• Suchbegriff
  • /content/eon-de-zwei/de/gk/tools/suchergebnisse.html
  • true
  • 5
  • 20
  • &defType=dismax&indent=on&qf=title^2.0+description^1.0+body^0.5
  • false
  • false
  • Privat­kunden
  • Geschäfts­kunden
  • E.ON erleben
  • Frag E.ON
Windenergie für Ihr Unternehmen

Kleinwindkraftanlagen für Unternehmen

Kleinwindkraftanlagen für Unternehmen

Hohe Stromkostenersparnis
Attraktive Renditen und kurze Amortisationszeit
Einfaches Genehmigungsverfahren

Nachhaltige Energieerzeugung direkt auf Ihrem Betriebsgelände, deutlich geringere Energiekosten und hohe Renditen auf Ihre Investition – das bieten Ihnen die Kleinwindanlagen von b.ventus. Steigen Sie mit uns in die Zukunft der Energiegewinnung ein.

Lohnt sich eine Kleinwindkraftanlage für Ihr Gewerbe?

Windkraftanlage für Gewerbe
Treffen einer oder mehrere der folgenden Punkte auf Sie zu, sollten Sie Windenergie in Betracht ziehen:
Energieintensive Gewerbe
Sie betreiben ein energieintensives Gewerbe, wie etwa einen landwirtschaftlichen Betrieb oder ein produzierendes Unternehmen.
Nachhaltigkeit
Sie wollen Ihren Betrieb mit selbst erzeugter grüner Energie versorgen und dabei auf eine dezentrale Lösung setzen.
Stadtwerke und Kommunen
Sie wollen die Energieerzeugung in Ihrem Wasserwerk oder Klärwerk nachhaltiger gestalten.
Wenig Platz
Ihnen steht eine begrenzte Fläche zur Verfügung, die Sie möglichst effizient zur Erzeugung grüner Energie nutzen möchten.
Wenig Zeit
Sie wollen so schnell wie möglich von Erneuerbaren Energien profitieren. Vom Vertragsabschluss bis zur Inbetriebnahme Ihrer eigenen Kleinwindanlage sollen nur sechs bis zwölf Monate vergehen.
Windiger Standort
An Ihrem Standort treten möglichst konstante Luftbewegungen in einer Höhe von zehn bis 50 Metern über dem Boden auf. Das muss kein starker Wind sein – effiziente Mini-Windräder wie das von b.ventus laufen schon bei einer leichten Brise an.

b.ventus auf einen Blick

  • lime
  • top-left
  • image-1788177724
  • small
  • false
  • false
Kleinwindkraftanlage b.ventus

Es gibt und gab viele Konzepte für Kleinwindkraft auf dem Markt – oft mit wenig Erfolg. Die Anlage von b.ventus löst alle Herausforderungen, denen Kleinwindkraftanlagen in der Vergangenheit gegenüberstanden. Allen voran die des Energieertrags - denn der ist bei der Anlage von b.ventus deutlich höher als bei anderen Kleinwindanlagen. Damit sorgt sie für eine effiziente, wirtschaftliche und nachhaltige Eigenversorgung mit Windenergie - vielleicht auch bald in Ihrem Gewerbe.

Als exklusiver Vertriebspartner in Deutschland lassen wir Ihnen gerne ein Angebot zukommen.

Rahmendaten

Gesamthöhe 49,7 Meter
Nabenhöhe (Abstand des Windrotors zum Grund) 28,3 Meter
Anzahl Rotorblätter 3
Durchmesser 42,5 Meter
Leistung 250 kW

Die Vorteile der Kleinwindanlage von b.ventus

Effiziente Kleinwindkraftanlagen steigern die Wirtschaftlichkeit der Energieversorgung erheblich, wenn sie auf den Eigenverbrauch im Betrieb optimiert werden. Sie nehmen wenig Platz in Anspruch und produzieren grünen Strom direkt vor Ort. Setzt man auf die passende kleine Windkraftanlage, amortisiert sich die Investition innerhalb weniger Jahre - und damit sind nur einige der Vorteile genannt. Noch nicht überzeugt? Erfahren Sie hier von welchen Vorteilen Sie mit einer Windkraftanlage von b.ventus und E.ON profitieren:

Die Kleinwindkraftanlage ist für den Eigenverbrauch optimiert und zielt auf eine Eigenverbrauchsquote von bis zu 80 Prozent. Dank der nahezu kostenlosen Energie des Windes – auf den selbst erzeugten und genutzten Strom sind 40 Prozent der EEG-Umlage zu entrichten, also etwa 2,56 Cent pro kWh (Stand März 2019) – können Unternehmen, Gewerbetreibende und Kommunen in der Regel mehr als 60 Prozent Stromkosten einsparen. Der überschüssige Strom wird ins öffentliche Netz eingespeist und entsprechend vergütet.

Aufgrund der hohen Effizienz auch bei geringeren Windgeschwindigkeiten und der damit möglichen hohen Stromersparnis amortisiert sich das Windrad von b.ventus im Schnitt bereits innerhalb von 6 bis 10 Jahren. Da die Anlage auf Eigenverbrauch optimiert ist, ist sie auch ohne Subventionen wirtschaftlich.

Die patentierte Technologie wurde speziell für den Eigenverbrauch bei deutschen Binnenlandverhältnissen entwickelt und läuft bereits bei einer Windgeschwindigkeit von 2,5m/s an – das entspricht einer leichten Brise. Das Windrad kann also auch in mittleren Betrieben mit einem Jahresverbrauch ab 400 MWh Strom und in windarmen Regionen wie Bayern effizient und wirtschaftlich eingesetzt werden.

Durchschnittliche Windgeschwindigkeit Jährliche Windproduktion
4 m/s 369 MWh
4,5 m/s 496 MWh
5 m/s 627 MWh
5,5 m/s 755 MWh
6 m/s 877 MWh

Da die Kleinwindanlage weniger als 50 Meter hoch ist, ist sie als Nebenanlage eines Betriebes nicht raumbedeutsam und daher auch nicht an Raumordnungs- oder Flächennutzungspläne gebunden. Sie darf also auch außerhalb von Vorranggebieten errichtet werden, also beispielsweise auf Betriebsgeländen in Gewerbe- und Mischgebieten oder auf landwirtschaftlichen Flächen. Die Genehmigung für das Windrad ist denkbar einfach: Im Gegensatz zu einem langwierigen Zulassungsverfahren nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz wie bei großen Windkraftanlagen, ist für die Installation einer Kleinwindanlage von b.ventus lediglich eine Baugenehmigung erforderlich – genau wie beispielsweise für den Bau einer neuen Halle. In der Regel dauert die Genehmigung 3 bis 5 Monate.

Im Gegensatz zu einer Photovoltaikanlage braucht ein Mini-Windrad sehr wenig Platz, um die gleiche oder sogar mehr Leistung zu erzeugen. Dafür ist lediglich eine Grundfläche mit einem Durchmesser von 8 Metern für das Fundament notwendig, so dass es auch den Anbau auf landwirtschaftlichen Flächen kaum beeinträchtigt. Erntemaschinen können in unmittelbarer Umgebung des Windrads problemlos arbeiten. Zu Gebäuden wird immer ein Mindestabstand von 50 Metern eingehalten.

Das Windrad verfügt über einen innovativen Direktantrieb, der nicht nur Reibungsverluste minimiert, sondern die kleine Windkraftanlage sehr leise macht. Bereits ab 80 Metern Entfernung erfüllt es die Lärmschutzauflagen in Mischgebieten bei Nacht von weniger als 45 Dezibel.

Die Kleinwindkraftanlage erzeugt grüne Energie genau dort, wo sie auch genutzt wird: im eigenen Betrieb. Sie erzielt abhängig von der benötigten Energie eine CO2-Einsparung von bis zu 400 Tonnen jährlich. Da bis zu 80 Prozent des erzeugten Stroms direkt vor Ort verbraucht werden, sind auch keine Investitionen in den Netzausbau seitens der Netzbetreiber notwendig, um den Einsatz der kleinen Windanlage zu ermöglichen. Damit ist sie der ideale und nachhaltige Einstieg in die Nutzung erneuerbarer Energien. Aber auch als Ergänzung zu einer bestehenden PV-Anlage ist das b.ventus-Windrad bestens geeignet. Denn in der Regel weht der Wind stärker, wenn die Sonne nicht scheint, und umgekehrt.

Der Direktantrieb der Kleinwindanlage hat einen weiteren Vorteil: Er ist deutlich weniger kompliziert aufgebaut als ein klassischer Motor mit Getriebe. Daher ist die Anlage äußerst wartungsarm und muss nur einmal jährlich überprüft werden.

Die Kleinwindkraftanlage wird vom bekannten Windturbinen- und Liftanlagenhersteller der Unternehmensgruppe Leitner in Südtirol nach höchsten Qualitätsansprüchen gefertigt. Der TÜV Rheinland hat das Windrad geprüft und dessen Sicherheit bescheinigt.

Rundum sorglos in die Energiewende - mit unseren Services

Damit sich Unternehmer, Gewerbetreibende und Verantwortliche bei Stadtwerken und in Kommunen ganz ihrem Geschäft widmen können, kümmert sich b.ventus als Vertragspartner vollumfänglich um die Planung der Kleinwindkraftanlage: von der Windmessung und Wirtschaftlichkeitsprognose bis hin zu Installation und Wartung. Unsere Serviceleistungen im Überblick:

Genehmigung
  • lime
  • top-left
  • image-141930536
  • medium
  • false
  • false
Einholung der Baugenehmigung

Wir unterstützen Sie bei der Beantragung und Einholung der Baugenehmigung für Ihre Kleinwindkraftanlage.

Bau
  • lime
  • top-left
  • image-250538224
  • medium
  • false
  • false
Windkraftanlage Icon

Nach erfolgreicher Genehmigung errichten wir die Anlage für Sie auf der dafür vorgesehenen Fläche.

Anschluss
  • lime
  • top-left
  • image-588214846
  • medium
  • false
  • false
Anschluss am Netz

Danach kümmern wir uns um den Anschluss an die Mittelspannungsstation.

Instandhaltung
  • lime
  • top-left
  • image-894786530
  • medium
  • false
  • false
Instandhaltung

Unsere Spezialisten warten die Anlage jährlich und nehmen bei Bedarf Reparaturen vor.

Versicherung
  • lime
  • top-left
  • image-819732028
  • medium
  • false
  • false
Absicherung

Damit Ihr Unternehmen unbesorgt Grünstrom produzieren kann, unterstützen wir beim Abschluss einer Betreiberhaftpflichtversicherung.

Direktvermarktung
  • lime
  • top-left
  • image-1270735074
  • medium
  • false
  • false
EEG-Direktvermarktung

Auf Wunsch übernehmen unsere Experten auch die EEG-Direktvermarktung von nicht selbst genutzter Energie.

  • /content/eon-de-zwei/de/shop/warenkorb.html
  • Zum Warenkorb
  • Sie zahlen monatlich
  • Sie zahlen einmalig
  • Ihr Warenkorb ist leer. Fügen Sie jetzt Produkte hinzu!
  • Zum Shop
  • /content/eon-de-zwei/de/pk/smarthome/produkte.html
  • Warenkorb
  • Warenkorb