• Suchbegriff
  • /de/gk/tools/suchergebnisse.html
  • true
  • 5
  • 20
  • &defType=dismax&indent=on&qf=title^2.0+description^1.0+body^0.5
  • false
  • false
  • Privat­kunden
  • Geschäfts­kunden
  • E.ON erleben
  • Frag E.ON
Energieeffizienz

Wagner GmbH

Kostengünstige und klimafreundliche Beleuchtungsanlage mit LED-Technik

Lichtanlagen in Unternehmen müssen verschiedenste Herausforderungen meistern: Feuchtigkeit, hohe Decken, lange Brenndauer und andere Extreme. Dadurch können hohe Kosten entstehen.


Moderne, nachhaltige LEDs helfen dabei, Energiekosten einzusparen und sorgen gleichzeitig für eine bessere Klimabilanz. LEDs werden auch nach längerer Brenn dauer nicht heiß und minimieren so deutlich die Verbrennungsgefahr. Gemeinsam mit dem Energieexperten E.ON und dem Experten für LED Technik Qualitas AMS, hat die Firma Wagner ihre Beleuchtungsanlage voll ständig erneuert.

Das Projekt auf einem Blick

Größe

85 Mitarbeiter

Lösung

LED Beleuchtung

Energieeinsparung

80 Prozent der Energie für Beleuchtung

Die Aufgabe

Das Ziel der Wagner GmbH bestand darin, eine deutlich bessere Hallenbeleuchtung zu ermöglichen. Da die alte Beleuchtung veraltet war und hohe Kosten verursachte, sollte nicht nur eine optimale Arbeitsumgebung geschaff en, sondern auch langfristig Energiekosten eingespart werden.

Die Lösung

Bessere Arbeitsbedingungen durch punktgenaue Beleuchtung

wagner Beleuchtungsanlage mit LED-Technik

Mit modernen LEDs lassen sich sämtliche Flächen punkt genau ausleuchten – egal, ob am Einzelarbeitsplatz oder in der Produktionshalle. Im Gegensatz zu herkömmlichen Beleuchtungsmitteln wie Glühlampen verbrauchen LED-Leuchten bis zu 90 Prozent weniger Energie. Und das spart Geld. Vorab wurden die Kundenwünsche ermittelt, um das Beleuchtungskonzept optimal auf die Gegebenheiten vor Ort anzu passen. In enger Absprache mit Qualitas und E.ON hat sich die Firma Wagner für komplett neue Lichtbänder und dem Eins-zu-eins-Austausch seiner alten Hallenstrahler entschieden. Durch die hohe Langlebigkeit werden künftig bis zu 80 Prozent Energieersparnis ermöglicht.

Einfache Finanzierungsmöglichkeit durch LED-Pachtung

wagner Beleuchtungsanlage mit LED-Technik

Um die Kosten so gering wie möglich zu halten, setzt die Firma Wagner auf das LED-Pachtmodell von E.ON. Der Vorteil: Durch das Pachtmodell werden Anlagen völlig risikofrei auf LEDBeleuchtung umgestellt. Investitionskosten entfallen, und die Beleuchtungsanlage finanziert sich durch die spätere Energiekosteneinsparung fast vollständig allein. Ein weiterer Vorteil war die Übernahme der Planung und die direkte Umsetzung durch E.ON und Qualitas AMS. Wagner profitierte dabei von der langjährigen Erfahrung und dem Wartungsservice der beiden Unternehmen. 

Jetzt Kontakt aufnehmen

Steigern Sie die Energieeffizienz auch in Ihrem Unternehmen

Andreas Kupper Energielösungsexperte

Kontaktieren Sie uns kostenlos und unverbindlich und sparen Sie bis zu 40 Prozent Ihrer Energiekosten ein. Mein Team und ich stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Andreas Kupper
Experte für Energielösungen

Unsere Angebote für Sie:

Weitere Erfolgsgeschichten:

Brennstoffzelle für Radisson Blu

Mit moderner Brennstoffzellen-technologie deckt das Radisson Blu Hotel in Frankfurt 80 Prozent des Strom- und 75 Prozent des Wärmeeigenbedarfs ab.

Photovoltaikanlage für Audi

35.000 Solarmodule, 12 Megawatt peak Leistung: Gemeinsam mit E.ON erschafft Audi in Györ die bis dato größte PV-Aufdachanlage Europas.

300 Solarmodule für 3B Kunststofftechnik

Die neue 83 Kilowatt peak Anlage des Herstellers für Kunststoffkomponenten produziert jährlich rund 80.500 kWh Strom.

BHKW für Procter & Gamble

Ein Blockheizkraftwerk für das Procter & Gamble Werk Groß-Gerau deckt 50 Prozent des Strombedarfs und spart jährlich 3.200 Tonnen COein.

  • /de/shop/warenkorb.html
  • Zum Warenkorb
  • Sie zahlen monatlich
  • Sie zahlen einmalig
  • Ihr Warenkorb ist leer. Fügen Sie jetzt Produkte hinzu!
  • Zum E-Mobility Shop
  • /de/pk/e-mobility/wallbox-kaufen.html
  • Warenkorb
  • Warenkorb
  • MSIE [1-9][^0-9]
  • Ihr Browser wird nicht voll unterstützt.
  • Sie benutzen eine Version Ihres Browsers, die nicht vom Portal „Mein E.ON“ unterstützt wird. Daher ist ein Login leider nicht möglich.

    Um das Portal nutzen zu können, führen Sie bitte ein Browser-Update durch oder benutzen Sie einen anderen Browser.

     

  • Schließen