatsApp, etc.).

Sie haben die Möglichkeit uns zu folgenden Themen zu kontaktieren:

  • Zur Übermittlung von Zwischenzählerständen von Strom- und Gaszählern im 1:1 Chat durch Versand eines Fotos des Zählers;
  • Zur Klärung der fehlenden oder fehlerhaften Vertragsdaten um einen reibungslosen Lieferantenwechsel zu ermöglichen;
  • Wenn Sie Fragen haben.

b) Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Der Kontakt über WhatsApp erfolgt ausschließlich über Ihre Initiative auf Grundlage einer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Wir werden Ihnen, auch wenn uns Ihre Telefonnummer bekannt ist, nicht von selbst über WhatsApp mit Ihnen Kontakt aufnehmen, sofern Sie dazu nicht ausdrücklich eingewilligt haben.

c) Empfänger/Empfängerkategorien Ihrer personenbezogenen Daten
Wir legen Ihre personenbezogenen Daten gegenüber WhatsApp offen. Wir weisen außerdem ausdrücklich darauf hin, dass die Daten, die bei WhatsApp gespeichert werden, nach dortigen Standards aufbewahrt und behandelt werden. Sollten Sie Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Widerruf sowie Datenübertragbarkeit gegenüber WhatsApp geltend machen wollen, wenden Sie sich bitte direkt an WhatsApp: Spezifischer Datenschutzhinweis zu WhatsApp

d) Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie dies für die Verwendung der erforderlich ist. Die Kommunikationsdaten über WhatsApp werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Der Zweck ist erfüllt, wenn die jeweilige Konversation mit Ihnen beendet ist (z.B., wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist). 

Wir werden Ihre Daten (erhaltene Zählerstände und ähnliches), die wir über WhatsApp erhalten, in unseren Systemen speichern. Wir speichern diese Daten für den Zeitraum des bestehenden Vertrags sowie nach Beendigung des Vertrags mit Ihnen für einen Zeitraum bis zum Abschluss der steuerlichen Betriebsprüfung des letzten Kalenderjahres, in dem Sie unser Kunde waren. 

Bestehen gesetzliche Aufbewahrungsfristen, sind wir verpflichtet, die Daten bis zum Ablauf dieser Fristen zu speichern. Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, die sich vornehmlich aus dem Zivil-, Handels- und Steuerrecht ergeben (insbesondere §§ 147 AO, 257 HGB), löschen wir diese Daten wieder.

e) Drittstaatenbezug der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
Die WhatsApp Ireland Limited übermittelt Ihre personenbezogenen Daten in die USA. Die USA bieten kein hinreichendes Datenschutzniveau. Jede Übermittlung personenbezogener Daten findet aber unter Einhaltung der in den Art. 44–50 DSGVO niedergelegten Bedingungen sowie der sonstigen Bestimmungen der DSGVO statt, um sicherzustellen, dass das dadurch gewährleistete Schutzniveau für natürliche Personen gewahrt wird.

f) Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten
Sie sind weder vertraglich noch gesetzlich verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten über WhatsApp zur Verfügung zu stellen. Sie stellen uns Ihre personenbezogenen Daten freiwillig zur Verfügung. Wenn Sie keine personenbezogenen Daten mit uns über WhatsApp teilen möchten ist eine Kommunikation über WhatsApp als Kontaktkanal nicht möglich. Ihnen entstehen jedoch keine rechtlichen Nachteile.

IV. Facebook

Wir unterhalten einen Unternehmensauftritt (sog. Seiten oder Fanpages) auf dem Social-Media-Portal der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

a) Zwecke der Verarbeitung
Durch die Darstellung unseres Unternehmens auf Facebook möchten wir die aktive Kommunikation zu Ihnen suchen, und Ihnen die Möglichkeit bieten, sich über diesen Weg über die Produkte und Dienstleistungen unseres Unternehmens sowie unserer Unternehmensgruppe zu informieren. Sofern Sie die Kontaktmöglichkeiten zu uns auf diesem Social-Media-Portal nutzen, verarbeiten wir, die E.ON Energie Deutschland GmbH, die von Ihnen hierbei angegebenen Daten und Informationen, um Ihr Anliegen, den Grund Ihrer Kontaktaufnahme, zu bearbeiten und Ihre Fragen zu beantworten. Hierbei handelt es sich insbesondere um Ihre Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen), Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern), Inhaltsdaten (z.B. Eingaben in Onlineformularen), Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten), Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen). Die Facebook Ireland Limited wiederum verarbeitet bei Ihrem Besuch unserer Facebook Unternehmensseite insbesondere Datenpunkte Ihres Besuchs, die Sie hier bei Facebook Ireland Limited https://de-de.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data nachlesen können.

b) Informationen zur gemeinsamen Verantwortlichkeit gemäß Art. 26 DS-GVO und Ihre Rechte
Die Facebook Ireland Limited stellt unserem Unternehmen statistische Daten sog. "Seiten-Insights " zur Verfügung, die uns Aufschluss über die Nutzer-Aktivitäten in unseren Unternehmensauftritten geben. Bei den Funktionen einer von Facebook Ireland Limited für Unternehmen zur Verfügung gestellten Facebook-Unternehmensseite handelt es sich um ein Facebook-Produkt der Facebook Ireland Limited welches den Regularien der Facebook-Datenrichtlinie (vgl. https://www.facebook.com/about/privacy/update), den Informationen zu den Facebook Seiten-Insights (vgl. https://de-de.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data) sowie einer, seitens Facebook Ireland Limited einseitig zur Verfügung gestellten, Vereinbarung im Sinne des Art. 26 DSGVO (vgl. https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum). .

Facebook Ireland Limited und die E.ON Energie Deutschland GmbH haben vereinbart, dass Facebook Ireland Limited dafür verantwortlich ist, Ihnen Informationen über die Verarbeitung für Seiten-Insights bereitzustellen und es Ihnen zu ermöglichen, Ihnen die gemäß der DS-GVO zustehenden Betroffenenrechte auszuüben. Gemäß DS-GVO haben Sie das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Übertragbarkeit und Löschung Ihrer Daten sowie auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten und auf Einschränkung der Verarbeitung dieser. In Ihren Facebook-Einstellungen erfahren Sie mehr über diese Rechte. Sie können auch den Datenschutzbeauftragten von Facebook Ireland Limited kontaktieren, dessen Kontaktdaten Sie in der Datenrichtlinie von Facebook Ireland finden (vgl. https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970).

Facebook Ireland Limited und die E.ON Energie Deutschland GmbH haben vereinbart, dass die irische Datenschutzkommission die federführende Aufsichtsbehörde ist, die die Verarbeitung für Seiten-Insights überwacht (möglicherweise finden Ausnahmeregelungen Anwendung, wenn es sich beim Seitenbetreiber um eine Behörde handelt). Sie haben stets das Recht, eine Beschwerde bei der irischen Datenschutzkommission (siehe unter www.dataprotection.ie) oder bei jeder anderen Aufsichtsbehörde einzureichen.

c) Rechtsgrundlage der Verarbeitung durch die E.ON Energie Deutschland GmbH
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses, Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, an der Kommunikation mit Ihnen, sowie an der kontinuierlichen Optimierung unseres Unternehmensauftrittes. Sofern die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf dieser Grundlage, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

d) Empfänger/Empfängerkategorien/Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten seitens Facebook Ireland Limited
Die Facebook-Unternehmensseite der E.ON Energie Deutschland GmbH basiert auf dem Social-Media-Portal der Facebook Ireland Limited, welches von dieser verantwortlich betrieben wird und nicht von uns.  Die Produkthoheit und Produktgestaltung sog. Facebook Seiten liegt Plattformbedingt bei der Facebook Ireland Limited Für weitere Informationen im Hinblick auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, die Zwecke der Verarbeitung oder die Speicherfristen besuchen Sie bitte die Datenrichtlinie der Facebook Ireland Limited (vgl. https://www.facebook.com/about/privacy/update).

e) Speicherdauer der E.ON Energie Deutschland
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie dies für die Bearbeitung Ihrer jeweiligen Anfrage erforderlich ist oder wir aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten zur Aufbewahrung berechtigt oder verpflichtet sind.

f) Drittstaatenbezug der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
Darüber hinaus ist darauf hinzuweisen, dass eine Verarbeitung personenbezogener Daten in Staaten außerhalb der Europäischen Union, insbesondere in den USA, nicht ausgeschlossen werden kann. Dies kann unter Umständen mit dem Risiko einer erschwerten Rechtsdurchsetzung verbunden sein, was ein Risiko für den einzelnen Nutzer darstellt.

V. Sonstige Social Media Kanäle

Wir unterhalten Unternehmensauftritte (sog. Seiten oder Pages) auf den Social-Media-Portalen Twitter (https://twitter.com/eon_de), bereitgestellt durch Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA, und YouTube (https://www.youtube.com/c/EONEnergieDeutschland/), bereitgestellt durch Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (nachfolgend gemeinsam Social-Media-Portale bzw. Social-Media-Portal-Betreiber genannt).

a) Zwecke der Verarbeitung
Durch die Darstellung unseres Unternehmens auf Social-Media-Portalen möchten wir die aktive Kommunikation zu Ihnen suchen, und Ihnen die Möglichkeit bieten, sich über diesen Weg über die Produkte und Dienstleistungen unseres Unternehmens sowie unserer Unternehmensgruppe zu informieren. Sofern Sie die Kontaktmöglichkeiten zu uns auf diesen Social-Media-Portalen nutzen, verarbeiten wir, die E.ON Energie Deutschland GmbH, die von Ihnen hierbei angegebenen Daten und Informationen, um Ihr Anliegen, den Grund Ihrer Kontaktaufnahme, zu bearbeiten und Ihre Fragen zu beantworten. Hierbei handelt es sich insbesondere um Ihre Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen), Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern), Inhaltsdaten (z.B. Eingaben in Onlineformularen), Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten), Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Die Social-Media-Portale stellen unserem Unternehmen jeweils statistische Daten, sog. "Seiten-Insights ", zur Verfügung, die uns Aufschluss über die Nutzer-Aktivitäten in unseren Unternehmensauftritten geben.

b) Rechtsgrundlage der Verarbeitung durch die E.ON Energie Deutschland GmbH
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses, Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, an der Kommunikation mit Ihnen, sowie an der kontinuierlichen Optimierung unseres Unternehmensauftrittes. Sofern die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf dieser Grundlage, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

c) Empfänger/Empfängerkategorien Ihrer personenbezogenen Daten seitens der Social-Media-Portale
Soweit die Social-Media-Portale personenbezogene Daten aufgrund unserer Weisung verarbeiten, verarbeiten die Social-Media-Portale Ihre personenbezogenen Daten unter unserer Verantwortlichkeit als unsere Auftragsverarbeiter.

Die jeweilige Social-Media-Portal-Unternehmensseite der E.ON Energie Deutschland GmbH basiert auf dem Social-Media-Portal des jeweiligen Social-Media-Portal-Betreibers, welches von diesen verantwortlich betrieben wird und nicht von uns. Die Produkthoheit und Produktgestaltung des Social-Media-Portals liegt plattformbedingt bei dem jeweiligen Social-Media-Portal-Betreiber.

Bei Ihrem Besuch unserer Social-Media-Portal-Unternehmensseiten verarbeiten die jeweiligen Social-Media-Portale Datenpunkte Ihres Besuchs in eigener – und nicht unserer – Verantwortung. Darüber hinaus verarbeiten die Social-Media-Portale personenbezogene Daten wie in den Datenrichtlinien des jeweiligen Social-Media-Portals beschrieben.

Für weitere Informationen im Hinblick auf die seitens der Social-Media-Portale in eigener Verantwortung erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, die Zwecke der Verarbeitung oder die Speicherfristen besuchen Sie bitte die jeweilige Datenrichtlinie des jeweiligen Social-Media-Portal-Betreibers (Twitter: https://twitter.com/de/privacy; YouTube: https://policies.google.com/privacy?hl=de). Sie können auch den Datenschutzbeauftragten des jeweiligen Social-Media-Portals kontaktieren, dessen Kontaktdaten Sie in der jeweiligen Datenrichtlinie finden.

d) Speicherdauer der E.ON Energie Deutschland
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie dies für die Bearbeitung Ihrer jeweiligen Anfrage erforderlich ist oder wir aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten zur Aufbewahrung berechtigt oder verpflichtet sind.

e) Drittstaatenbezug der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
Darüber hinaus ist darauf hinzuweisen, dass eine Verarbeitung personenbezogener Daten in Staaten außerhalb der Europäischen Union, insbesondere in den USA, nicht ausgeschlossen werden kann. Dies kann unter Umständen mit dem Risiko einer erschwerten Rechtsdurchsetzung verbunden sein, was ein Risiko für den einzelnen Nutzer darstellt.

G. Ihre Rechte als betroffene Person

Eine datenschutzrechtliche Einwilligung können sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft frei widerrufen; darauf werden wir bei der Einwilligung näher hinweisen. Vor einem Widerruf durchgeführte Verarbeitungen bleiben von dem Widerruf unberührt.

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten zu verlangen, die wir verarbeiten. Sollten Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sein, haben Sie ein Recht auf Berichtigung und Ergänzung. Sie können jederzeit die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, sofern wir nicht rechtlich zur weiteren Verarbeitung Ihrer Daten verpflichtet oder berechtigt sind. Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen können Sie eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

Sie haben das Recht, gegen eine Verarbeitung Widerspruch zu erheben, soweit die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung oder des Profilings erfolgt. Einer Verarbeitung auf Grund einer Interessenabwägung können Sie unter Angabe von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen.

Erfolgt eine Verarbeitung auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder im Rahmen eines Vertrages, so haben Sie ein Recht auf Übertragung der von Ihnen bereitgestellten Daten, sofern dadurch nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

Hinsichtlich der in dieser Datenschutzerklärung dargestellten Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten können Sie die oben genannten Rechte unter folgenden Kontaktdaten geltend machen

E.ON Energie Deutschland GmbH
Stichwort: Datenschutz
Postfach 14 75, 84001 Landshut
E-Mail: kundenservice@eon.de

Sie haben außerdem jederzeit das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz Beschwerde einzulegen, wenn Sie der Auffassung sind, dass eine Datenverarbeitung unter Verstoß gegen geltendes Recht erfolgt ist.

H. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling

Automatisierte Entscheidungsfindung/Profiling findet auf dieser Website nicht statt.

I. Gewinnspiele

a) Zweck der Datenverarbeitung
Nehmen Sie unter www.eon.de oder indem Sie eine gedruckte Gewinnspielkarte ausfüllen oder in sonstiger Weise an einem unserer Gewinnspiele teil, so verarbeiten wir zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels, sowie für die Zwecke der Werbung per Post, per Telefon und/oder per E-Mail, der bedarfsgerechten Produktgestaltung und der Marktforschung folgende personenbezogene Daten:

  1. Anrede, Vor- und Nachname (zur persönlichen Ansprache)
  2. E-Mail-Adresse (zur Ansprache und Gewinnübermittlung per E-Mail)
  3. Telefon-, Mobilfunknummer (zur Ansprache und Gewinnübermittlung per Telefonanruf, SMS, MMS oder Push-Nachricht und für Rückfragen im Zusammenhang mit diesem Gewinnspiel)
  4. Adresse (zur postalischen Auslieferung von Gewinnen oder lokaler Ansprache)
  5. Geburtstag (zur Gratulation und Altersverifikation)

b) Rechtsgrundlagen der Verarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Durchführung und Abwicklung unseres Gewinnspiels ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO. Bei einigen Gewinnspielen können wir im Einzelfall von Ihnen weitere Informationen, wie z.B. eine Altersangabe etc. verlangen, diese verarbeiten wir zum Zwecke der Legitimation einer Teilnahme am Gewinnspiel und stützen die Verarbeitung auf die Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO. Rechtsgrundlage für die Zwecke der Werbung per Post (Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO), per Telefon und/oder per elektronischer Post, der bedarfsgerechten Produktgestaltung und der Marktforschung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a), Art. 7 DS-GVO.

c) Empfänger bzw. Empfängerkategorien Ihrer personenbezogenen Daten
Für die Vertragsabwicklung schalten wir in der Regel weisungsabhängige Auftragsverarbeiter, wie z. B. Rechenzentrumsbetreiber, Druck- und Versanddienstleister oder sonstige an der Vertragserfüllung Beteiligte, ein.

d) Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie dies für die Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels erforderlich ist oder wir aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten zur Aufbewahrung berechtigt oder verpflichtet sind und/oder Sie uns im Rahmen der Teilnahme am Gewinnspiel eine Einwilligung erteilt haben. Nach dem Widerruf Ihrer Einwilligung werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zum Zwecke der Werbung, der bedarfsgerechten Produktgestaltung oder Marktforschung speichern.

e) Widerrufs- und Widerspruchsrecht gemäß Art. 7 Abs. 3, 21 DS-GVO
Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der Daten für Zwecke der Werbung per Post, per Telefon und/oder per E-Mail, der bedarfsgerechten Produktgestaltung und der Marktforschung per Post, per Telefon und/oder per E-Mail kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch formlose Mitteilung an E.ON Energie Deutschland GmbH, Postfach 14 75, 84001 Landshut oder per E-Mail an keineWerbung@eon.de widerrufen bzw. widersprochen werden. Folge eines Widerspruchs ist der Stopp der künftigen Verwendung. Der Widerspruch berührt nicht die Zulässigkeit der Datenverarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs.

J. Webshop

Wir stellen auf unserer Webseite einen Webshop zur Verfügung. Bei der Nutzung des Webshops werden personenbezogene Daten wie folgt verarbeitet:

I. Webshop und Bestellprozess

Im Rahmen Ihrer Bestellung im Webshop verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Daten (Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Daten für die Zahlungsabwicklung, Daten zu dem bestellten Produkt). Sie können im Rahmen der Bestellung auch unser Callcenter nutzen.

a) Zweck der Verarbeitung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um den Webshop zur Verfügung zu stellen bzw. Ihre Bestellung über unser Callcenter aufzunehmen und Ihre Bestellung zu bearbeiten.

b) Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten dient der Anbahnung und Erfüllung des Vertrages mit Ihnen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). 

c) Empfänger/Empfängerkategorien Ihrer personenbezogenen Daten
Ihre personenbezogenen Daten werden an von uns zur Abwicklung Ihrer Bestellung an beauftragte Dienstleister (Callcenter, Abrechnungsdienstleister, Versanddienstleister) weitergegeben.

d) Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie dies für die Abwicklung der Bestellung erforderlich ist. Ihrer Daten werden zudem gespeichert, wenn wir zur Aufbewahrung gemäß den kaufmännischen Aufbewahrungsfristen oder anderen Rechtsvorschriften verpflichtet sind. 

e) Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten
Sie sind zu einer Bekanntgabe personenbezogener Daten nicht verpflichtet. Die Felder in der Eingabemaske, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder. Ohne Ihre personenbezogenen Daten ist eine Bestellung im Webshop für Sie aber nicht möglich.

II. Bonitätsprüfung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Bestellung zur Prüfung Ihrer Bonität. Über Auskunfteien erheben wir Daten über Ihre Bonität.

a) Zweck der Verarbeitung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um eine Bonitätsprüfung vorzunehmen.

b) Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Diese Verarbeitung Ihrer vorstehend genannten Daten ist zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich und ist durch eine Interessenabwägung gerechtfertigt (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Ohne eine Weitergabe an Auskunfteien können wir Ihre Bonität nicht überprüfen. Wir haben auch ein berechtigtes Interesse daran, Ihre vorstehend genannten Daten zum Zwecke der Bonitätsprüfung zu verarbeiten, nämlich die damit verbundene Bewertung Ihrer Bonität vor Vertragsschluss und die Reduzierung des Risikos von Zahlungsausfällen. Ihr schutzwürdiges Interesse, dass Ihre vorstehend genannten Daten nicht zu diesem Zweck verwendet werden, überwiegt dieses berechtigte Interesse nicht, da wir diese Daten dem beschriebenen Verarbeitungszweck entsprechend angemessen verwendet und Sie mit einer solchen Nutzung Ihrer Daten zur Bonitätsprüfung bei der Anbahnung vertraglicher Beziehungen rechnen können. Zudem werden Sie durch diese Verarbeitung gleichermaßen geschützt, da Sie derart vor dem Eingehen von Verträgen geschützt werden können, die Ihre Leistungsfähigkeit übersteigen.

c) Empfänger/Empfängerkategorien Ihrer personenbezogenen Daten
Wir übermitteln Ihre Daten an die SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden und andere Wirtschaftsauskunfteien (Verband der Vereine Creditreform e.V., Hellers-bergstraße 12, 41460 Neuss, CRIF Bürgel GmbH, Radlkoferstraße 2, 81373 München, Creditreform Dortmund/Witten Scharf KG, Phoenixseestraße 4, 44263 Dortmund).

d) Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie dies für die Abwicklung der Bestellung erforderlich ist. Ihrer Daten werden zudem gespeichert, wenn wir zur Aufbewahrung gemäß den kaufmännischen Aufbewahrungsfristen oder anderen Rechtsvorschriften verpflichtet sind.

e) Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten
Sie sind zu einer Bekanntgabe personenbezogener Daten nicht verpflichtet. Die Felder in der Eingabemaske, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder. Ohne Ihre personenbezogenen Daten ist eine Bestellung im Webshop für Sie aber nicht möglich.

III. Zahlungsarten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Abwicklung der Zahlung im Webshop.

a) Zweck der Verarbeitung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um die Zahlung über die von Ihnen gewählte Zahlungsmöglichkeit abzuwickeln.

b) Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten dient der Erfüllung des Vertrages mit Ihnen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

c) Empfänger/Empfängerkategorien Ihrer personenbezogenen Daten
Wünschen Sie eine Kreditkartenzahlung, werden die Daten direkt von dem zuständigen Kreditkarteninstitut erhoben und dort zum Zwecke der Zahlungsabwicklung verarbeitet. Es handelt sich in diesem Fall immer um das von Ihnen gewählte Kreditkarteninstitut; also das Kreditkarteninstitut, von dem die Kreditkarte ausgestellt wurde (z. B. Visa). Wir übermitteln dann nur noch die für die Zahlung notwendigen Daten an Ihr Kreditkarteninstitut.

Wird die Zahlung per PayPal durchgeführt, werden die Daten Ihres bereits eingerichteten oder dort einzurichtenden PayPal-Kontos direkt von PayPal erhoben. Wir übermitteln dann nur noch die für die Zahlung notwendigen Daten an PayPal. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch PayPal finden Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

d) Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten solange, wie dies für die Abwicklung der Zahlung erforderlich ist. Ihrer Daten werden zudem gespeichert, wenn wir zur Aufbewahrung gemäß den kaufmännischen Aufbewahrungsfristen oder anderen Rechtsvorschriften verpflichtet sind.

e) Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten
Sie sind zu einer Bekanntgabe personenbezogener Daten nicht verpflichtet. Die Felder in der Eingabemaske, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder. Ohne Ihre personenbezogenen Daten ist eine Bestellung im Webshop für Sie aber nicht möglich.

K. Markt- und Meinungsforschung

Soweit Sie uns Ihre Kontaktdaten zur Verfügung gestellt haben, geben wir diese auch an Markt- und Meinungsforschungsinstitute weiter, um von diesen Umfragen durchführen zu lassen.

a) Zweck der Verarbeitung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Sie ihm Rahmen unserer Markt- und Meinungsforschung ansprechen und Ihre Antworten auswerten zu lassen. Dies dient dazu, uns einen Überblick über die Transparenz und Qualität unserer Produkte, Dienstleistungen und Kommunikation zu verschaffen und diese in Ihrem Sinne ausrichten bzw. gestalten.

b) Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Soweit Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Markt- und Meinungsforschung eingewilligt haben, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Markt- und Meinungsforschung erfolgt ansonsten aufgrund unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Verbesserung der angebotenen Produkte und Dienstleistungen und hierdurch die Förderung des Absatzes von eigenen Produkten, ggf. auch im Zusammenhang mit den Produkten Dritter. Hierdurch können wir Ihre Akzeptanz und Zufriedenheit mit den angebotenen Produkten und Dienstleistungen von uns in Erfahrung bringen und Ihre Interessen auswerten und analysieren, damit Ihnen künftig noch besser auf Sie zugeschnittene Produkte und Dienstleistungen angeboten werden können. Die Nutzung Ihrer Daten zur Markt- und Meinungsforschung stellt zudem eine Verarbeitung dar, mit welcher Sie in bestehenden vertraglichen Beziehungen oder nach der Äußerung von Interesse an Produkten oder Dienstleistungen von uns rechnen können. Ihre Daten werden lediglich zu den oben genannten Zwecken verwendet, die – soweit Sie nicht widersprochen haben – auch in Ihrem Interesse liegen.

Erfolgt die Markt- und Meinungsforschung auf einem anderen als auf dem Postweg, wird diese nur durchgeführt, wenn Sie uns hierzu Ihre gesonderte Einwilligung in die Datenverwendung erteilt haben.

c) Empfänger/Empfängerkategorien Ihrer personenbezogenen Daten
Wir übermitteln Ihre Daten an Markt- und Meinungsforschungsinstitute weiter, die in unserem Auftrag tätig sind.

d) Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten solange, wie dies für die Durchführung der Markt- und Meinungsforschung erforderlich ist. Ihrer Daten werden zudem gespeichert, wenn wir zur Aufbewahrung gemäß den kaufmännischen Aufbewahrungsfristen oder anderen Rechtsvorschriften verpflichtet sind.

e) Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten
Sie sind zu einer Bekanntgabe personenbezogener Daten nicht verpflichtet. Ohne Eingabe Ihrer Daten für Umfragen können Sie nicht an einer Umfrage teilnehmen.

Stand: 01.11.2020

L. E-Roller E.ON Drive Datenschutzerklärung für die Webseite

Zum Zwecke des Vertriebs unserer Leistungen bieten wir unseren Kunden und Interessenten die Möglichkeit an, sich für die Nutzung von E-Rollern zu registrieren. Gerne erläutern wir Ihnen hier unter Buchstabe L., wie wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Webseite verarbeiten. Die Datenschutzerklärung für die Services E-Roller E.ON Drive finden Sie nachstehend unter L1. Die Datenschutzerklärung für die Applikation finden Sie nachstehend unter L2.

a) Zweck der Verarbeitung
Die von Ihnen bei der Registrierung auf www.eon.de/e-roller angegebenen Daten werden von uns zur Begründung, Erfüllung, Durchführung, Abwicklung Ihrer Registrierung, Ihrer Bestellungen, Ihrer jeweiligen Mietverhältnisse und diesbezüglicher Serviceanliegen erhoben, verarbeitet und genutzt. Wir, und die von uns beauftragten Dienstleister sind berechtigt, zum Zwecke der Abwicklung Ihrer Registrierung, Ihrer Bestellungen, Ihrer jeweiligen Mietverhältnisse und damit einhergehender Abrechnung und diesbezüglicher Serviceanliegen mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. Die Kontaktaufnahme erfolgt gemäß der Eingabe Ihrer Kontaktdaten per Post, per Telefon oder E-Mail.

b) Rechtsgrundlage
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zur Erfüllung eines zwischen Ihnen und uns bestehenden Vertrages. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

c) Empfänger oder Empfängerkategorien Ihrer personenbezogenen Daten
Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden in unserem Auftrag durch beauftragte Dienstleister auf Grundlage einer Auftragsverarbeitungsvereinbarung verarbeitet. Hierbei handelt es sich um Dienstleister der folgenden Kategorien: Administration der Webseite und der Applikation, Callcenter-Dienstleistungen, Abrechnungsdienstleistungen und Flottenmanagement.

d) Speicherdauer und Kriterien für die Festlegung der Dauer
Wir speichern Ihre Daten für die oben genannten Zwecke für den Zeitraum des bestehenden Vertrags sowie nach Beendigung des Vertrags mit Ihnen für einen Zeitraum bis zum Abschluss der steuerlichen Betriebsprüfung des letzten Kalenderjahres, in dem Sie unser Kunde waren. Bestehen gesetzliche Aufbewahrungsfristen, sind wir verpflichtet, die Daten bis zum Ablauf dieser Fristen zu speichern. Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, die sich vornehmlich aus dem Zivil-, Handels- und Steuerrecht ergeben (insbesondere §§ 147 AO, 257 HGB), löschen wir diese Daten wieder. Für werbliche Ansprachen speichern wir Ihre Daten so lange, bis Sie einer Nutzung widersprechen, Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder ihre Verarbeitung gesetzlich nicht mehr zulässig ist. Ihre übrigen Daten speichern wir, so lange wir sie zur Erfüllung des konkreten Zwecks (z. B. zur Vertragserfüllung oder -abwicklung, zur Dokumentation Ihres Widerrufes/Widerspruchs) benötigen, und löschen sie nach Wegfall des Zwecks.

e) Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten
Sie sind zu einer Bekanntgabe personenbezogener Daten nicht verpflichtet. Die Eingabemasken mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Ohne diese personenbezogenen Daten kann Ihre Registrierung nicht abgeschlossen werden. Die übrigen Angaben sind freiwillig und können die Funktionalität von erweitern.

L1. E-Roller E.ON Drive Datenschutzerklärung für die Service E-Roller E.ON Drive

I. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

E-Roller E.ON Drive ist ein Produkt der E.ON Energie Deutschland GmbH. Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

E.ON Energie Deutschland GmbH
Arnulfstraße 203
80634 München

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie:

E.ON Energie Deutschland GmbH
Datenschutzbeauftragter
Brüsseler Platz 1
45131 Essen 

E-Mail: edg-datenschutz@eon.com

II. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten

Wir erheben, verarbeiten und/oder nutzen personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen der Registrierung durch das Ausfüllen entsprechender Formulare und das Anlegen eines Kundenkontos auf unserer App oder unserer Webseite zur Verfügung stellen, um unser Angebot nutzen zu können. Weiterhin verarbeiten und/oder nutzen personenbezogene Daten die wir im Rahmen der Nutzung eines E-Roller E.ON Drives gewinnen.

Insoweit erheben, verarbeiten und/oder nutzen wir personenbezogene Daten nur, wenn Sie eingewilligt haben oder dies durch Gesetz erlaubt ist.

III. Art der Daten und Zweckbestimmung der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten

a) Allgemeines
Wenn Sie sich über unsere Website registriert haben, ist zur Nutzung unseres Angebotes das Herunterladen unserer App erforderlich. Im Rahmen der Nutzung der Webseite und bei Herunterladen der App werden personenbezogene Daten verarbeitet. Datenschutzinformationen unserer Webseite finden Sie hier. Datenschutzinformationen der App selbst erreichen Sie hier.

Die hier vorliegende Datenschutzerklärung für die Services von „E-Roller E.ON Drive“ betrifft die Registrierung und Nutzung unserer Services und die weiteren dazu erforderlichen personenbezogenen Daten.

b) Erhebung und Verarbeitung aufgrund Vertrags oder Vertragsanbahnung (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO)
Wenn Sie sich bei uns registrieren und unsere Roller nutzen, erheben und verarbeiten wir die folgenden Daten, die für uns im Rahmen der Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Ihre Kundendaten verarbeiten wir zur Einrichtung eines Kundenkontos/Registrierung bei E-Roller E.ON Drive.

Für die Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen ist es notwendig, dass Sie sich bei E-Roller E.ON Drive registrieren. Dabei werden für die Einrichtung Ihres Kundenkontos sowie für den Kontakt zu Vertragszwecken personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet. Insbesondere erheben wir folgende personenbezogene Daten:

  • Name und Vorname
  • Anschrift
  • Geburtsdatum
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Passwort, Benutzername (soweit nicht die E-Mail-Adresse Benutzername ist)
  • Bankverbindung bzw. Kreditkartendaten
  • Identifikationsmerkmale Ihres mobilen Endgerätes
  • Daten Ihres Führerscheins, auch Fotos Ihres Führerscheins um sicherzustellen, dass Sie in Besitz eines gültigen Führerscheins sind
  • Fotos eines gültigen Ausweisdokuments zur Identifikation Ihrer Person
  • Mietvertrag
    Um einen Mietvertrag über ein von E-Roller E.ON Drive  angebotenes Fahrzeug abzuschließen und zu beenden, werden zu Beginn und während der Miete von uns Ihre o.g. Kundendaten, das Datum, die Uhrzeit und die Dauer, die Start- und Endposition sowie die gefahrene Strecke, der Füllstand der Fahrzeugbatterie vor Beginn und nach Ende der Miete erfasst. Diese Daten werden insbesondere für die Ihnen zur Verfügung gestellten Abrechnungsdaten erfasst.
  • Benachrichtigung per Push- und Start-Nachrichten (bei der Öffnung der App) und/oder E-Mail
  • E-Roller E.ON Drive  kann Ihre Daten nutzen, um Ihnen per Push- und Start-Nachrichten (bei der Öffnung der App) und/oder per E-Mail vertragswesentliche Informationen zukommen zu lassen (z.B. Kosten und Strecke der letzten Fahrt, Störungen etc.)
  • Kontaktaufnahme zu unserm Kundenservice
    Im Falle, dass Sie unseren Kundenservice via Kontaktformular, E-Mail oder Telefon ansprechen, erheben und verarbeiten wir alle von Ihnen angegebenen Daten, die wir für die Bearbeitung Ihres Anliegens einschließlich einer Kontaktaufnahme durch uns oder einen von uns eingesetzten Dienstleister benötigen. Die Aufzeichnung von Telefongesprächen, etwa zu Schulungszwecken, und die damit verbundene Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, findet nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung statt.
  • Unfälle oder sonstige Schadensereignisse
    Im Falle eines Unfalls oder sonstiger, im Zusammenhang mit der Miete eines E-Roller E.ON Drives entstandenen Schadens, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten für die Regulierung des Schadens; intern und/oder mit dem Unfallgegner/Anspruchsteller und/oder unserer Versicherung und/oder der Versicherung des Unfallgegners/Anspruchstellers.

c) Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten aufgrund eines berechtigten Interesses seitens E-Roller E.ON Drive (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)
Wir verarbeiten personenbezogene Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen und der berechtigten Interessen von Dritten, sofern nicht Ihr schutzwürdiges Interesse überwiegt.

Im Rahmen der Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO sind wir bemüht, nur Verarbeitungen durchzuführen, die für den Betroffenen bzw. für das jeweilige Rechtsverhältnis typisch sind und vernünftigerweise von dem Betroffenen erwartet werden können. Aus diesem Grund informieren wir die Betroffenen stets verständlich und umfassend über von uns beabsichtige bzw. durchgeführte Datenverarbeitungen. Wir achten darauf, dass durch die auf unsere berechtigten Interessen gestützten Datenverarbeitungen keine Nachteile für die Betroffenen zu erwarten sind. Im Rahmen, in dem dies technisch möglich ist, setzen wir Maßnahmen ein, um die Persönlichkeitsrechte der Betroffenen zu schützen. Schließlich steht Ihnen das Recht zu einem Widerspruch gegen eine Verarbeitung aufgrund unserer berechtigten Interessen zu erklären (vgl. dazu unten „Ihre Datenschutzrechte“).

Unser Berechtigten Interessen im Sinne der Datenschutzgrundverordnung sind:

  • Optimierung des Geschäftsbetriebs
    Die während des Mietvorgangs erhobenen Daten werden auch dazu erhoben, mögliche Fehler und/oder Störungen im Gesamtbetrieb zu erkennen und zu beheben.
  • Ansprüche Dritter
    Sofern nicht offensichtlich unbegründete Ansprüche im privaten Bereich ergeben, übermitteln wir Ihren Namen und Ihre Anschrift an Dritte, damit diese ihre Ansprüche (z.B. aus Parkverstößen) unmittelbar gegen Sie geltend machen können.
  • Anfragen von Behörden, Gerichten oder anderen berechtigten Dritten
    Unter der Voraussetzung, dass ein entsprechendes berechtigtes Interesse seitens E-Roller E.ON Drive besteht, können Behörden, Gerichte, oder andere berechtigte Dritte, soweit nach geltendem Recht zulässig oder erforderlich personenbezogene Daten von Ihnen erhalten. Diese Voraussetzungen sind z.B. gegeben, wenn
  • Während der Mietzeit Ordnungswidrigkeiten begangen worden sind, mit denen das von Ihnen genutzte Elektrofahrzeug in Zusammenhang steht (Geschwindigkeitsübertretung etc.)
  • Offene Forderungen bestehen
  • Verstoß gegen Vertragsbedingungen
    Soweit objektive Tatsachen vorliegen, die auf einen schweren Verstoß gegen unsere AGB hinweisen, z.B. Diebstahl, Verlassen des vertraglichen Geschäftsgebiets, etc. nutzt E-Roller E.ON Drive  Ihre personenbezogenen Daten unter Umständen auch zur Einleitung entsprechender Gegenmaßnahmen. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten erfolgt ebenso auf Basis eines berechtigten Interesses von E-Roller E.ON Drive (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

d) Verarbeitung und Verwendung personenbezogener Daten aufgrund von Einwilligung gegenüber E-Roller E.ON Drive (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO)
Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke (z.B. zur werblichen Ansprache per Telefon, Teilnahme an Gewinnspiel) erteilt haben, ist die Verarbeitung auf dieser Grundlage rechtmäßig. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

  • Sofern Sie die Validierung Ihrer Fahrerlaubnis mit der App durchführen, werden die Bildaufnahmen des Führerscheins mit denen Ihrer eingereichten Portraitaufnahme (elektronisch) verglichen (Gesichtsabgleich). Die Bilder werden dauerhaft gespeichert und im Zuge eines manuellen Abgleichs verifiziert.
  • Information über unsere Produkte und Dienstleistungen und individuelle Angebote, die wir Ihnen schriftlich, persönlich oder per elektronischer Post zukommen lassen. Sofern Sie eingewilligt haben können Ihre personenbezogenen Daten auch zu Analysezwecken (inkl. sog. Profiling) genutzt werden, um Ihre Interessen zu bewerten. Dies kann auch Ihr Online-Nutzungsverhalten umfassen. Aufgrund dieser Einwilligung lassen wir Ihnen möglicherweise auch Produkt- und Dienstleistungsangebote unserer Kooperationspartner zukommen  
  • Erstellung von Nutzerprofilen, um unserer Produkte und Dienstleistungen noch besser auf Ihre Bedürfnisse anpassen zu können.
  • Durchführung von Umfragen zu Qualitätssicherungszwecken und der Optimierung unserer Produkte und Dienstleistungen.

e) Sicherheit
Bei E-Roller E.ON Drive werden sowohl technische als auch organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ergriffen und eingesetzt, um die personenbezogenen Nutzerdaten gegen Manipulation, Verlust, Zerstörung sowie vor dem Zugriff nichtberechtigter Personen zu schützen. Diese Maßnahmen werden laufend an den technologischen Fortschritt angepasst, stetig aktualisiert und verbessert.

f) Übermittlung Ihrer Daten durch E-Roller E.ON Drive an weitere Empfänger
Dies sind in erster Linie andere Unternehmen der E.ON Gruppe sowie Post- und Druckdienstleister, Webdienstleistungsunternehmen, IT-Dienstleister, Dienstleister die mit der Erstellung der App und deren Betreuung befasst sind (WunderCar Mobility Solutions GmbH, Honkongstr. 7, 20457 Hamburg), Telekommunikations-Dienstleister (Callcenter), , Abrechnungsdienstleister (derzeit BS PAYONE GmbH, Lyoner Str. 9, 60528 Frankfurt am Main), Inkassodienstleister, und weitere Dienstleister, die wir im Rahmen von Auftragsverarbeitungen nach Art. 28 DSGVO heranziehen.  Darüber hinaus ist derzeit keine Datenübermittlung an Stellen in Staaten außerhalb der Europäischen Union sowie den Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums vorgesehen.

Ihre personenbezogenen Daten, die Sie z.B. im Rahmen der Registrierung an E-Roller E.ON Drive übermitteln und die für die Miete eines Rollers genutzt werden, werden nur in einem Rechenzentrum des Dienstleisters für die Erstellung und Administration der App gespeichert (WunderCar Mobility Solutions GmbH). Der Hersteller der Roller erhält somit keinen Zugriff auf Ihre Daten und kann Sie über die ihm vorliegenden Daten in der Regel auch nicht identifizieren. Sollte es dennoch vorkommen, dass z.B. an Hand der Bewegungsprofile auf eine konkrete Person geschlossen werden kann, ist mit dem Hersteller der Roller eine entsprechende Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung auf Basis der von der EU-Kommission erlassenen Standardvertragsklauseln (gemäß Art. 46 Abs. 2 DSGVO) geschlossen worden. Grund ist, dass auf das Rechenzentrum des Herstellers zu Wartungszwecken auch von sogenannten Drittstaaten (Staaten außerhalb der Europäischen Union sowie den Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums) zugegriffen werden kann. Durch die Standardvertragsklauseln werden ein angemessenes Datenschutzniveau und entsprechende vertragliche Garantien gewährleistet. Diese Verträge dienen - wie bereits erwähnt – nur für den Fall, dass an Hand der von dem Roller übermittelten Daten auf eine konkrete Person geschlossen werden kann.

Die E-Roller E.ON Drive sind mit einer Technik ausgestattet, die die Erfassung der Bewegungsdaten (Geolokalisation), Status der Batterie, Satus der Schlösser und weiterer technischer Daten ermöglicht. Diese Daten werden in einem in der europäischen Union angesiedelten Rechenzentrum des Herstellers der Elektrofahrzeuge und Telematikeinheiten gespeichert. Über die App werden diese Daten des E-Roller E.ON Drive -Elektrofahrzeugen mit Ihren Registrierungsdaten verknüpft, so dass E-Roller E.ON Drive Sie identifizieren, Sie das Fahrzeug für eine Fahrt freischalten und E-Roller E.ON Drive diese Fahrt abrechnen kann.

Unter bestimmten Voraussetzungen können personenbezogene Daten auch an öffentliche Stellen (Straßenverkehrsämter), Behörden (z.B. Polizei, Staatsanwaltschaften, Gerichte), Anwälte und Notare sowie Wirtschaftsprüfer weitergegeben werden.

E-Roller E.ON Drive ist eine Leistung der der E.ON Energie Deutschland GmbH. Innerhalb der E.ON Energie Deutschland GmbH erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung ihrer jeweiligen Funktion im Unternehmen bzw. zur Erfüllung unserer vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten benötigen. Auch von uns eingesetzte Dienstleister können Daten erhalten.

IV. Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bzw. Kriterien für die Speicherdauer

Soweit nicht anders angegeben, löschen wir personenbezogene Daten, nachdem die Speicherung zur Vertragsabwicklung bzw. Durchführung nicht mehr erforderlich und keine berechtigten Interessen unsererseits oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten (bspw. § 147 Abgabenordnung, § 257 Handelsgesetzbuch) einer Löschung entgegenstehen.

V. Wo werden Ihre Daten gespeichert und verarbeitet?

Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten ausschließlich in Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum. Dazu nutzen wir Dienstleister als sog. Auftragsverarbeiter im Sinne von Art. 28 DSGVO, die wie wir den Bestimmungen des europäischen Datenschutzes unterliegen.

VI. Keine unberechtigte Weitergabe an Dritte

Wir behandeln die von Ihnen übermittelten persönlichen Daten mit höchster Sorgfalt. Wir übermitteln die Daten an Dritte ausschließlich dann, wenn dies für die Durchführung und Abwicklung eingegangener Vertragsverhältnisse notwendig ist, Sie uns hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben oder wenn die Weitergabe sonst aufgrund einschlägiger gesetzlicher Bestimmungen zulässig ist.

VII. Rechte der Betroffenen

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung nach Art. 16 DSGVO bzw. Art. 17 DSGVO,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung nach Art. 21 DSGVO.
  • Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.  

L2. E-Roller E.ON Drive Datenschutzerklärung für die Applikation

I. Verantwortlicher

E-Roller E.ON Drive ist ein Produkt der E.ON Energie Deutschland GmbH. Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

E.ON Energie Deutschland GmbH
Arnulfstraße 203
80634 München

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie:
E.ON Energie Deutschland GmbH
Datenschutzbeauftragter
Brüsseler Platz 1
45131 Essen 

E-Mail: edg-datenschutz@eon.com

II. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten

Wir erheben, verarbeiten und/oder nutzen personenbezogene Daten nur, wenn Sie eingewilligt haben oder dies durch Gesetz erlaubt ist. Dieses im Datenschutzrecht geltende „Verbot mit Erlaubnisvorbehalt“ bedeutet, dass Verarbeitungen nur auf Grundlage der Einwilligung oder eines gesetzlichen Erlaubnistatbestands erfolgen dürfen. Die wichtigsten und für uns einschlägigen Erlaubnistatbestände finden sich in Art. 6 Abs. 1 DSGVO. Diese betreffen insbesondere den Fall,

  • dass eine Einwilligung des Betroffenen vorliegt, vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. a i.V.m Art. 7 DSGVO,
  • dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten erforderlich ist, vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, insbesondere, wenn Sie sich für die Nutzung der E-Roller E.ON Drive registriert haben
  • oder dass die Verarbeitung aufgrund unserer berechtigten Interessen (bspw. Analyse und Fortentwicklung unserer Produkte, Steigerung der wirtschaftlichen Effizienz) erfolgt, vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO
III. Art der Daten und Zweckbestimmung der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten

a) Allgemeines
Bei Herunterladen unserer mobilen App werden die erforderlichen Informationen an den App Store übertragen, also insbesondere Nutzername, E-Mail-Adresse und Kundennummer Ihres Accounts, Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen und die individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Wir verarbeiten die Daten nur, soweit diese für das Herunterladen der mobilen App auf Ihr mobiles Endgerät notwendig sind. Diese mobile App können Sie zudem kostenlos über den Google Playstore oder iOS App Store direkt auf Ihr mobiles Endgerät laden. Bei Download werden über die Website weitere Nutzerdaten verarbeitet, über die wir in der Datenschutzerklärung der Webseite informieren.

Bei Nutzung der App erheben wir die nachfolgend beschriebenen personenbezogenen Daten, um die komfortable Nutzung der Funktionen zu ermöglichen.

Wenn Sie unsere App nutzen möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Funktionen unserer mobilen App anzubieten und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • IP-Adresse und Serviceprovider des Nutzers
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge und abgerufene Daten
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Weiterhin benötigen wir Ihre Gerätekennzeichnung, (sog. IMEI = International Mobile Equipment Identity), die eindeutige Nummer des Netzteilnehmers (IMSI = International Mobile Subscriber Identity), MAC-Adresse im Zusammenhang mit der WLAN-Nutzung, Name Ihres mobilen Endgerätes.

b) Standortdaten
Unsere App umfasst teilweise Location Based Services, mit welchen wir Ihnen standortbezogen verfügbare E-Roller E.ON Drive anbieten. Diese Funktionen können Sie erst nutzen, nachdem Sie über ein Pop-up zugestimmt haben, dass wir zu Zwecken der Leistungserbringung Ihre Standortdaten mittels GPS und Ihre IP-Adresse in anonymisierter Form erheben können. Sie können die Funktion in den Einstellungen der App oder Ihres Betriebssystems jederzeit erlauben oder widerrufen, indem Sie diese unter „Einstellungen“ aufrufen. Ihr Standort wird nur an uns übertragen, wenn Sie bei Nutzung der App Funktionen in Anspruch nehmen, die wir Ihnen ausschließlich bei Kenntnis Ihres Standortes anbieten können. Dies ist insbesondere die unmittelbare Darstellung verfügbarer E-Roller. Ist die Standortbestimmung deaktiviert, kann dies zur Funktionseinschränkung und Einschränkung des Komforts der App führen.

c) Kontakt
Über die Kontaktfunktion haben Sie die Möglichkeit über die App direkt mit uns in Kontakt zu treten. Ihre Daten werden von uns ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt; Rechtsgrundlage sind unsere berechtigten Interessen (nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) einen geeigneten Kundenservice zu bieten und Interessenten etwa bei der Registrierung zu unterstützen. Ihre Daten werden dazu insbesondere an ein Callcenter-Dienstleister weitergegeben, den wir im Rahmen einer Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO mit diesen Aufgaben betraut haben. Darüber hinaus erfolgt keine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte.

Im Rahmen der Meldung werden die folgenden Daten abgefragt:

  • Vor- und Nachname
  • Ihr uns übermitteltes Anliegen
  • E-Mail-Adresse (je nach gewünschtem Kontaktweg),
  • Telefonnummer (je nach gewünschtem Kontaktweg)

Soweit Sie sich für die Nutzung von E-Roller E.ON Drive registriert haben, nutzen wir Ihre Daten auch zur Vertragserfüllung nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO um unsere Pflichten aus einem etwaigen Kauf- oder Dienstleistungsvertrag Ihnen gegenüber zu erfüllen.

d) Nutzung der App für die Anmietung von „E-Roller E.ON Drive“
Die E.ON Energie Deutschland GmbH und von ihr beauftragte Dienstleister sind berechtigt, zum Zwecke der Abwicklung Ihrer Bestellung mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. Dies kann gemäß der Eingabe Ihrer Kontaktdaten per Post oder Telefon oder auf elektronischem Wege erfolgen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Diese App generiert mit der Registrierung bei E-Roller E.ON Drive einen Code, mit dem Ihr Endgerät durch uns identifiziert werden kann. Damit können wir sehen, welches Gerät Ihren Account nutzt, um einen möglichen Missbrauch Ihres Accounts erkennen zu können. Wir nutzten diese Funktion nur zu dem Zweck, Ihnen, sofern Ihr Account durch ein anderes Gerät genutzt wird, eine SMS senden zu können.  

Sofern Sie sich bei uns registriert haben, können Sie über die Funktionalitäten dieser App E-Roller E.ON Drive, die in den festgelegten Geschäftsgebieten von E-Roller E.ON Drive stehen, mieten und nutzen. Die mit der Abwicklung der Miete notwendigen Daten werden uns bzw. unseren im Rahmen einer Auftragsverarbeitung (Art. 28 DSGVO) eingesetzten Dienstleistern zur Abwicklung des Mietverhältnisses übermittelt. Dazu könne Sie über die App den gewählten Roller aktivieren und starten und erhalten nach Ende der Fahrt eine Übersicht über den Zeitraum der Nutzung sowie die angefallenen Kosten und die Strecke. Detailliertere Informationen zur Nutzung Ihrer Daten erhalten Sie über die Datenschutzinformationen, die Ihnen bei der Registrierung zur Verfügung gestellt werden.

Wir nutzen die von Ihnen übermittelten Daten ausschließlich zur Vertragserfüllung nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO um unsere Pflichten durch die Registrierung bei E-Roller E.ON Drive zu erfüllen.

IV. Zweckbestimmung der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten

Soweit nicht anders angegeben, erheben, verarbeiten oder nutzen wir Ihre bereitgestellten personenbezogenen Daten, um unseren Pflichten insbesondere aufgrund der Registrierung bei E-Roller E.ON Drive und der Abwicklung der Mietverträge zur Nutzung der Elektrofahrzeuge zu erfüllen, vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Im Übrigen, erheben, verarbeiten oder nutzen wir die unter Ziffer 3 lit. a dargestellten personenbezogenen Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses die Nutzung unserer Website zu ermöglichen und deren IT-Sicherheit zu gewährleisten, vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

V. Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bzw. Kriterien für die Speicherdauer

Soweit nicht anders angegeben, löschen wir personenbezogene Daten, nachdem die Speicherung zur Vertragsabwicklung bzw. Durchführung nicht mehr erforderlich und keine berechtigten Interessen unsererseits oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten (bspw. § 147 Abgabenordnung, § 257 Handelsgesetzbuch) einer Löschung entgegenstehen.

VI. Wo werden die Daten gespeichert und verarbeitet?

Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten ausschließlich in Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum. Dazu nutzen wir Dienstleister als sog. Auftragsverarbeiter im Sinne von Art. 28 DSGVO, die wie wir den Bestimmungen des europäischen Datenschutzes unterliegen. Soweit diese Dienstleister wiederum Dienstleister mit der Verarbeitung von personenbezogene Daten betrauen, sind die von uns eingesetzten Dienstleister verpflichtet, uns die in Frage kommenden Subdienstleister uns zu nennen und weiterhin den Subdienstleister zu einem Datenschutzniveau zu verpflichtet, welches dem Niveau entspricht, dem unser Dienstleister durch uns verpflichtet ist.

Soweit unsere Dienstleister Daten außerhalb der EU oder des Europäischen Wirtschaftsraumes verarbeiten oder verarbeiten lassen sind sie verpflichtet mit dem Subdienstleister geeignete Maßnahmen zur Sicherstellung der datenschutzrechtlichen Zulässigkeit der Leistungserbringung zu treffen, insbesondere die Bestimmungen der in den Art. 44 bis Art.50 DSGVO niedergelegten Bedingungen und der weiterhin geltenden Bestimmungen der DSGVO einzuhalten, um das dadurch gewährleistete Schutzniveau für die personenbezogenen Daten zu wahren.

VII. Eingesetzte Dienstleister, keine unberechtigte Weitergabe an Dritte

Wir behandeln die von Ihnen übermittelten persönlichen Daten mit höchster Sorgfalt. Für die Erfüllung von über die App mögliche Serviceleistungen bedienen wir uns sorgfältig ausgewählter Dienstleister, die wir im Rahmen von Auftragsverarbeitungsverhältnissen gemäß Art. 28 DSGVO beauftragen. Die Inanspruchnahme solcher Dienstleister erfolgt insbesondere, wenn Sie sich für die Nutzung von E-Roller E.ON Drive registriert haben. Eingesetzte Dienstleister betreffen vor allem die Administration dieser App, Callcenter-Dienstleistungen, Abrechnungsdienstleistungen und Flottenmanagement. Auch die zu der E.ON Gruppe gehörenden Gesellschaften können – soweit erforderlich – insoweit in Anspruch genommen werden.

Die erwähnten Dienstleister wurden von E.ON Energie Deutschland GmbH beauftragt und auf das Datenschutz- und Datensicherheitsniveau der E.ON Energie Deutschland GmbH verpflichtet. Im Rahmen dieser Verpflichtung wurde unter anderem festgelegt, dass die Dienstleister nur solche Daten erhalten, die für die jeweilige Auftragserfüllung benötigt werden. Sie können sicher sein, dass die E-Roller E.ON Drive bzw. die E.ON Energie Deutschland GmbH und die jeweils beauftragten Dienstleister Ihre personenbezogenen Daten streng vertraulich erheben, verarbeiten und nutzen und nicht an unberechtigte Dritte übermitteln.

Generell werden Ihre Daten an Dritte ausschließlich dann übermittelt, wenn dies für die Durchführung und Abwicklung eingegangener Vertragsverhältnisse notwendig ist, Sie uns hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben oder wenn die Weitergabe sonst aufgrund einschlägiger gesetzlicher Bestimmungen zulässig ist.

VIII. Absturzberichte

Um die Stabilität und Zuverlässigkeit unserer Apps verbessern zu können, sind wir auf anonymisierte Absturzberichte angewiesen. Zu diesem Zwecke nutzen wir die Technologien von Google Crashlytics. Firebase Crashlytics ist ein Dienst, der ebenso von Google im Rahmen der Nutzung der Google Cloud angeboten wird. Im Falle eines Absturzes werden anonyme Informationen an die Server von Google in die USA übertragen (Zustand der App zum Zeitpunkt des Absturzes, Crash-Trace, Hersteller und Betriebssystem des Handys, letzte Log-Meldungen). Absturzberichte werden nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung versendet. Bei der Verwendung von iOS-Apps können Sie die Zustimmung in den Einstellungen der App oder nach einem Absturz erteilen. Bei Android-Apps besteht bei der Einrichtung des mobilen Endgeräts die Möglichkeit, generell der Übermittlung von Absturzbenachrichtigungen an Google und App-Entwickler zuzustimmen. (Einstellungen öffnen, „Google“ wählen, im Dreipunkt-Menü oben rechts,  „Nutzung & Diagnose“ wählen, Senden der entsprechenden Daten deaktivieren).Informationen des Drittanbieters Google Dublin, Google Ireland Ltd.,Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/terms/de.html  Übersicht zum Datenschutz: https://privacy.google.com/intl/de/index.html

IX. Verwendung von Trackingtechnologien

Wir nutzen Tracking Dienste um die Reichweite unserer App zu messen und Optimierungspotenziale aufzudecken. Dies ermöglicht eine Erleichterung der Navigation und erhöht die Benutzerfreundlichkeit. Zu diesem Zwecke nutzen wir die Analyse Technologien von Google. Mit Hilfe dieser Technologien werden zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer App pseudonyme Nutzungsprofile erstellt. Zum Zwecke dieser Reichweitenmessung werden pseudonyme bzw. anonyme Informationen an die Server von Google in die USA gesendet und dort gespeichert. Im Auftrag des Betreibers dieser App wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung dieser App auszuwerten, Reports über die die Webaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der App und deren Nutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Betreiber der App zu erbringen. Diese Informationen werden nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung versendet. Mit der Installation der App auf ihrem Endgerät und der Aktivierung der Schaltfläche auf der Vorschaltseite bei der Installation der der Süwag2Go App, stimmen Sie der Nutzung dieser Tracking Dienste zu. Rechtsgrundlage ist somit eine Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO. Sie können diese Einwilligung in die Tracking Dienste/App Analyse in der App unter dem Reiter „Privatsphäre“ oder in den Einstellungen Ihres Endgerätes stets zurücknehmen oder neu vergeben. Wie oben beschrieben, verarbeitet Google personenbezogenen Daten von Ihnen auch in den USA. Die USA bieten kein hinreichendes Datenschutzniveau. Eine Übermittlung personenbezogener Daten findet aber unter Einhaltung der in den Art. 44 bis Art.50 DSGVO niedergelegten Bedingungen sowie der sonstigen Bestimmungen der DSGVO statt, um sicherzustellen, dass das dadurch gewährleistete Schutzniveau für natürliche Personen gewahrt wird. Google darf diese Informationen nur benutzen, um Ihre Nutzung der App auszuwerten, um Reports über die App-Aktivitäten. Informationen des Drittanbieters

Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html  Datenschutz https://firebase.google.com/support/privacy; Übersicht zum Datenschutz: https://privacy.google.com/intl/de/index.html

X. Rechte der Betroffenen

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung nach Art. 16 DSGVO bzw. Art. 17 DSGVO,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung nach Art. 21 DSGVO.
  • Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.
XI. Fragen und Anmerkungen: Änderung der Datenschutzerklärung

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zum Datenschutz haben, nehmen Sie bitte unter dem Stichwort "Datenschutz" Kontakt zu unserem Datenschutzbeauftragten auf. Die Weiterentwicklung des Internet wirkt sich auch auf unsere Datenschutzstrategie aus. Wir behalten uns deshalb vor, diese Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen den zugrunde liegenden Prozessen anzupassen. Über eine Änderung der Datenschutzerklärung werden wir über unsere App informieren.

  • /de/shop/warenkorb_e-mobility.html
  • Zum Warenkorb
  • Sie zahlen monatlich
  • Sie zahlen einmalig
  • Ihr Warenkorb ist leer. Fügen Sie jetzt Produkte hinzu!
  • Zum E-Mobility Shop
  • /de/pk/e-mobility/wallbox-kaufen.html
  • Warenkorb
  • Warenkorb